bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die Bombe im Keller bei der CDC (CDC:Amerikanisches Pendant zum RKI)

Die Bombe im Keller bei der CDC (CDC:Amerikanisches Pendant zum RKI)

.

Das Zauberkunststück „PCR-Test“, nocheinmal durchleuchtet und anschaulich gemacht

Zum Weiterreichen! Thom Ram, 24.10.NZ8

Quelle

Diese Bombe wurde in März dort versteckt; in Juni wurde sie sorgfältig ausgegraben und dann noch einmal versteckt. Wenn Du zum Ende dieses Artikels gelesen hast wirst Du ihre Explosion erleben.

Zunächst möchte ich Jon Rappoport (www.nomorefakenews.com) meinen Dank dafür aussprechen, daß er mich auf die Arbeit von Dr. Tom Cowan M.D. aufmerksam gemacht hat.

In Klammern sei angemerkt, daß das CDC (Centers for Disease Control) das amerikanische Äquivalent zum Robert-Koch-Institut ist.

Dr. Cowan gehört zu den Personen, die viel mehr daran interessiert sind, ihren Mitmenschen zu helfen, als aus der Praxis der Medizin ein profitables Geschäft zu machen. Dies hat ihn dazu veranlaßt, nicht nur nach alternativen Lösungen zu suchen, wo Standardtherapien versagt haben, sondern auch die Qualität der „Wissenschaft“ in Frage zu stellen, die von der Mainstream-Presse propagiert und veröffentlicht wird. Unter unseren gegenwärtigen Umständen hat sich dies als von überwältigender Bedeutung erwiesen.

Dr. Cowan hat sich mit dem im Juni 2020 veröffentlichten CDC Artikel befaßt, in dem eine Gruppe von etwa 20 Virologen den gegenwärtigen Stand der Fortschritte bei der Identifizierung, Isolierung und Reinigung von „Sars-Cov-2“ beschreibt, um die Genomsequenz des Covid-19 verursachenden „Virus“ zu ermitteln, von dem das Sars-Cov-2-Proteinfragment vermutlich (ohne Beweise, Anm.!) ein Teil ist.

Im CDC-Bericht heißt es, daß „Forscher“ die genetische Sequenzierung von Sars-Cov-2 untersucht haben, indem sie die Polymerase Chain Reaction (PCR) Tests verwendeten, um sie aus unreinen Proben zu extrahieren. Sie konnten nur 37 Basenpaare finden. Diese gaben sie dann in einen Computer ein, den sie so programmiert hatten, daß weitere 29.973 Basenpaare hinzugefügt wurden, um das vermutete Covid-19-„Virus“ zu bilden.
Für diejenigen, die mit der Mikrobiologie nicht vertraut sind, ist es zweifellos nützlich, dies in eine nüchterne Analogie zu fassen, um die Ungeheuerlichkeit dieses „Verbrechens“ deutlich zu machen.

Nehmen wir an, Du befindest Dich in einem Fußballstadion mit 30.000 Zuschauern. Du wählst eine Gruppe von 37 Personen aus, die zufällig zusammenstehen, und versuchst, aus deren Aussehen die Namen und Adressen der anderen 29.963 Personen im Stadion zu gewinnen. Glaubst Du, daß dies möglich ist? Doch genau das ist in den Kellerräumen der CDC getan worden. 37 Gen-Basenpaare sind tatsächlich gefunden worden. Was ihre Beziehung, wenn überhaupt, zu Covid-19 ist, ist unbekannt. Ein Computer hat, vielleicht nach dem Zufallsprinzip, 29.973 weitere Genpaare aus einer Datenbank hinzugefügt, von denen dann behauptet wird, daß sie die Identität des Covid-19 verursachenden „Virus“ sind. Findest Du das glaubwürdig? Ehrliche Virologen und andere Wissenschaftler nicht! Tatsächlich nennen sie es schlicht und einfach Betrug.

Einige Monate zuvor hatte „Prof“ Drosten vom Charité Lernkrankenhaus in Berlin genau das Gleiche getan, um die Covid Panikmacherei in Deutschland anzufeuern. Die o.g. „Studie“ des CDC bezieht sich auch auf eine Veröffentlichung mit gleichem Inhalt vom März 2020. Ob dies von Herrn Drosten stammte, ist durch den Bericht nicht festzustellen. Für seine „Leistung“ erntete „Prof.“ Drosten jedenfalls mehrere gerichtliche Klagen und Anzeigen.


Es wird jedoch noch viel, viel schlimmer.

Die Experimentatoren nahmen dann unbereinigte Proben von Sars-Cov-2 und versuchten, sie in verschiedenen Gewebeproben sowohl von Menschen als auch von Affen zu züchten. Das einzige Gewebe, in dem es eine signifikante Replikation gab, war das von Affen entnommene Nierengewebe. Die Reaktion des menschlichen Gewebes variierte von minimaler bis vollständiger Abstoßung, was darauf hindeutet, daß Sars-Cov-2 zwar eine gewisse Resonanz mit Affen, aber keine mit Menschen haben könnte.

Covid-19 ist daher, wenn es überhaupt existiert, eine Krankheit der Affen und kann den Menschen überhaupt nicht befallen.

Warum, so fragst Du Dich vielleicht, wurde dieses Sars-Cov-2 beim Menschen gefunden? Die Antwort ist natürlich, daß es nicht gefunden wurde; es wurde nur an den äußeren Extremitäten des Körpers, wie der Nasen- und Rachenschleimhaut, gefunden.

Partikel von der Größe der mutmaßlichen „Viren“ sind im wesentlichen schwerelos, und zufällige Luftströmungen tragen sie dann über Hunderte oder gar Tausende von Kilometern. Solche Partikel sind so klein, daß die Löcher in einer Gesichtsmaske, die Du zum Atmen benötigst, 25 Mal größer sind! Der sogenannte „Gesichtsschutz mit Visier“ ist noch schlimmer, da die Partikel mit der Luft einfach um ihn herumgehen. Durch den einfachen Akt des Atmens werden sie aus der Umgebungsluft angesaugt. Da sie keine Resonanz mit menschlichem Gewebe haben, können sie nicht weiter eindringen.

Es gibt also nicht nur keine wirklichen Beweise dafür, daß dieses vermeintliche „Virus“ tatsächlich existiert, sondern die wenigen Hinweise auf Infektiösität zeigen auch, daß der Mensch von Natur aus immun ist.

Die einzige Pandemie ist eine von nutzlosen und unzuverlässigen Tests.

Es gibt keine Krankheit!

Sollte diesen Newsletter von einem Freund an Dir weitergelietet gewesen, Du kannst künftig zusichern, daß Du sie pünktlich bekommst wenn Du Dich hier anmeldest:- 

Sei gesegnet
Karma Singh
Merlin
23. Oktober 2020
Europa

Alle Bücher, Handbücher, Kursen, CDs und DVDs sind hier

In der Minute, in der das Volk aufsteht und gemeinsam und gezielt handelt, ist es die gleiche Minute, in der das System der Ausbeutung durch eine selbsternannte Elite aufhört zu existieren.

und vergesse nie:

Für jeden der das alte Ausbeutungssystem aufrecht erhalten will gibt es mittlerweile fast ZWÖLF TAUSEND von uns!!

Quelle

.

.


5 Kommentare

  1. eckehardnyk sagt:

    Nun gut, das ist mir von Anfang an klar gewesen, dass mich das angepriesene Virus nichts angeht. Aber was antwortet derselbe Dr. Cowan den besorgten Ärzten, die es mit wirklichen kranken Patienten zu tun haben? Was haben denn diese Kranken? Warum müssen sie beatmet werden und wie hat es das nicht vorhandene Virus geschafft, die weltweite Panik auszulösen? – Mir fehlt zwischen diesen Enthüllungen ein passendes Glied zur Realität. Hatte meine letztes Jahr, Mai-Juni 2019, an toxischer Pneumonie erkrankte Gefährtin, mit Beatmung und genau dem Krempel der jetzt aufgefahren wird aber ohne Quarantäne für mich, der sie jeden Tag auf Intensiv und in Reha bis Mitte Juli besuchen kam, nicht etwa dasselbe, was jetzt als Corona allem anderen die Schau stiehlt?
    Leider grüßt sie wo es verlangt wird, diesen Gesslerhut, wovon ich mich per Attest sofort habe befreien lassen. Dennoch sind wir beide Risikogreise dem Sargnagelklappern entgangen. Allerdings ist es ohne das Lippenbekenntnis in Bus und bahn etcetera spießrutenläufig geworden set August.
    10-24,20

    Liken

  2. hugin1212 sagt:

    Kurzes Video mit PCR Test Erfinder Kary Mullis, Nobelpreisträger.
    Er redet Klartext, was ein PCR Test überhaupt ist. Jedenfalls
    kann man damit keinen „Virus“ finden.
    Es ist alles ein gigantischer Betrug!

    https://t.me/rabbitresearch/418

    Gefällt 1 Person

  3. Texmex sagt:

    @eckehardnyk
    Der chaldäische Kabbalist Dirk Schröder in Biel, Rüschlistrasse, hat mittels Differenzmethode herausgefunden, dass mit der sog. Tröpfcheninfektion eine Vergiftung durch Vitriol stattgefunden haben ( sollte/ könnte/ müsste).

    https://www.diariomasonico.com/planchas/vitriol/

    Gefällt 1 Person

  4. eckehardnyk sagt:

    Dafür kann ich zu wenig Spanisch um an dem Vitrioltext Erkenntnis nebst Freude abzugewinnen. Danke Einweg.

    Liken

  5. Texmex sagt:

    Wer nicht wissen will, soll nicht fragenwollen.
    Gerne geschehen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: