bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / GEGENWART » Afrika » NGOs sind Piraten, Ihre ¬Kollegen in der Wissenschaft Prostituierte

NGOs sind Piraten, Ihre ¬Kollegen in der Wissenschaft Prostituierte

(Ludwig der Träumer) Der kenianische Ökologe Dr. Mordecai Ogada räumt gnadenlos auf mit der Fantasie zur Rettung der Wildtiere in Afrika durch WWF und andere korrupte NGOs. Was der kleine Bunzel bisher für gut hielt – ich auch, ist die größte Zerstörung der afrikanischen Kultur, der Selbstversorgung und der Selbstbestimmung, mit den Despoten die sich dadurch unendlich bereichern.

Die Gründung des WWF diente dem gleichen Ziel wie das unserer früheren Fürsten. Das Wild selbst abschießen und fressen. Wenn jeder sich selbst versorgen kann, bleibt nix mehr übrig für die Fürsten. Deswegen wurde die Todesstrafe auf Wilderei eingeführt.

Spätestens mit diesem Statement von Dr. Ogada wird mir klar, daß keine NGO (Nichtregierungsorganisation) zum Wohle der Menschheit, der Tiere, Pflanzen, „Klimawandel“ und Umweltschutz agiert. Die Initiatoren sind Prostituierte, die ihre Mutter verkaufen um Kohle zu machen. Die Unterstützer sind willenlose ‚gefräimte‘ Spendensammler für diese Kaste. Wen wundert es noch, wenn die Afris massenhaft ihr Refugio verlassen und dorthin „wandern“ wo die Kohle herkommt und in Merkels Wunderland das Schlaraffenland sehen. Sie werden final durch die NGOs und deren Schlepper ihrer letzten Moneten beraubt, nur um in das gelobte Land zu kommen, wo alles besser wird. Hier bei uns werden sie ihren Wurzeln beraubt und verelenden vollkommen. Einige Klardenker wie Dr. Ogada haben das erkannt. In seinen Worten lese ich, daß der fremde Eingriff in gewachsene Kulturen (mit deren Zustimmung) tödlich für diese ist.

[…Die große Organisationen versuchen, eine permanente Krise herbeizureden, um ihre Arbeit zu rechtfertigen. Naturschutz ist das einzige Gebiet, auf dem wir Versagen belohnen. Wir verehren die, die sagen: Seit 40 Jahren kämpfe ich für diese Tierart. Wenn Sie als Ingenieurin 40 Jahre lang an einem Problem arbeiten, ohne es zu lösen, dann verlieren Sie Ihren Job. Aber Naturschützer bewundern wir für ihre Ausdauer. Dabei haben sie 40 Jahre lang nichts gemacht oder das Falsche. …]

Mich wundert, daß das Magazin GEO solch einen Wissenschaftler erwähnen darf, der den NGOs und den Mainstream-Wissenschaftlern ans Bein pinkelt. Ich drücke dem Journalisten die Daumen, damit er nicht wegen Verstoß gegen die „Regeln für die Comnunitie gesperrt wird“ oder noch schlimmer, sich mit drei Messern im Rücken sich selbstvermordet. Alles ist möglich.

Der Wahnsinn nimmt seinen finalen Lauf. Er erstickt in sich selbst durch seine Maske, die nie so vorgesehen war in Schöpfers Gedanke- so meine Hoffnung.

Augen lügen nie und können nicht lügen. Sehe in die Augen deiner Mitmenschen und dier wird manchmal wohl – leider in der Jetztzeit unwohl.

Damit wird auch die gesamte Entwicklungshilfe in Frage gestellt.  

https://www.geo.de/natur/oekologie/23131-rtkl-umweltschutz-afrika-naturschutz-ist-der-neue-kolonialismus?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

.

Erstmalig in meiner Laufbahn als Chef Admin von bb greife ich damit in den Artikel eines Mit-Autors direkt ein, erhebe den gesetzten Link auf rot und fett und sage:

WWF „Tierschutz“ in Afrika steht exemplarisch für die gesamte Vorgehensweise derer, welche….sach ma….. dich gopfertami endlich als komplett entseelten Roboter funzen lassen wollen.

Klicke den Link an.

Du triffst auf eine Art der Ausdrucksweise dessen, was Dein Anliegen auch ist, was aber meine deine Sicht erweitern kann, da anders vernetzt gedacht und geäussert.

Thom Ram.

LdT, ich erhoffe Dein Einverstandensein.

.

.

 


5 Kommentare

  1. Drusius sagt:

    NGOs sind zur Departimentierung des Wissens und der Umgestaltung der Länder implementiert worden. Sie sind Ableger der Herrschaft, wie etwa die Jesuiten und Freimaurer. Wie sollten die positive Aspekte verkörpern, wenn wir im „Erschaffen und Zerstören-Zyklus“ festkleben. Endlose Produktion wurde mit endloschen Kriegen verbunden. Dort ordnen sich die NGOs ein.

    Gefällt 1 Person

  2. buddhi2014h sagt:

    Siehe diese Meldung vom 2.7.2020:
    Soros unterliegt beim Obersten Gerichtshof: seine ausländischen NGOs haben keine US-Privilegien
    https://unser-mitteleuropa.com/soros-unterliegt-beim-obersten-gerichtshof-seine-auslaendischen-ngos-haben-keine-us-privilegien/

    Und die Absurdität der NGO’s

    Gefällt 1 Person

  3. https://netzfrauen.org/2019/04/21/wwf-3/

    Besonders empfehle ich den Artikel der Netzfrauen zu lesen. Da kommt die satanische Fratze nicht nur des WWF durch sondern die alle NGOs. Klickt den Link unter dem Bild an. Es lohnt sich den ganzen Artikel durchzuackern um euch die Illusion zu nehmen, daß NGOs jemals etwas Gutes für die Erde und deren Bewohner übrighatten.

    Liken

  4. eckehardnyk sagt:

    Was früher mal gut war, wird später böse und umgekehrt, siehe Mephistos Mission:Teil der Macht zu sein, die stets das Böse will und stets das Gute schaft.
    So die Kirche: Einst als Urkirche das Sammelbecken der Redlichen, Ausharrenden, Mutigen, Freiheit liebenden Menschen, heute, ihr wisst es, jetzt auch noch Schlepperschiffbetreiber mit wer weiß was für Lorbeeren:

    Von Thomas Winkel Der marineblaue Schiffslack glänzt unter spanischer Sonne, die Beiboote sind vertäut, der Umbau vom Forschungsschiff zum Rettungsschiff ist geschafft. In diesen Tagen soll die „Sea-Watch 4“ Richtung Libyen in See stechen, um Bootsfl … …
    Aber achtet auf das im Bösen auf Befreiung rechnende Gute, bevor ihr verurteilt.

    https://epaper-bt.badisches-tagblatt.de/?issueid=2685&pageno=5&printstoryguid=4a5e7d07-143a-4b76-a2e2-cdd2ff22e2cd&free=true

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: