bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Bios Logos / 960 „unmögliche“ Heilerfolge / Forschungsobjekt?

Bios Logos / 960 „unmögliche“ Heilerfolge / Forschungsobjekt?

Reiner Niessen ist in diesem Leben begnadet damit, Heilmethoden zu schaffen. Er fing an mit Kleinem, und er kam, forschend und seiner Intuition folgend bis dahin, sogenannt Unheilbare gesunden zu lassen. Der Patient wird nicht „rundumversorgt“. Der Patient wird angeleitet dazu, was er tun muss, um zu gesunden. Mit Ausdauer tun muss. Das Video zeigt Beispiele.

Reiner leidet darunter, dass er in den etablierten Kreisen keinen Widerhall erregen kann, oder wenn, dann in Form von äh ihm zwischen die Beine geworfenen Knüppeln. Im Video lässt er es anklingen.

Wen wundert es hier auf bb? Keinen. Wer Heilung vollbringt, ohne dass die Kasse von Big Pharma jubelt, der wird schikaniert. Ich will, dass Reiner noch lange lebe, gemäss seinem Lebensplan.

Reiner will das Gute, und die Absicht ist, was zählt. Seine Absicht ist gut. Und seine Methoden sind von Erfolg gekrönt.

Ich will, dass Reiners Erkenntnisse und Methoden vom zarten Pflänzchen zum starken Baume wachsen.

Guter Leser, bitte tue, was dir dazu einfällt.

Du kennst jungen Menschen, der zum Heiler geboren ist, der Anleitung sucht. Vermittele ihn.

Direkt zu Bios Logos:

https://bios-logos-thailand.com/

Auf bb:

https://bumibahagia.com/?s=Bios+logos&submit=

.

Danke, Reiner, für dein Leben und Wirken.

Thom Ram, 02.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.


20 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. Mujo sagt:

    Über Reiner Niessen den ich zufällig ?!!….im Netzt fand bin ich auch dann auf bb gestossen. Das war vor ca. 1 1/2 Jahren.
    Seine Arbeit ist Goldwert, und weil er so gut ist findet er kaum Anerkennung in der Fachwelt. Wieso auch, er macht die meisten Mediziner und Pharma fuzzis Brotlos.
    Denn wir haben alle unsere Heilungskräfte in uns selbst, es geht nur um das „wie“ wie sie wieder Aktiviert werden. Und das macht er mit Bravour gemeinsam mit den Patienten.

    Gefällt 2 Personen

  3. palina sagt:

    ein wunderbarer Mensch.

    Leider verfallen die Menschen, wenn sie einen weissen Kittel sehen, in eine Art „geistige Umnachtung.“

    Ich denke er hat bestimmt „Nachwuchs“ geschult, die sein Wissen weiter geben, sollte er diese Erde verlassen.

    Meine Tochter hat viele Jahre als Krankenschwester gearbeitet. Inzwischen hat sie sich von dieser Arbeit getrennt, weil unerträglich.

    Sie berichtete mir damals, als sie auf der Inneren Station Dienst hatte, dass ein fast 90jähriger Neuzugang da war, der tatsächlich keine Medikamente bisher genommen hatte.
    Alle anderen nehmen im Durchschnitt ca. 6-8 Medikamente jeden Tag.

    Würden die in ihre Pill-Box statt Pillen, Kräuterleins reintun, würden sie wesentlich besser leben.

    Dazu kommt natürlich noch diese unsäglichen „Füllstoffe“, die beim Discounter erworben werden.
    Hauptsache billig. Kenne genug solche Zeigenossen.

    Wie sage ich immer:“Was ihr jetzt beim Essen spart, braucht ihr später für die Apotheke.

    Wie heisst es so schön: Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

    Gefällt 2 Personen

  4. Mujo sagt:

    @Palina

    Er hat wirklich Nachwuchs Probleme, das habe ich von einen ehemaligen Karate Schüler und Freund vom Reiner erfahren.
    In Deutschland kann er es nicht Praktizieren, da würden die Krankheits Lobbyisten ihn das Leben schwer machen. Da müßte er einen Einstellen der den Dr. oder Physiotherapeuten Titel hat. Zudem begünstigt das Tropische Klima den Heilungsprozess. Ausserdem muß das jemand sein der Konsequent ist. Wenn einer nicht mitmacht oder will, den schickt er wieder Heim. Das gilt für Schüler als auch für Patienten. Dafür liegt sein Heilungserfolg bei Hundert Prozent weil er jeden seine volle Unterstützung zukommen läßt.

    Gefällt 1 Person

  5. Reiner Nießen sagt:

    Hallo liebe Leser
    Nein ich habe keine Probleme einzelner Lehrgangsteilnehmer zu finden ,es geht mir darum das es einer größere Anzahl gleichzeitig lernen soll. Es soll nicht nur Einzelpersonen zugute kommen.
    Außerdem soll eine namhafte Institution dahinter stehen weil ich gerne endlich bekannt machen will welche Möglichkeiten in der Anwendung der Bios-Logos-Methode wirklich steckt ohne die Maßnahmen der Gegenseite fürchten zu müssen.
    Ich bedanke mich für eure rege Anteilnahme und vor allem für die Bemühungen seitens Thomas der mir sehr oft den Spiegel meiner Unzulänglichkeit vor Augen führt.
    Danke an euch Alle
    Reiner Nießen
    Thailand

    Gefällt 3 Personen

  6. Thom Ram sagt:

    Mujo 04:35

    Ich nehme mir heraus, etwas von Insiderwissen hier zu äussern. Reiner würde in DACH geächtet und behindert…oder mehr, ja.
    Wurde er indessen auch im ach so fernen Thailand. Wurde er. Übelst. Phantasie einschalten.

    Ich empfahl ihm immer wieder, keinen Kampf gegen die Lobby auszufechten, sondern schlicht zu veröffentlichen, was er tut und wie er es tut. Auf Grund seiner mir ein bisschen bekannten Biografie kann ich leicht verstehen, dass er die Medizin in Weisskittel und Giftspritze in der Hand bekämpfte. Zu unserer Zeit damit erwirkend, dass man ihn plattzumachen versuchte. Ich segne ihn und seinen Lebensplan und seine Schutzengel, dass er überhaupt noch lebt.
    Ich will, dass er noch lange lebe und wirke.
    Ein Jeder hier, der Dasselbe will, erwirkt, dass er seine sich in diesem Leben gestellte Aufgabe erfüllen kann.

    Liken

  7. Mujo sagt:

    Das freut mich zu hören das es nicht so ist. Und noch mehr freut es mich das an der verbreitung dieses Wissens gearbeitet wird.
    Und ich denke die momentane Zeitqualität spielt da mit.

    Gutes beispiel ist da „Liebscher & Bracht“ der Schmerzspezialist. Der herrausgefunden hat das man alle Gelenk Schmerzen durch Speziele Übungen beheben kann. Viele anstehende Operationen werden damit überflüssig. Vor allem innerhalb von Minuten bin ich Schmerzfrei.
    Sein zulauf ist mitlerweile riesig ebenso seine Kompetenz in der Fachwelt findet immer mehr anerkennung.
    Unzählige kleine clips zu eigen Anwendung laufen auf you tube. Hab davon selber sehr viel Profitieren können.
    Wäre ein eigener Beitrag hier Wert !

    .https://www.youtube.com/watch?v=IsE-F3kcRHo

    Gefällt 1 Person

  8. Reiner Nießen sagt:

    Vielen Dank Mujo für deinen Ratschlag.
    Ich habe mir selbstverständlich den benannten Beitrag angesehen und muß leider sagen das ich genau gegen diese Darstellung seit Jahren ankämpfe.
    Mir war es immer gleich warum Bandscheiben abgenutzt oder zerstört waren und ich denke das ist die Denkweise zu der man kommen kann wenn man wie ich keinerlei Kenntnise der Schulmedizin besitzt.

    Daher muß ich auch den einfachen Weg wählen der mir als schulmedizinischer Laie möglich ist.
    Nun will ich nicht so ausführlich werden wie der Fachmann im besagten Beitrag.
    Egal welchen Schaden ein Rücken aufweist hat es bisher immer geholfen in wenigen Tagen die Bandscheiben wieder in ihre Originalstärke aufzubauen, zerstörte Bandscheiben zu regenerieren und ausgetretene Bandscheiben wieder in ihren Stammplatz zurück zu versetzen.

    Nach 8-12 Tagen ist der beschädigte Rücken dauerhaft instand gesetzt und sofort wieder einer größeren Belastung auszusetzen.
    Wenn „ALLE“ Bandscheiben wieder auf Originalgröße aufgebaut sind ist der betreffende Mensch im übrigen auch wieder größer.
    Unser Rekord lag bei 3,8 cm größerer Körpergröße.

    Hier zwei Links mit Fotos und Mrt-Aufnahmen der meine Behauptung untermauern könnten.
    http://www.bios-logos-thailand.com/pb-57.html
    http://www.bios-logos-thailand.com/pb-35.html

    Ich denke allerdings das meine Darstellungen vielen sogenannten Fachleuten nicht passen werden.
    Aber eventuell erinnert sich der Ein oder Andere daran das man einmal sagte: Wer heilt hat Recht.

    Ich muß kein Verständnis zeigen gegenüber den Menschen die an den Leiden Anderer verdienen,
    Ich habe Verständnis für deren Opfer.
    Mir und meinem Gewissen reicht das.
    Ja ich sage Opfer denn ich bin kein Wunderheiler und kein Jesus also muß doch einer nicht die Wahrheit sagen und wer das ist überlassen ich euch,
    die es jederzeit treffen könnte oder bereits getroffen hat.

    Ich weiß nicht wie meine Bemühungen enden werden und mit über 70 Jahren sollte es mir auch langsam egal sein aber ich will sagen das ich alles versucht habe um etwas Sinnvolles für die Nachwelt zu verändern.
    Gruß an alle aus Thailand
    Reiner

    Gefällt 2 Personen

  9. Mujo sagt:

    @Reiner Nießen

    Mir ist schon klar das dein Ansatz noch viel weiter geht. Keine frage das befürworte ich.
    Und du Behandelst wie ich aus deine Video’s entnehmen kann vor allem die schwersten Fälle die von der Medizin bereits Aufgegeben sind mit großen Erfolg. Nur mußt du beachten du kannst die Menge an Schmerzpatienten die dringend eine Lösung brauchen nicht alle Helfen. Darunter sind auch viele kleine Fälle die sich durch Falsche Haltung im Sport oder in der Arbeit zugezogen haben und den Weg zum Arzt Sparen können und mit gezielten Einfachen Übungen im nu Schmerzfrei sind und bleiben können bevor größere Schäden auftreten. Hilfe durch selbsthilfe. Eigenverantwortlich für sein Körper sein das ist mein Anliegen.
    Ich habe zu den Pharma Spritzenden Weiskittel genauso wenig Vertrauen wie wahrscheinlich du auch. War seit 30 Jahren nicht beim Arzt und bin nur deshalb so Kerngesund. Und das soll auch so bleiben.

    Die Richtung die Liebscher & Bracht geht ist auf jedenfall in meinen Augen Richtig. Zumindest solange bis deine Arbeit Weltweite verbreitung erfährt das es für alle möglich und zugänglich ist.

    Gefällt 1 Person

  10. Mujo sagt:

    @Reiner Nießen

    Noch zu ergänzung Liebscher & Bracht ist kein Fachmann aus der Schulmedizin, sondern ein Laie der vorher Kampfsport Unterrichtet hat und nur durch gute Beobachtung Festgestellt hat das man durch bestimmte einfache Dehnübungen seine Schmerzen wegbekommt.

    Liken

  11. Reiner Nießen sagt:

    Hallo Mujo
    Zuerst möchte ich mich bei Tomram bedanken das ich hier auf dem Forum meine Meinung darstellen darf.
    Es gibt Foren auf denen ich gesperrt wurde. Der Grund dürfte mittlerweile bekannt sein.

    Ja Mujo du hast recht ich gebe meistens nur den hoffnungslosen Fällen eine Zusagen zu uns zu kommen.
    Wie würdest du entscheiden??
    jede Woche erreichen uns Anfragen aus aller Welt die uns um Hilfe bitten.
    Das ist auch eines meiner größten Probleme da ich Absagen schreiben muß weil unsere Aufnahmekapazität den Anforderungen einfach nicht gerecht werden kann und nicht weil wir nicht helfen können.
    Absagen in der Gewißheit zu was ich den Betreffenden verurteile ohne das er etwas unrechtes getan haben könnte.
    Ich will einfach nicht mehr diese Bürde weiter tragen weil ich nie gelernt habe Richter zu sein.

    Daher habe ich ja auch vor unsere Erkenntnisse weiter zu geben aber nicht damit sie in irgend eine Schublade verschwinden.
    In den bisher veröffentlichten Patientenberichte handelt es sich immer nur um sogenannte unheilbare Fälle oder Fälle in denen eine Operation schon beschlossen war.
    Das wir trotzdem erfolgreich helfen ist für mich Grund genug gewesen so lange nicht aufzugeben.
    Nun heißt es langsam die Aktivitäten zu verringern um für die Thematik des Forschens mehr Zeit aufwenden zu können.
    Eine zeitlang haben wir hier beispielsweise im Jahr 3-4 Menschen dazu verholfen ihren Rollstuhl aufgeben zu können.
    In diesem Jahr werden wir nur noch 1 Zusagen für dieses Problem erteilen.

    Hätte ich vorher gewußt das Liebscher & Bracht seine Erkenntnisse aus der Kampfkunst bezogen hat wäre ich sicher mit meiner
    Beurteilung anders verfahren da ich selber aus diesem Bereich meine Grundkenntnisse bezogen habe.

    Ich bedanke mich bei dir wie bei jedem der sich auf die Seite des Rechts sieht.
    Grüße aus Thailand
    Reiner

    Gefällt 2 Personen

  12. palina sagt:

    ich danke Reiner für seine Arbeit.
    Und ich danke Mujo, für seinen Austauch mit ihm

    Sehr wertvoll, dass hier zu lesen.

    Danke auch Thom, dass er Reiner hier auf seinem Blog zu Wort kommen lässt.

    Ach Leute, das Leben ist so herrlich, wenn man nur seine gesunden Menschen-Verstand einsetzt.
    Sofern der vorhanden ist,…………

    Gefällt 1 Person

  13. Mujo sagt:

    @Reiner Nießen

    Sei immer Willkommen, Menschen die weit über den Tellerrand schauen sind Dünn gesät und so Wichtig für die weiterere Entwicklung.
    Ich denke da Spreche ich nicht allein für mich sondern für alle die sich hier bewegen inklusive den Thom als web Betreiber.

    Liken

  14. Reiner Nießen sagt:

    Hallo Mujo
    Ich weiß nicht mal ob du eine Frau oder ein Mann bist aber ich denke das spielt auch keine Rolle bei dem was wir hier tun.
    Ich denke auch das es viele menschen gibt die über den sprichwörtlichen Tellerrand schauen aber nur wenige die darüber berichten was sie dort sehen.

    Hierzu einige Beispiele:
    Einer der Großfinanzierer der Pharmaindustrie Goldmann und Sachs gibt offen zu “ Heilen ist keine wirtschaftliche Zielsetzung“.
    https://www.gegenfrage.com/goldman-sachs-pharmabericht/

    Nun will man die Impfpflicht einführen, über den Tellerand gesehen:
    WHO bestätigt: Mehr Kinderlähmungen durch Impfstoffe als durch Wildviren!
    https://madmimi.com/p/c1e9df?pact=2852453-155739172-12158206074-e2e85e505f7c38ff9368804f9ca42dcb20f08ef7

    Dazu lesen wir hinter dem Tellerrand:
    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ungeimpfte-kinder-sind-gesuender-ia.html

    Eventuell wird man angesichts dieser Mitteilung etwas kritischer:
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/96183/157-Rheinland-Pfaelzer-erhalten-Rente-wegen-Impfschaeden

    Schauen wir wirklich über den Tellerrand oder nur dann wenn wir das sehen was wir uns wünschen und erhoffen??
    Hier in Bangkok hatte der Papst seinen großen Auftritt.
    Mit großen Worten sprach er das man in Thailand den Kindesmißbrauch mehr Beachtung schenken sollte.
    Dazu solle sich jeder eine Meinung bilden wenn er dies hier zur Kenntnis nimmt.
    Nur damit die vielen Gläubigen mal über den Tellerrand schauen:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/ethikrat-will-inzest-erlauben-im-vatikan-ist-sex-mit-12-jaehrigen-erlaubt_id_4161005.html

    Ich könnte natürlich noch weitere Beispiel benennen was man sehen kann wenn man über den Tellerand schaut,
    was ich auch sicherlich tun werde wenn mich thomas nicht sperrt.

    Ich fühle mich hier auf diesem Block verstanden und das beflügelt mich über das zu schreiben was ich um mich herum wahrnehme.
    Die Wahrheit kann weh tun aber wir ändern sie nicht wenn wir wegschauen oder sie verleugnen.

    Grüße an alle die hier lesen
    Reiner

    Liken

  15. Thom Ram sagt:

    Reiner 10:07

    Technischer Hinweis. Eingaben mit mehr als zwei Links landen in der Warteschlaufe.
    No Problem. Indes z.K.

    Mujo ist ein Mann. Nicht halb, nicht dreiviertel, sondern ganz. Mann. Ich hatte das Vergnügen, mich mit ihm zu treffen.
    🙂

    Liken

  16. Reiner Nießen sagt:

    Danke für deinen Hinweis.
    Aber wie man sieht geht eine Mail mit mehr Links bei Dir nicht verloren.
    Auf mich macht er bisher einen guten Eindruck und das er ein Mann ist macht
    es sicher leichter ihn mit seinen Meinungen einzuordnen.
    Wenn ich einmal zu weit gehen sollte brauchst Du mich einfach nur drauf hinweisen.
    Kann ja mal passieren wenn man sich über ein Thema zu sehr aufregt.
    Ich hielt die betreffenden Links einfach zu wichtig wenn ich solche Fakten anführen und
    denke das es besser ist auch zu belegen woher man die betreffenden Info bezogen hat.
    Danke nochmals für deine Hinweise
    Gruß Reiner

    Liken

  17. Mujo sagt:

    @Reiner Nießen

    Fühl dich unter gleichgesinnten, hier sind ausschließlich Themen die weit über den Tellerand gehen.
    Über Impfen wurde hier schon viel geschrieben und so manch einer hat hier schon Kämpfe mit den Behörden Ausgetragen.
    Meine Kinder sind auch nicht geimpft, und haben genau deshalb oft mehr Vitalität als die meisten in unseren Umfeld die geimpft worden sind.
    Da werden unglaublich viel mit Ängsten gespielt, viele Eltern knicken ein obwohl die dabei unbehagen haben wenn Gesundheitsämter, Ärzte, Schulen und Kindergärten Druck ausüben. Da alle nicht mich umstimmen konnten hat sogar der Bürgermeister mich angeschrieben ob ich es Verantworten kann, mit gelogenen Berichten von Toteszahlen von Kindern die nicht Masern geimpft wurden. Hab dann recherchiert und ihn zurück geschrieben, seitdem hab ich nichts mehr gehört. Inzwischen ist da Ruhe eingekehrt.
    Unser Gesundheitsminister Span hat seit letzten Jahr die Impfpflicht in Bayern eingeführt, bei verweigerung mit bis zu 5000 € Busgelder. Dagegen gehen die Impfgegener jetzt vor, Gerichtstermin steht noch aus.

    Gefällt 1 Person

  18. Thom Ram sagt:

    Reiner 13:16

    Hier herrscht offener Geist. Keine Bange, Reiner.
    Einzig um das Thema Hohler Kaust machen wir einen Bogen. Täten wir es nicht, hockte ich nicht in Bali frei sondern in der sauberen Schweiz im speziellen Hotel.

    Liken

  19. Reiner Nießen sagt:

    Danke Tom Ram das habe ich verstanden.
    Die freie Meinungsäußerung ist nur gern gesehen wenn es der Meinung der Herrschenden entspricht.
    Die ersten ernstzunehmenden Drohungen hinsichtlich des letzten Videos sind bereits bei mir eingetroffen.
    Ja, es scheint doch einige ernsthaft zu stören wenn Kranke ohne Hilfe der Pharma oder den sonst üblichen Alternativen geheilt werden.
    Scheinbar vergessen diese Menschen wie schnell man zum Betroffenen werden kann.
    Daher habe ich bisher Angehörige der Ärzteschaft und der Pharma hier bei mir anzunehmen immer abgelehnt.
    Warten wir ab wie sich diesmal die Angelegenheit weiter entwickelt.
    Danke für Alles was du bisher in dieser Angelegenheit unternommen hast.
    Gruß Reiner

    Liken

  20. Reiner Nießen sagt:

    Hallo Tom Ram

    Wie zu erwarten war neigen sich die Bemühngen unsere Methode in die schulmedizinische Ausbildung einfließen zu lassen langsam dem Ende zu.
    Nun hatt ich die Idee in den verschiedenen Foren den Lesern unsere Arbeit näher zu bringen bevor hier sich die Türen schließen.
    Natürlich kann das nur oberflächlich geschehen da ja auch jeder Patient anders ist.
    So dachte ich das wir jeden Monat ein Thema aufgreifen und versuchen einen Lösungsansatz dazu von unserer Seite her verständlich erklären.
    Natürlich sollte dies auch mit Fotos und Videos jeweils ergänzt werden.

    Unser Thema für diesen Monat ist hier einzusehen.
    http://www.bios-logos-thailand.com/thema-des-monats-maerz-2020—fuszprobleme.html

    Je nachdem wie die Leserschaft darauf reagiert möchten wir im nächstem Monat dann das Thema „Rückenprobleme“aufgreifen und erklären wie wir hier als schulmedizinische Laien Ergebnisse erreichen die unglaublich erscheinen.

    Gruß Reiner

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: