bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Ecosia / Die Suchmaschine, welche Bäume pflanzt

Ecosia / Die Suchmaschine, welche Bäume pflanzt

Beim Durchforsten meines Riesenwaldes von Unerledigtem bin ich auf Petras Hinweis gestossen. Die Idee ist wundervoll. Wie weit ausgebaut Ecosias Infopool ist, teste ich, ich verwende sie ab Stunde als Standartsucher.

Kuck doch auch ma rinn!

Hier.

.

Thom Ram, 01.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Frage in die Runde

Eigentlich suchte ich ein Video, welches die (aus naheliegendem Grunde) inoffiziellen Tätigkeiten der Schweiz unter die Lupe nimmt. Ich erinnere mich weder des Kommentators, der es mir im Verlaufe der letzten Wochen zugeschickt hat, noch an den Titel, ich finde es nicht. Hallo, den ich meine, bist du da?

🙂

.


31 Kommentare

  1. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber Thom, liebe Petra,
    Suchalgorithmen nicht nur im Internet sind etwas Komplexes, welches große Ressourcen erfordert. Also große Rechner Datenbanken und Modelle.
    Eine kurze Anfrage über meine Startpage erbrachte als Lieferant für die Suchergebnisse der Ecosia die Microschrott Suchmaschine BING.
    Das entspricht auch meinem Kenntnisstand, denn den Aufwand, den die beiden ganz Großen betreiben, also Monster-Google und Mikroschrott ist von Kleinen nicht zu leisten.
    Auch deshalb habe ich mit meiner Startpage immer wieder mal Probleme und ich muss dann doch besser das Original benutzen. In meinem Falle ist das Google. Du könntest auch gleich mit Bing suchen lassen. Ecosia macht das doch auch.

    Ich will sagen, dass es derzeit keine weitere wirklichen Suchmaschinen als Bing und Google gibt. Übrigens sucht Apples Siri künftig wieder mit Google statt Bing . Selbst der Apfel tut sich diesen Aufwand also nicht an.

    krazzi

    Liken

  2. jenzi sagt:

    Liebe(r) krazzi. Schlussfolgerung, auf die jeder schon lange hätte kommen können:

    WENIGER suchen, ÜBERLEGTER suchen, lieber auf gedruckte Lexika, Wörterbücher etc zurückgreifen (und übrigens viel mehr und nachhaltiger erfahren)!

    Schon um dem Tier keine Nahrung zu geben bzw. diese so zu verteilen, daß wir ein menschengerechtes Überleben Aller ermöglichen.

    Ansonsten: kennst Du die Einnahmenverteilung zwischen Google/Bing und z.b. Ecosia?
    Würden sie hier (tatsächlich) zur Anpflanzung sonst nicht angepflanzter Bäume führen und macht dies auch tatsächlich immer ökologisch und gemeinschaftsförderlichen Sinn, wäre ja der Sache schon damit gedient, daß google nur Verträge aus der Datenbanknutzung erhält (als Anteil der Werbung auf Ecosia), anders als bei direkter Suche aber ein Teil der Einnahmen in gute Projekte fließt.

    Dies ist aber aus Erfahrung ausgeschlossen und wie beinahe jede (nur unter vorgegebenen Bedingungen) zur relevanten Größe gekommenen „guten Sache“ vom WWF über die UN bis hinunter zu Pro Familia, den meisten „Menschenrechts-„, „Umweltschutz-„, „Kinder-“ und anderer wohlklingenden Organisationen der altbekannte Wolf im Schafspelz. Nicht umsonst haben club of rome, UN u.v.a. Organisationen ihren Ursprung sogar in der elitären Fabian Society, die den Wolf im Schafspelz im Wappen tragen…

    Auch ganz allgemein sollte man das internet weniger nutzen und nicht jeden floh der durchs Dorf getrieben wird und jedes stück vergammelte Fleisch das über das Gatter geworfen wird verbreiten, beraten und zerreden.

    DIE Leute, die solche nSeiten wie dieser und vielen anderen folgen, tragen sich doch die Eulen von Athen auch nur hin und her!?
    Andere erreicht es nicht – daran ändert weder die Aufregung noch das Unverständnis darüber etwas.
    Helfen kann hier allenfalls eine etwaige Einsicht z.b. in die Erkenntnisse von Gustav Le Bons „Massenpsychologie“.
    Wir müssen andere Firmen finden als die vom Tier – in diesem Fall DARPA bereit gestellten!

    Persönliche Treffen, aufrechtes Handeln gegen Widerstand und auch unter Inkaufnahme von Nachteilen und dies ohne zu jammern …

    Alles Gute in die Runde für 2020!

    Gefällt 2 Personen

  3. petravonhaldem sagt:

    Hahaha………….na klar ist das so, lieber Krazzi,
    und dennoch:

    für meine Seele, die sich schon rein optisch sehr gerne ein etwas „schöneres“ Eröffnungsbild suggerieren läßt (ja, auch das hat Wirkung!), ist die Ecosia-Suche etwas balsamischer………….

    Weiß ich’s,ob da dann wo auch immer soviel Bäumchen wohl gesetzt sein mögen wie seinerzeit Einwohner von D wohl mal waren?

    Nein, weiß ich nicht, kann mich ja erkundigen, kann sogar hinfahren und selbst mit einpflanzen………………………..
    Aber:
    allein der Gedanke, dass „Sucher“ zu lesen bekommen, DASS Bäume gepflanzt werden/würden…
    allein dies tut meiner Seele besser als die optisch doofe bing-suche, da ist ja der Goggel wenigstens noch kreatiefer…..

    Nix für ungut, danke für Deinen sehr wichtigen Hinweis mit Aufklärung.

    Fröhliches Jahr in den „wieder kalten Gefilden“, die der eine oder andere in D mit Humoröfchen zu erwärmen weiß.

    p.s. mein lieber Mann z.B. bevorzugt „meta-ger“ wegen der Werbungslosigkeit :)………………….

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    jenzi 20:07

    Danke für deine kritischen Worte.
    Nur Eines möchte ich dir sagen. Ich selber bin auf die Geschichten hinter den Kulissen gekommen dank Blogs, in meinem Falle damals schwergewichtig Lupo Cattivo. Gäbe es das Internet nicht, so würde ich vielleicht noch heute an den Storch glauben.

    Nenne es Eulen hin und her schieben. Ja, das findet statt. Indes findet auch statt eine gegenseitige Stärkung.

    Liken

  5. Hilke sagt:

    Kann der Petra 21:03 da nur zustimmen. Hatte das hier auch schon verlinkt gehabt.
    Ich nutze seit Jahren ecosia u. schon allein die Startseite ist eine Wohltat für die Augen/ Seele. Übrigens hatten die dem RWE ein Angebot gemacht, den Hambacher Forst zu kaufen, um ihn zu schützen, was draus geworden ist weiß ich zwar nicht, aber ecosia ist durchaus ernstzunehmen in ihren Absichten/ Handlungen!
    Habe soeben den Trailer gesehen für einen Doku-film, den ich im Januar sehen will u. bei Minute 1:35 steht: „Gemeinsam mit deinem Kino und ecosia pflanzen wir für jedes verkaufte Kinoticket von DAS GEHEIM LEBEN DER BÄUME einen Baum dort, wo er am dringendsten gebraucht wird.“
    Trailer: https://www.kino.de/film/das-geheime-leben-der-baeume-2020/
    Die Doku läuft am 23.1. an.

    Liken

  6. Habe einige Zeit ecosia als Suchmaschine gehabt und es komplett zur Seite getan als das mit der FfF Gemeinde anfing.
    Da schaute ich mal hinter die Kulissen von Ecosia und merkte, sie gehören dieser Gemeinde an und machen viel Werbung für Solaranlagen, Solarautos und positionieren sich ganz gegen die bösen Menschen, die nicht links grün und Hauptstrommedienparolen schreien und die der Einwanderung weiterhin Tür und Tor öffnen wollen.
    Da war bei mir Schluss mit lustig, auch wenn sie und „Ich“ soooo viele Bäumchen gepflanzt haben wollen.

    Hier werden sie abgeholzt für Windparks und in anderen Ländern wird dann aufgeforstet.

    Bin jetzt wieder bei Bing.
    Übrigens hat bing noch mit die beste Energiebilanz als Suchmaschine ( wenn das noch so stimmig ist )

    Gefällt 3 Personen

  7. Security Scout sagt:

    Kurzhinweis Thom Ram

    Es scheint, als ob die Hisb’Allah aka Hisbollah die US Botschaft im Irak, Bagdad versucht zu stürmen und
    irakische Sicherheitskräft halten diese nicht auf.

    Unklare Lage derzeit!

    Liken

  8. Guido sagt:

    Die Suchmaschine Mojeek ist von Grund auf eigenständig mit eigenem Suchmodul.

    https://www.mojeek.com/about/

    Zeitigt aber im Vergleich mit Startpage weniger dafür andere Ergebnisse, sodass ich beide brauche…

    Gefällt 1 Person

  9. Thom Ram sagt:

    SS 22:33

    Welch klare Uhrzeit!

    Wenn US Botschaften in Ländern, welche von den US zur Sau gemacht worden sind, gestürmt werden, so braucht es wenig Pfann ta Sie, sich in das Innenleben der Stürmenden zu versetzen. Dass dabei am Unglück (irdisch betrachtet) Unbeteiligte drunterkommen können, ist (irdisch betrachtet) nicht zu begrüssen. Kann ja sein, dass der Botschafter dortens keine Kabalemarionette, sondern rechtschaffener Mensch ist. Keine Ahnung. Dass die Botschaft das Einzige ist, was per Muskelkraft mal ausser Betrieb gesetzt werden kann von schier ohnmächtigen Einheimischen, das ist Teil des Problems. Dass solcher Sturm fast Ohnmächtiger dann von der Presse als kriminell ausgeschlachtet wird, ist sicher.

    Dass irakische Sicherheitskräfte den Sturm nicht aufhalten bedeutet, dass sie wohl wissen, worum es geht, und es bedeutet, dass sie ihren Job riskieren – was man nicht von allen Sicherheitsleuten in DACH behaupten kann, wenn es darum geht, Befehl auf Grund des guten Gewissens zu verweigern.

    Generell schwimme ich, was den Irak betrifft. Ich habe keine Vorstellungen des täglichen Lebens dort, nach all den Gewaltsinterventionen, weiss nur, dass weite Gebiete dank sehr guter Munition wegen schöner Strahlung nicht bewohnbar sind, ausser für Todessehnsüchtige oder vielleicht für spezielle Arten der 177 neuen Geschlechter im Bereich von Maso.

    Liken

  10. Guido sagt:

    Schande über mich, Schande über meine Kuh.

    Hab doch glatt die Schweizer Suchmaschine „Schweizer Kühe“ (swisscows) vergessen.

    https://swisscows.ch/de/about#innovations

    Liken

  11. Thom Ram
    01/01/2020 um 22:50
    SS 22:33
    Welch klare Uhrzeit!

    Es scheint mir, als ob das Gelände um die US Botschaft mit weißem Phospor in dieser Nacht durch US Kampfhubschrauber „ge-säubert wurde, welche das Gelände sicherten, um dann ca. 5 Lenkflügel-Flugzeuge (wie Helikopter) unmittelbar vor der Botschaft zu landen, Bodentruppen
    abzusetzen, worauf diese Lenkflüger sofort wieder gestartet sind.

    Bemerkenswert gutes Satellitenvideo welches die Russen davon bei RT ins Netzt gesetzt haben.
    Trotz Nacht sieht man alles sehr deutlich.

    So nebenbei wollen die USA in Zukunft autarke Mini-Killerdrohnen für so etwas einsetzen!!
    Wir müssen dann in Zukunft damit rechnen das sich „Leute“ durch eingebaute Backdoors in solche AI-System reinhacken.

    https://www.rt.com/usa/477239-pentagon-ai-drone-swarms-bees/

    Liken

  12. jpr65 sagt:

    Ich verwende oft https://duckduckgo.com/

    Ist ganz eigenständig und speichert keine rückverfolgbaren Daten über die Suchenden.

    Liken

  13. Ma Ka sagt:

    Ihr habt immer noch nicht erkannt, dass es genau zwei Suchmaschinen gibt. Nicht mehr und nicht weniger.
    Erfreut euch an Euren Untersuchmaschinen….
    krazzi

    Gefällt 2 Personen

  14. Angela sagt:

    @ Ma Ka
    Zitat: „… Ihr habt immer noch nicht erkannt, dass es genau zwei Suchmaschinen gibt….“

    Welche denn? Google ist ja klar, aber welche noch?

    Angela

    Liken

  15. Nun, wir haben gestern den Film über Snowden angeschaut ( der sicherlich noch geschönt wurde, da ja schliesslich auch Unterhaltungsfilm )
    Aber es war spannend zu sehen, wie sehr diese Vernetzungs und Nachverfolgungsmöglichkeiten sind.
    Danach erübrigt sich wirklich jede Kommunikation darüber wer die beste und sicherste Suchmaschine ist.
    Selbst Tunnellösungen sind nicht ein sicherer Weg um unerkannt herumdüsen zu können.
    Es beruhigt nur unsere Gefühl, daß man sicher sei.

    Schaut herum in eurem Haus/Wohnung, schaut hin welche Geräte digitalisiert sind und mit Chips gespeist sind.
    Wenn nicht bei Euch, dann in eurer Familie und bei Freunden.
    Manchmal fällt mir erst Tage später auf, daß das ja ein Gerät war, welches durch digitale Technik aktiviert ist.
    Mittlerweile ist es ja total in, daß man wenn man die Wohnung betritt, den KI Helferleins den Auftrag gibt das Licht anzumachen , die Heizung anzustellen, den TV und Stereoanlage einzuschalten und und und…..

    Ihr lacht ?
    Ich könnte heulen darüber wie leichtsinnig Menschen diese Gerätschaften freiwillig in ihre Räume lassen.

    Gefällt 2 Personen

  16. earthlove10 sagt:

    Genau! Wir sind alle mehr oder weniger gehirngewaschen, die ei-gene Verant-W-Ortung weitestgehenst abzugeben oder zu deligieren, was nicht grundSätzLich(t) schlECHT ist, doch auch hier macht die Dosis das tödliche Gift, nicht wahr? Oder?
    Dabei ist meines Er8ens jede und jeder Individuelle (heißt Unteilbare) zu 100% für seine UR-eigene Umwelt und sein UR-eigenes Umfeld verant-VV-Ort-Lich(t), nicht wahr? Oder?

    Liken

  17. earthlove10 sagt:

    @ Angela: Ich selbst bin das eine mit körperlich leibliche mit SINN-ES-Organen ausgestattete Suchmaschinenprogramm innerHALB und der Computer das ausgelagerte mit dem verbundene InterNet / Zwischen(Raum)Netz das andere Programm außerHALB meiner Matrix selbst.

    Liken

  18. @Erdenliebe

    Sicherlich hat das auch was mit der eigenen Verantwortung zu tun, die oftmals ziemlich lasch gehandhabt wird.

    Aber mal was Anderes…..
    Ich habe Probleme deine Worte zu lesen, da sie so verwurschtelt sind von Groß und Kleinbuchstaben und zudem noch Zahl im Wort sich eingebastelt hat.
    Gibt es da einen Fehler bei deinem PC Programm ?
    Zum Beispiel verstehe ich nicht das Wort „verant-VV-Ort-Lich(t)“

    Was meinst Du damit ?

    Vielen Dank.

    Liken

  19. earthlove10 sagt:

    Was ich damit meine, sollte dir zunächst einmal am Arsch vorbeigehen! Bin ich etwa dein Guru, oder planst du mich zu einem deiner zu machen. Beginne und studiere !JETZT! deiner 100%igen Verantwortung ger-echt zu sein

    Liken

  20. mkarazzipuzz sagt:

    @ Angela
    02/01/2020 um 16:50
    Ja eben die BING. Das ist Mikroschrotts eigener Suchalgorithmus.
    Nix für ungut, aber ich kenne keine weitere Suchmaschinen, als diese zwei. Möglicherweise ist auch das noch falsch. Ich weiß es halt nicht!
    krazzi

    Liken

  21. Thom Ram sagt:

    earthlove10

    So du die Erdenliebe verkörpern wolltest, als wie du mit deinem Nick suggerierst, dann überdenke deine Worte, bevor du sie losschickst.
    „Was ich damit meine, sollte dir zunächst einmal am Arsch vorbeigehen!“ kann ich von Earthlove nichts erkennen.

    „Beginne und studiere!“ rufst du, tust also exakt das, was falsche Gurus tun.

    Bedenke wohl, was du hier äusserst, „Earthlove“ du.

    Liken

  22. mkarazzipuzz sagt:

    Nur mal so am Rande. Ich pflanze hier Bäume, jeden Tag. Ich mache da kein Palaver drum. Männer pflanzen Bäume, bauen Häuser und zeugen Kinder., oder liege ich da falsch???
    krazzi

    Liken

  23. Security S*.mp3*.mp3cout sagt:

    Thom Ram
    01/01/2020 um 22:50 SS 22:33
    Welch klare Uhrzeit!

    Hallo Thom Ram,
    es fällt mir auf, daß der Vorfall an der Botschaft der USA im Irak, Baghdad in der BRD sehr flach gehalten wird. Selbst RT Deutsch berichtet nur über „friedliche Demonstranten.

    Es wurden Wachtürme bzw. Räume der Security der US Botschaft in Brand gesetzt.
    Keine Rede davon in deutsch-sprachigen Medien.

    RT Englisch berichtet aber darüber und zeigt sehr genaue Satelliten-Aufnahmen wie, noch letzte Nacht“,
    Bodentruppen eingeflogen werden mit Lenkflügel-Flugzeugen und wie vorher Kampfhubschrauber das umliegende Gelände
    gesichert haben.

    Ich weiß nicht, was die Wahrheit ist, ABER es sieht aus, als ob sich der IRAK jetzt entschlossen hat, sich GEMEINSAM mit
    dem Iran gegen die Besatzer USA zur Wehr zu setzen.

    Wie bekannt, sind die iranischen „Revolutionären Garden“ des Iran jetzt in Syrien sehr aktiv. Von dort Waffen in den Irak zu bringen
    wäre sehr einfach.

    Liken

  24. @ Erdenliebe10

    Na siehste, geht doch mit klaren Worten.
    Und sie zeigen dein wahres Wesen.
    Eine wirklich üble Reaktion deinerseits auf eine einfach gestellte Frage.

    Besten Dank dafür.
    Augenöffnend.

    Liken

  25. Thom Ram sagt:

    SS
    Habe hier halb eine Uhr, der Artikel ist mir zu lang zur Stunde. Wenn ich kurz reinlese, so nehme ich Wirrnis wahr. Morgen denne.
    Sach ma, was soll das Gesockse in deinem Nick S*.mp3*.mp3couts?

    Liken

  26. Security S*.mp3*.mp3cout sagt:

    Sach ma, was soll das Gesockse in deinem Nick S*.mp3*.mp3couts?

    Hab Spass gemacht mit einem Clone von Blackwater 🙂

    Liken

  27. Thom Ram sagt:

    SS
    Da bin ich unbelecktes Nüsschen. Schön, hoff, andere verstehen das Schwarzwasserspässchen.

    Liken

  28. Wolf sagt:

    Ich verwende des öfteren die russische Suchmaschine Yandex. Das Rechenzentrum für Suchanfragen aus der EU befindet sich in der finnischen Gemeinde Mäntsälä. Die Russen speichern alle Suchanfragen mit den dazugehörigen IP-Adressen. Eine Filterung der Suchergebnisse nach Vorgaben der westlichen Informationspolitik („Politfilter West“) konnte ich bisher nicht feststellen. Ich empfehle vor allem die Bildersuche von Yandex!

    Yandex pflanzt keine Bäume, doch die Abwärme der finnischen Großrechner wird in das örtliche Nahwärmenetz eingespeist und versorgt rund 5000 Haushalte mit Heißwasser!

    Suchmaschine
    https://yandex.com/

    Gefällt 1 Person

  29. Drusius sagt:

    Security S*.mp3*.mp3couts
    Zur Zerstörung von Deutschland. Es soll die ganze Weltwirtschaft letztlich vernichtet werden. Die Herrschen, die Deutschland in den Klauen haben, haben auch England und die USA in den Klauen. Das Schachspiel kann man immer den Farben zuordnen, aber es ist ein Spiel.

    Liken

  30. Drusius sagt:

    Security S*.mp3*.mp3couts
    Passend zum Thema
    (https://www.anti-zensur.info/azk17/dieluntebrennt)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: