bumi bahagia / Glückliche Erde

Maskenpflicht / Mord auf Raten

Ich gebe die eben empfangene Mail weiter. Thom Ram, 22.10.NZ8

Nocheinmal:  Maskentragenpflicht ist ein Anschlag auf die Gesundheit der Menschheit, denn erst die Masken und  damit die Unterbindung der freien Sauerstoffatmung führt zu diversen Krankheiten (Schwindel, Kreislaufversagen,  Herzataken, Pilzen und Bakterien und damit einhergehend zu Lungenproblemen). 

Das ist Pflicht zum -langfristigen- Selbstmord, weil die Anweiser zur Maskerade („Behörden, Gesundheitsämter“) sich von jeder Haftung freisprechen.                  

Es gilt die Frage: Wer sind die Einflüsterer, die Befehlgeber denen diese Behördenknechte dienen? Jedenfalls dem Volk, von dem sie gut leben, dem dienen sie nicht, im Gegenteil sie fordern die totale Unterwerfung (beugen, jedoch vor wem?).                  

Als Sauerstoffatmer (aerober), ohne Maske, wurdest du geboren. Satanische Psychophaten und okkult Hörige wollen dich zu Tode und Krankheit knechten

Aufwachen, hole dir dein Naturrecht zurück!!!

Liebe Freunde,

Etwas dazu:

Meine Schwiegermutter brach wegen Atemmasketragung in Lissabon auf der Strasse zusammen. Wurde sofort von Medizinern per Ambulanz ins nächste Hospital gefahren und als Coronaverdächtigte behandelt. Trotz wiederholtem Test war ihr das Coronavirus nicht zuschreibbar. Sonst hatte sie auch nichts! So wurde sie per Strassenbahn nach Hause geschickt. Dazu musste sie erneut die Maske tragen, was sie extrem schwindelig machte. Ein Arzt der zufälligerweise in der gleichen Bahn war, erklärte ihr, dass sie ruhig die Maske abnehmen solle, sie sei zu dicht und liesse nicht genügend Sauerstoff herein. Sie folgte seinem Rat und kam gut nach Hause. Jetzt benutzt sie einfachere, billigere Masken, um dem Gesetz zu genügen. Keine auf dem Markt befindliche Masken halten winzigste, sichtlich nicht erkennbare Viren auf, nur den Feuchtigkeitsgehalt der Ausatmung.

Heute früh zeigten die portugiesischen Fernsehsender dass ein 13 Jahre altes Mädchen in der Klasse beim aufgezwungenem Maskentragen tot umkippte. Es heisst ” Plötzliches Herzversagen”! — Kann sein. Hatte bei ihr jedoch nie Anzeichen dieser Art gezeigt.—Danach hiess es, muss noch irgend eine andere Krankheit gehabt haben. Waren jedoch keine Symptome vorhanden. Covid-19 hatte sie auch nicht, nur Kopfsausen und Atemschwierigkeiten wegen der Maske!

R. D.

 
 

R.D., Die Agenda Schwab (Familie) und das WWF sind der aktive Treiber und Menschen-

schinder. Doch, woher kommt er, wer ist er? Etwa die üblichen Verdächtigen?

In D verdient sich Markus Söders Ehefrau ein paar

Euro dazu.

Auch sie hat wohl die Gunst der Stunde genutzt und ist

mit Ausbruch der Pandemie ins Maskengeschäft einge-

stiegen.

Medizindespotismus ein gutes Geschäft mit der Krankheit-

Die Masken sind extrem gesundheitsschädlich wenn

man sie länger als 20 Minuten am Stück

Bei Kindern können sie sogar zum Tod führen.

Natürlich auch bei Erwachsenen – nicht nur mit einer

entsprechenden Contra-Indikation. Auf Dauer täglich

mehrere Stunden verursachen sie schwere Krankhei-

ten v.a. in Bronchien und Lunge.

Maskenpflicht: Behörden fordern Pflicht zum Selbstmord

und sprechen sich frei von Verantwortung!


13 Kommentare

  1. Die neue Entsaftungsanlage:

    Nicht verzagen – Gesundheitsamt fragen

    Mal hintenrum gefragt – wie kann der Hinterlader von Spahn auch die Hygieneregeln einhalten?

    —–

    https://t.me/uncut_news/17584

    Kinder an die Front

    https://t.me/uncut_news/17597

    Liken

  2. wie heißt es im Deutschen Ärzteblatt von 2002 (stimmt die Jahreszahl? so habe ich es gelesen) so schön: „….unser Ziel muss es sein, aus Gesunden Kranke zu machen!!!!!!“
    Alles klar? Na denn – auf zu Gott, im Himmel ist Kirmes!
    Alles Liebe Uns Allen!

    Liken

  3. Thom Ram sagt:

    LdT

    Der Hinterlader von Frau Sp. Kissen drunter. Dann geetz.
    Ächz.

    Kinder an die Front. Genau das, was SIE wollen. Allen Erwachsenen eine schallende Ohrfeige und drei Tage bei Wasser und Brot. Reinigt Darm und Hirn.

    Gefällt 1 Person

  4. Gast sagt:

    Dieses ganze System lebt ja seit Menschengedenken von der Krankheit.
    Genau diejenigen, die seit Menschengedenken von der Krankheit leben, (Ärzte und Pharmaindustrie) diskutieren und entscheiden über Gesundheit. Wer nur Krankheitssymptome studiert hat und darüber Bescheid zu wissen glaubt, kann von Gesundheit keine Ahnung haben. Laut Statistik sind die Ärzte die Berufsgruppe mit den meisten Krankheiten……
    Macht euch den Spaß und ruft bei beliebigen Ärzten an, ob ihr ohne Maulkorb oder Gesichtswindel die Praxis betreten dürft. Ihr werdet nicht mal eine Praxis von 100 finden…. Da zeigt sich das wahre Wissen und das wahre Wesen unserer Ärzteschaft…

    Liken

  5. Thom Ram sagt:

    Gast 18:15

    Bitte lass Verallgemeinern und Schwarzmalen. Ich bitte dich darum.

    Ich hatte während meines Lebens fünf Ärzte meines Vertrauens. Sie waren allesamt universitätsgebildet, klassische Schulmediziner also, und du weißt, dass mir die Grenzen der Schulmedizin nur allzu klar vor Augen stehen.
    In allen Fällen, da ich ihre Hilfe in Anspruch nahm, war ihre jeweilige Therapie erfolgreich. Es waren dies Mein Papa, dessen Bruder, ein Ärzteehepaar, sie Tessinerin, er Russe in Hunzenschwil, sowie ein Ostschweizer in Mellingen.

    Allesamt ihrem Berufe heilig verpflichtet, sie beschränkten Untersuch und Therapie auf das mögliche Minimum, und, nebenbei, waren sie unbestechlich, stellten keine falschen Zeugnisse aus.

    Und heute leuchten Sterne wie, stellvertretend für Tausende seien sie genannt, Prof. Bhakti und Dr. Schiffmann, reissen sich den Arsch für die Allgemeinheit auf, riskieren alles Ruf und Geld. Und Leben.

    Liken

  6. Hilke sagt:

    Fokussierung auf das Wesentliche oder die „Hauptarbeit“ der Schwarzmagier weiterhin ausführen…? (meine Zusammenfassung)

    Liken

  7. buddhi2014h sagt:

    Hallo, sind die Maskenträger eigentlich resistent gegen solche Infos vom master himself Prof. Dr. Christian Drosten –

    Mit einer Maske ist das Virus nicht aufzuhalten

    Liken

  8. buddhi2014h sagt:

    no comment:

    Liken

  9. DET sagt:

    Nach dem 1. Weltkrieg gab es auch weltweit eine Grippewelle, wo die Bürger ebenfalls
    gestorben sind wie die Eintagsfliegen. Untersuchungen haben ergeben, dass die Leute
    nicht an der Grippe gestorben sind, wie allgemein in Umlauf gebracht, sondern an einer
    bakteriellen Lungenentzündung, hervorgerufen durch die Pflicht zum Maskentragen !!

    Einer der Protagonisten für das Maskentragen, Dr. Fauci, ehemaliger Berater in diesen
    Dingen von Trump, hat darüber vor Jahren geschrieben und schwieg bis jetzt dazu.

    (in english)

    (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2599911/)

    Liken

  10. Gernotina sagt:

    Wo ist eure Schmerzgrenze ? – Miriam Hope

    Es geht längst nicht mehr um unsinnigen Maskenzwang, es geht um den Verlust der Freiheit, ein Zwangs- und Überwachungssystem wie in China,
    sagt Miram:

    Liken

  11. Thom Ram sagt:

    buddhi 01:20

    Mit den Masken ist es Dasselbe wie mit 9/11. Auch für mich schier unbegreiflich. Kannsde die einfachsten und einleuchtendsten Argumente auftischen, die gehen hinein wie in eine weiche Matratze, sie werden nicht aufgenommen, sie werden äh absorbiert, welch Wort passt, sie werden nicht verarbeitet, sie werden gelöscht.

    Liken

  12. buddhi2014h sagt:

    Ja Thom da hab ich ein schönes Bild dazu:

    Lasst doch einfach die Maske weg!! ist das denn so kompliziert??
    Ich hab herausgefunden, dass die Maskenträger resistent sind gegen die Wahrheit:
    Habe heute einer Reformhaus-Mitarbeiterin erklärt, dass Masken definitiv krank machen. Sie hörte nicht zu und antwortete: „Wir haben Vorschrift, dass alle Kunden Masken tragen.“ Im Endeffekt stand ich unmaskiert am Eingang und rief ihr zu, welche Produkte ich brauche. Es ist zum…… 😕 .

    Liken

  13. Auch genug Masken vorhanden
    Altmaier befürchtet keine Lieferengpässe bei einen zweiten Lock Down

    Der Wirtschaftsminister sagte auch, er gehe davon aus, dass „genügend Masken zu jedem Zeitpunkt vorhanden sein werden“. Das Förderprogramm zur Maskenproduktion in Deutschland beschrieb er als Erfolg. Das Ziel, zehn Milliarden Masken im Jahr herzustellen, „werden wir erreichen“. Unternehmen hätten mit den Fördermitteln auch Maschinen angeschafft, mit denen hochwertige Masken produziert werden könnten. (Quelle: n-tv 25.10.2020)

    Altmaier, schon mal was vom Irlmaier gehört?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: