bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Who is he, the Volkslehrer Nikolai?

Who is he, the Volkslehrer Nikolai?

Ich überarbeite den Artikel heute, den 14.07.07.

Es war vermessen von mir, Nikolai – zack – als – künstliche Intelligenz zu bezeichnen.

Ich wandle die anmassende Feststellung von jpr um in die Frage, ob er, der Nikolai, möglicherweise eine bewusst installierte KI sei. Auch meinen eigenen Senf wandle ich in diesem Sinne um.

Thom Ram, 14.07.07

.

Leser jpr65 schrieb gestern (von mir geändertert Text! Thom Ram):

„Hinweis zum Volkslehrer!

Ist der  Volkslehrer eine von den NWO-Schergen eingesetzte künstliche Intelligenz?

Ist er ist ein weiteres Werkzeug, um die Deutschen zu spalten?

Diese Info habe ich heute morgen erhalten und sogleich bei der geistigen Welt nachgefragt, ob es stimmt. Die Antwort:

„Ja, das ist die Wahrheit.“

MIttlerweile beobachte ich seine Aktionen nur noch am Rande, weil mich das inzwischen nicht mehr ansprach. Aber ich habe ihm bis zuletzt gute Absichten unterstellt, und ein wenig zu viel an EGO. Und mehr als ein Jahr fand ich ihn richtig gut.

Aber so ist es möglicherweise nicht. Er ist möglicherweise einer, der die Erwachenden und die bereits Erwachten entweder einfängt oder abstößt, und genauso die noch Schlafenden.

Er polarisiert und spaltet uns in verschiedene Lager auf. Dabei geht er geschickt und subtil vor, gibt den großzügigen Erwachten, der nur scheinbar korrekte Fragen stellt.

Mit dem Verstand ist er nicht zu durchschauen. Aber mit dem Herzen.

ESO ein:

Alle Wesenheiten, die hier in einer Art menschlichem Körper unter uns wandeln oder wandelten, denen ich eine „Energetische Überlagerung“ angeboten habe, haben diese Überlagerung durchgeführt.

Manchmal war das nicht gut für mich, und ich musste auch schon Hilfe anfordern, wenn die Gäste meiner Aufforderung, sich wieder von mir zu trennen, nicht folgen wollten. Oder sie wollten einen Teil von mir mitnehmen.

Im Galaktischen Kodex (https://transinformation.net/der-galaktische-kodex/) ist sogar das Recht auf Verschmelzung garantiert, das ist eine noch stärkere Vereinigung.

Nur Nikolai, der Volkslehrer nicht. Genau wie Winston Churchill.

Denn es sind vermutlich beides künstliche Intelligenzen, die können das überhaupt nicht. Aber das soll ich ja nicht merken, deshalb rannte Churchill davon, damals, vor ungefähr einem Jahr. Ich hab das damals nur anders interpretiert.

Der Volkslehrer ist möglicherweise die intelligenteste KI, die hier auf Erden als Mensch rumläuft. Und eine der wenigen Möglichkeiten, das zu erkennen, ist es, in sein Herz fühlen zu wollen. Um dabei zu erkennen, daß da noch nicht mal ein Energie-Körper ist, so wie ihn sogar auch die dunklen Wesenheiten hier haben…“

.

Ich kommentiere das.

Ich hätte von mir aus nicht gewagt, mich in der Beurteilung des Nikolai so weit und so entschieden aus dem Fenster zu hängen, ich gebe das freimütig zu.

Nun lese ich des jpr65’s eindeutige Ansage, und ich staune über die Resonanzen in mir. Auf Verstandesebene runtergezogen sagen sie mir: Es könnte zutreffen. Der Volkslehrer ist vielleicht lediglich scheingut, analog zu Scheinfirmen wie AVAAZ oder Campact (nicht mit der seriösen Einrichtung Compact zu verwechseln). Betrachte ich sein Wirken vor dem Hintergrund der Annahme, er sei eine unbeseelte künstliche Intelligenz, so leuchtet mir alles ein: Seine Art des Auftretens, seine Aktionen generell, ganz speziell dabei sein Einstehen für (in  meinem Riecher müffelndes) Deutschtum. Dieses „Deutscheln“ irritierte mich schon geraume Zeit, doch war es eine Irritation, welche ich von mir genau kenne:

Ich fühle mich irritiert, ohne dass ich die Irritation klar ins Tagesbewusstsein transportiert bekomme. Passiert mir oft. Ich soll und will die Verbindung zwischen solcher Wahrnehmung und derer Bewusstmachung ausbauen, die verstopfte Leitung entschlacken.

Ich bin überzeugt davon, dass die Destruktiven, die Vamps, ihr Sicheres Ende der Party im Nacken spüren. Ich bin überzeugt davon, dass sie der Wochen und Monate sämtliche Register ziehen, um das Spiel zu ihren Gunsten zu wenden, denn es ist offensichtlich: Kritische Menschen werden stillgelegt, die Zensur feiert Urständ, die Medien überschlagen sich in noch nie dagewesenem Desinformationsrausch, eine Exponentin hat beim Anhören der Landeshymne Zustände wie ein Mensch bei einer Teufelsaustreibung. Letzteres hat in meinen Augen Symbolcharakter für den Zustand der „Elite“ und ihrer Chefsklaven.

.

Nikolai? Falls inszeniert, dann gekonnt.

Meine Hoffnung: Nikolai sei der, für den ich ihn gerne halten möchte, sei beseelter Mensch, ausserordentlich mutig und Vorkämpfer für Deutschland.

.

Lieber Leser, ich bin der Tage viel ausserhalb von bb beschäftigt, dessentwegen hörst du grad so wenig von mir. Bin aber wohlauf, halleluja.

Mit Herzensgruss,

Thom Ram, 12.07.07 (Ueberarbeitet am 14.07.07)

.

.

 

 


120 Kommentare

  1. webmax sagt:

    Nicht zu fassen – hier wird ein Mann niedergemacht, ohne Beweise, nur auf Gefühlsebene. Seid ihr noch zu retten?
    Der Volkslehrer würde aus dem Schuldienst entfernt, seine Wohnung durchsucht…
    Er hat sich stark für Inhaftierte (Mahler, Haverbeck z. B.) eingesetzt, Gerichtsverhandlungen besucht und auch Geschichtliches mit einigem Tiefgang vorgetragen.
    Ist dir klar, Thom, dass man auch gegen deine Seite oder dich so oder ähnlich vorgehen könnfe?
    Schändlich, das.

    Liken

  2. wahrheitssucher777 sagt:

    Auch bei nachfolgenden Meldungen ist VORSICHT geboten, kommen sie zum Teil von einer Type,
    die sich freiwillig die Bezeichnung eines Reptils (COBRA) gab und, was noch viel Schwerwiegender
    ist: Diese NACH-richten behindern das gerade erst halbwegs SELBST-verwirklichte GEIST-Wesen
    mit der Bezeichnung „MENSCH“, woraufhin es unsicher-wankend und zweifelnd wird und so den
    Weg seiner Vervollkommnung der Freiheit nicht oder verzögert beschreiten können wird.

    AG Mensch Württemberg

    Auch bei dem transiformation.net sollte man nur mitnehmen, was man braucht…

    Gefällt 1 Person

  3. Wolf sagt:

    Das zornige Deutscheln des Herrn Nerling („Volkslehrer“) stieß mir ebenfalls auf. Er wirkt bisweilen unerfahren und borniert. Doch Ähnliches ließe sich auch vorschnell über so manche erzürnten politischen Beiträge und Kommentare auf der bb behaupten. Ich führe sein undifferenziertes Auftreten auf die Empörung eines kürzlich Erwachten zurück.

    Karl-Heinz Hoffmann hakt beim Volkslehrer (Nikolai Nerling) nach – Teil 1

    Teil 2 bis 5 der kritischen Befragung kann man bei YouTube anschauen.

    Den besorgten Hellseher jpr65 kann ich jedenfalls beruhigen. Das US-Christkind vom Mond hat mir versichert, daß alles in Ordnung ist.

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    Webmax.

    Ja und richtig.

    Wenn ich falsch liege, ist es schändlich. Es fiele mir schwer, mir zu verzeihen.

    Liken

  5. Thom Ram sagt:

    Webmax

    Noch…

    Und ob mir klar ist, was man gegen bb und gegen mich sagen kann.
    Verschiedenen Ortes bin ich verschrien, als Lügner, als Angeber, als U Boot, als Troll, als Rundumschläger.
    Und dass ich U Haft und Busse hatte, ist dir bekannt.

    In anderen Kreisen bin ich bekannt als dümmlich verblendeter Verschwörungsspinner.

    Weder das Eine noch das Andere ist besonders erbaulich. Ich wähle meine Wege selber. Was mir unterwegs begegnet, nehme ich an, lasse aufwallenden Gram fahren und erfreue mich dessen, was mir an Schönem entgegenkommt.

    Liken

  6. chaukeedaar sagt:

    Köstlich, ich brauche neues Popcorn…

    Nachdem mich jpr65s Beitrag gestern so köstlich amüsiert hat und ich ihn der Kooperation mit Sorcha Faal, Benjamin Fulford, David Wilcock, Christian Anders oder gar der Galaktische Föderation verdächtigte, finde ich ihn hier also als eigener Artikel mit Kommentar von Thom wieder.
    Ich so zuerst: Meine Fresse, der Alte springt mittlerweile auf jeden Zug auf… 😀 Doch dann lese ich „müffelndes Deutschtum“ und verneige mich vor der treffendsten, demaskierendsten Beschreibung seit langem. Das ist genau der Punkt, dieses übertriebene Einschleimen eines Bildungsbürgers in die Nazi-Ecke, dieses gegenseitige *Kamerad*-Rufen.

    Sagen wir es mal so: Systemlinge, die es zu bunt getrieben haben, werden gerne von spezialisierten Diensten zur Seite genommen: „Junge, das ging zu weit, das weiste schon. Aber wir hätten dir da noch eine alternative Einkommensquelle…“. Geschieht immer wieder.

    In diesem Sinne könnte jprs Kommentar auch ein Versuch sein, Zweifel am Volkslehrer von vornherein als Eso-Spinnerei abzutun.

    Wie gesagt, Popkorn-reif das Thema, he, he

    Gefällt 1 Person

  7. Thom Ram sagt:

    Wolf 10:09

    Hochinteressant, das Gespräch zwischen Hoffmann und Nehrling zu verfolgen, auch manche Kommentare sind zum Nachdenken geeignet.

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Tschautschi 12:34

    Ja, meine Begeisterungsfähigkeit verleitet mich immer wieder mal, zu unüberlegt und zu schnell auf einen neuen Zug aufzuspringen.
    Als ich jps’s Kommentar las, guckte ich beim ersten Male blöd aus der Wäsche. Der Nikolai? In bb unter „Helden“ aufgeführt! Drangsaliert und beschissen, rausgeschmissen, Konti gesperrt, Hausdurchsuchung, der ganze Katalog ausser Anklage und Freiheitsentzug.
    Dass er verfolgt wird einerseits, aber angeklagt anderseits nicht, das hatte ich mir stets durch seine Eloquenz erklärt: Er versteht es meisterhaft, Kernsätze, an welchem Truther aufgehängt werden, zu umgehen.

    Nun, beim zweiten- und dritten Male Lesen, da kam das hoch, was ich im Artikel kurz beschrieben habe: Die mir innewohnenden aber nicht bewusst gemachten Irritationen.

    Ich bin der Erste, der halleluja ruft, wenn sich mir herausstellt, dass Nikolai weder aufgebaut noch geschickt noch bezahlt noch künstlich vor Schlimmsten geschützt wird, sondern wenn es so ist wie es scheint: Er setzt seine Fähigkeiten selbstlos und reinen Herzens zum Wohle der Deutschen ein.

    Zweierlei noch.

    Aber ich möchte wiederholen. Es sollte einem auffallen, dass ihm das Leben äusserst schwer gemacht wird, doch dass er keineswegs aus dem Verkehr gezogen wird. Es ist einem DACH Richter nullkommanichts leicht, einem Jeden, einem Nehrling erst recht, „Volksverhetzung“ und andere schöne Oberbegriffe auf die Brust zu kleben und ihn wegzusperren. Ich zum Beispiel bin ja wegen Rassismus bestraft worden, was nun einfach der schlichte Oberstwitz ist. Ist aber kein Kläger da? Meine Güte, unter den 80 Millionen liessen sich Hunderttausende zu Klägern anstiften.

    Das kleine Detail, wonach in Nikolais Seite kein einziger Negativkommentar stehe, ist mir neu, scheint schön, ist aber ausserhalb der Norm, ist schlicht unmöglich. In den Kommentaren unter der Befragung des N durch Hoffmann habe ich erfahren, dass kritische Kommentatoren bei N zensiert werden.
    Ich habe nichts gegen Zensur, Scheisse muss nicht gedruckt werden. Doch denke ich schon, dass auch konstruktive Kritik eingesandt wird – und, wie eben erfahren, nicht veröffentlicht werde.

    Dir, Chaukee ist klar, dass ich niemanden schlecht machen will.
    Wovon ich allerdings oberkant Unterlippe genug habe, ist Verarschung. Und so werde ich, wenn ich in Zukunft auf Nikolai stossen sollte, nicht mit vorauseilender Begeisterung (wie bisher), sondern mit eingeschalteten Alarmanlagen hinhorchen und hinkieken.

    Gefällt 1 Person

  9. chaukeedaar sagt:

    Danke für deine klare Sicht, mein Lieber. Ja, so schätze ich dich natürlich ein 😀
    Was ich verguss in meinem Kommentar: Der Märtyrer-Effekt ist das Wichtigste überhaupt, wenn man einen Agenten installieren will!
    Das mit der Zensur wusste ich nicht – damit ist aber wohl mehr als die Hälfte meiner Desinformanten-Checkliste aktiv – der Fall ist für mich somit klar…

    Liken

  10. NOCH belächelt ihr jpr65 … haltet ihn für einen „abgehobenen -esoterischen- Spinner“ … macht euch über ihn lustig.

    DAS wird sich bald ändern ! 🙂

    Liken

  11. jpr65 sagt:

    webmax
    12/07/2019 um 08:37

    Nicht zu fassen – hier wird ein Mann niedergemacht, ohne Beweise, nur auf Gefühlsebene. Seid ihr noch zu retten?

    Ja mein lieber Webmax, das kannst du nicht verstehen. Denn du bist auch eine KI. Und du hast noch nicht mal ein menschliches Kleid, existierst hier gar nicht, auf der 3D-Erde, als Mensch.

    Eine KI ist kalt wie eine Badkachel in einem ungeheiztem Haus auf dem Südpol im Juli. Denn dann ist dort Winter.

    Die führt ihre Befehle aus, ohne Rücksicht auf Verluste und die Gefühle anderer. Dafür wurden sie entworfen.

    KI arbeitet IMMER für die dunkle Seite.

    Denn die Lichtseite kann auf Herz, allmächtige Weisheit und eine große Vielfalt beseelter Wesenheiten zurückgreifen.

    Was sollte die mit KI?

    Quantencomputer, ja. Aber da sitzt die beseelte, weise Intelligenz davor…

    Liken

  12. Vollidiot sagt:

    JPR

    ist ein saukuhler Typ .
    Echt.
    Nur net mei Fall.
    Auch er hat einen hohen Suspektheitsgrad, vor allem in Bezug auf Armlängentests, kosmische Brieftauben und der Beherrschung verschiedenster Dimensionen.
    Mir als Idioten ist das alles, wie gesagt, suspekt, weil ich nicht an kosmische Brieftauben glaube.
    Und Armlängentest geht bei mir net, weil meine Frau sagt ich wär ein Affe (aufgrund meiner langen Arme (net Finger!).
    Ihr seht – dem geistig Armen gebietet seine Wirklichkeit gebührende Zurückhaltung.
    Aber in der Runde rumblöken, der und der ist ein U.Boot, das sollten Verehrer kosmischer Brieftauben unterlassen.
    Die Gefahr beim Steineschmeißen das Haus einzureißen ist evident.
    Der Volkslehrer ist wie Leyen, Göring, Erika und die vereinigten Superdemokraten aus der Faschistenecke oder auch die kosmische Brieftaube und alle Halbweisen und Falschweisen dazu da die eigenen Sinne unds eichene ich zu schärfen.
    Sind wir doch dankbar über das überreiche Angebot.
    Zur Freiheit des Spinnens gehört auch die Freiheit des Lernens.
    Im Angesichte eines geistigen Stromes, der uns mitnimmt sind Volkslehrer und Brieftauben und moderne Esoterik mit ihren zahllosen Apologeten relativ leicht in ihrem geistigen Gehalt einzuschätzen, das bringt uns weiter.
    Warum sollten wir uns sperren wenn es doch um Erkenntnis geht.
    Alleine die Ablehnung dieser macht ja schon verdächtig.
    Also – erfreuen wir uns an der „Vielfalt“ statt uns der Rigidität hinzumgäben.
    Geischiger Schtupor ischt auch zu vermeiden.
    Die aktuelle Erika gibt uns einen wohlfeilen Hinweis auf Sein oder Haben.

    Gefällt 5 Personen

  13. Vollidiot sagt:

    Oben stäht:
    „Der Volkslehrer ist die intelligenteste KI, die hier auf Erden als Mensch rumläuft. Und eine der wenigen Möglichkeiten, das zu erkennen, ist es, in sein Herz fühlen zu wollen. Um dabei zu erkennen, daß da noch nicht mal ein Energie-Körper ist, so wie ihn sogar auch die dunklen Wesenheiten hier haben…“

    Hier nun, als Empfählung eines Idioten, mal eine zeitlang (net Zeit lang) Goethes „Naturwissenschaftliche Schriften“ läsen.

    Damit das Hirn mehr Klarheit bekommt, z.B. in Bezug auf die Aussage „intelligenteste KI, die hier auf Erden als Mensch rumläuft“.

    Ein Prinzip unserer Zeit ist es den Menschen ständig zu beschäftigen und irritieren und einzufangen..
    Auch ohne Armlängentest kann man anhand dieser ausgeübten Mißlichkeiten erkennen wozu wer oder was hier am dörflichen Treiben von Schweinen aktiv beteiligt ist.

    Gefällt 1 Person

  14. jpr65 sagt:

    Vollidiot
    12/07/2019 um 14:26

    Wenn du an einer Steilküste langgehst. Und du nichts sehen kannst, weil dir beim Blick in den Himmel eine Möwe in die Augen geschissen hat.

    Und du daraufhin augenreibend Richtung Rand gehst und gleich abstürzen wirst.

    Soll ich dann schweigen? Und dich einfach abstürzen lassen?

    Denn weil du nichts sehen kannst, kann ich ja auch nichts sehen?

    Auch, wenn meine Augen noch sehen können?

    ——————–

    „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

    Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Der Kleine Prinz)

    Gefällt 2 Personen

  15. jpr65 sagt:

    Wolf
    12/07/2019 um 10:09

    „Das US-Christkind vom Mond hat mir versichert, daß alles in Ordnung ist.“

    Da ist dein US-Christkind aber gar nicht gut informiert. Oder lügt dich dreist an. Oder will dich auf eine falsche Fährte locken, genauso wie der Volkslehrer.

    Liken

  16. jpr65 sagt:

    ESO ein:

    Der VL = Volkslehrer arbeitet auch höherdimensional.

    Dem gefällt gar nicht, was ich da gerade mache.

    Der kann einem auch aus den höheren Dimensionen sachen vorgaukeln.

    Wenn er mit Worten nicht weiterkommt.

    Also schützt Euch!

    Er erreicht damit auch die, die solcherart Angriffe für totalen Unsinn halten.

    Liken

  17. Guido sagt:

    Wie ich schon erwähnt habe, halte ich es so: Ich nehme mir, was mir stimmig scheint, den Rest lasse ich. Dabei ist er mir nicht so wichtig, aus welcher Quelle die Info stammt. Denn auch dubiose Quellen können durchaus valable Info liefern. Und seriöse Quellen haben meistens die Info auch irgend woher und nicht aus erster Hand. Vielleicht verifizieren sie es gründlicher als andere.

    Aber niemand ist vor Desinformation gefeit!

    Zwar bewerte ich Quellen, aber hüte mich aber davor, zu verurteilen.

    Denn sicher bin ich mir nie, es handelt sich nur um Wahrscheinlichkeiten, wenn diese auch höher als 50% sein können…

    Und ich möchte mich nicht am Spiel des Teilens und Spaltens beteiligen. Wir brauchen Einheit, nicht Bruderkriege.

    Da nach meiner Meinung es sich bei Mehrheit der Bevölkerung um seelenlose Bioroboter handelt, ist da auch nichts zu machen. Diese handeln nach dem Matrixprogramm und Warnungen kann man sich ersparen.

    Für die beseelten Menschen hingegen ist es an der Zeit, zu erwachen und selbst zu fühlen, was stimmig ist und was nicht. Und lernen tun sie das nicht, wenn man sie warnt und somit die Arbeit abnimmt, sondern dass sie es durch eigene Erfahrung lernen.

    Darum enthalte ich mich, auch wenn es mir manchmal schwer fällt, vor Verurteilungen.

    Auch hier gilt: Man kann nur sich selbst verändern und kann es den anderen nicht abnehmen. Warnungen mögen verständlich sein, aber wer weiss denn momentan, was gut oder schlecht ist. Erinnert mich an die Geschichte des alten Mannes und dem weissen Pferd.

    Gefällt 6 Personen

  18. Vollidiot sagt:

    JPR

    Die Möve, die mir ins Auge kackt, ist ein Wink des Schicksals.
    Meine Zeit ist abgelaufen, und was gibt es bessres als eine steile Klippe herunterzufallen.
    Wir sind Zeitgenossen, ohne wenn und aber, wir arbeiten halt an verschiedenen
    Enden der Aufgaben.
    Du mit Göttergaben, von denen ich nicht einmal weiß, daß sie mir fehlen.
    Und Du machst Dich anheischig mir vor Augen führen zu müssen was mir Deiner Meinung nach fehle.
    Woher weißt Du das?
    Ich habe andere Lehrer als Du, die sagen, daß wir alles zu ergreifen und zu erfahren haben, damit wir wesentlich werden.
    Das geht über das Wollen und die Verbindung zum Geistigen.
    Der Weg geht vom Sein zum Nichtsein und er ist voller Irrungen und lang, sehr lang.
    Die Wichtigkeit von Geduld ist dabei wichtiger als die Frage nach Dimensionen oder Energien.
    Denn: Wer hat, dem wird gegeben werden.
    Bis ans Ende der Tage
    Völlig losgelöst von der Energie-, CO2- oder Dimensionsfrage – die sind nur scheinaktuell.

    Gefällt 2 Personen

  19. Hugin sagt:

    „Der Volkslehrer ist die intelligenteste KI, die hier auf Erden als Mensch rumläuft.“
    Die Bezeichnung „KI“ bezweifle ich. Möglicherweise ist er besessen, so wie viele Politiker und „Informanten“. Aber er ist sicher keine KI, genau so wenig wie Churchill. Aber vielleicht stimmt das alles sowieso nicht….

    Aber das große Zittern hat begonnen. Dass Merkel immer bei der deutschen Nationalhymne zittert, ist schon bemerkenswert. Irgend jemand hat die Vermutung aufgebracht, dass sie mit elektromagnetischen Waffen angegriffen wird. Das wäre doch mal was. Die Bundeswehr spielt die Nationalhymne und in der großen Tuba steckt die Waffe. Aber auch hier ist es vielleicht ganz anders…

    Gefällt 1 Person

  20. Vollidiot
    12/07/2019 UM 14:26
    JPR
    „Mir als Idioten ist das alles, wie gesagt, suspekt, weil ich nicht an kosmische Brieftauben glaube.“
    ———-

    «Gäste der Götter» wurden die Tauben im Altertum genannt. Sie wählten auch ihre Wohnplätze vor allem an den Tempelbauten und besiedelten die heiligen Bezirke der Mysterien. Wo immer Tempel in Asien, in Europa und in Nordafrika standen, waren sie ständig von Tauben umschwirrt. Die graublaue und grün erstrahlende Felsentaube wurde allmählich zur weißen Tempeltaube, die dann als Opfertier bei den verschiedensten Kulten verwendet wurde. Auch im Neuen Testament wird davon berichtet.

    So werden die Tauben nicht nur die Begleiter der Menschen, sondern sie fühlten sich zu den heiligsten Handlungen, die Menschen verrichten können, hingezogen. Sie lassen sich in den Hainen der Mysterien nieder und besiedeln deren Bauten.
    Boten waren die Tauben und überbrachten durch weite Gebiete hin, was Menschen einander mitteilen wollten; das aber wurde ihnen nur zugemutet, weil sie nicht nur als Gäste, sondern auch als «Boten der Götter» empfunden wurden. Und wie sie Botschaften von Göttern zu Menschen brachten, so nahmen die Menschen sie für Botendienste untereinander an.

    Rudolf Steiner hat einmal über die Aufgabe des gesamten Vogelgeschlechtes im Weltall Mitteilungen gemacht und darauf hingewiesen, daß es der kosmische Beruf der Vögel ist, die Erdenmaterie zu vergeistigen. «Man wird schon sagen können, wenn einmal die Erde am Ende ihres Daseins angekommen ist: diese Erdenmaterie ist vergeistigt worden und das Vogelgeschlecht war da innerhalb der ganzen Ökonomie des Erdendaseins, um die vergeistigte Erdenmaterie in das Geisterland zurückzutragen.»

    „Es erscheint auch die Taube über dem Haupte des Jesus von Nazareth, als Johannes ihn im Jordan tauft.
    Darüber sagt Rudolf Steiner: «Während bei einer physischen Verkörperung ein Geistiges herunterkommt aus höheren Welten und sich mit dem Physischen vereinigt, erscheint dasjenige, was in diesem Falle hingeopfert wurde, um den Christus-Geist aufzunehmen, über dem Haupte des Jesus von Nazareth in Form der weißen Taube. Ein Geistiges erscheint, wie es sich loslöst vom Physischen. Und sehr wenig richtig ist es, wenn gesagt wird: das ist bloß allegorisch oder symbolisch gemeint. Es ist eine reale hellseherische geistige Tatsache, die auf dem astralischen Plan wirklich vorhanden ist.“

    Mehr hier: http://wfgw.diemorgengab.at/WfGWmblB03a.htm

    Gefällt 3 Personen

  21. enoon sagt:

    Eine Beurteilung/Kritik sagt viel mehr über den Kritiker selbst aus, als sein Urteil über das zu kritisierende.

    Gefällt 1 Person

  22. makieken sagt:

    Und siehe da, die „SPALT N schaltet den Schmerz ab“. Oder aber auch nicht, in dieser verqueren Spiegelwelt…

    Hatte schon vor geraumer Zeit meine Bedenken am Volkslehrer und auch am Heiko Schrang geäußert. Ob nun KI oder nicht, beide sind Energie-Vampire, die mit nichtssagenden Videos Lebenszeit stehlen, ohne wirkliche Lösungen zu bieten. Beide bedienen Halbschlaf-Michels Halbwissen und speisen mit nebensächlichen Informationen ab, ohne die essentiellen Fakten anzuschneiden (z.B. die Sache mit den PERSONEN, den Scheinregierungen und Firmenkonstrukten etc.).

    Beide sammeln fleißig Spendengelder und damit weitere Energie vom Schlaf-Michel. Wie nur läuft es bei den großen Organisationen? Ach ja, Bedürftigkeit vortäuschen und Emotional-Appell. Im Gegenzug gibt es vorgefertigte Bildchen oder Filmchen und v.a. ein gutes Gewissen, auch ohne etwas zu tun etwas getan zu haben.

    Beide kultivieren Tastatur-Helden und verlagern somit den Straßenkampf ins ungefährlichere Internet und beide können nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, seine Daten zu hinterlegen (Klassenbuch/ Newsletter), damit die Vernetzung auch im Falle eines Falles…

    Beide berichten von ihren Kämpfen mit den Behörden und können dennoch munter weiter berichten, während andere für ähnliche Äußerungen längst Knast-Luft schnuppern. Und vor allem berichten beide gern von ihren Erlebnissen mit den Behörden, ohne jemals den Nachweis dafür zu erbringen (z.B. ein Schreiben der Bank zur Kontokündigung).

    Einfach zwei sehr sympathische und redegewandte Typen, welche dem unzufriedenen Michel halbgares Futter liefern und ihn somit brav im Stall halten.

    Gefällt 2 Personen

  23. Vollidiot sagt:

    RS

    Was hat jetzt die „Kosmische Brieftaube“ (also die, die JPR so gerne anführt) mit der epiphanischen Taube zu tun?
    Literaturempfehlung: Von Jesus zu Christus (Steiner) oder auch das 5. Evangelium. Lesen sich gut, nur Mut.

    Gefällt 1 Person

  24. Vollidiot sagt:

    Makiken

    Richtig,
    aber jeder darf sich interessieren oder langweilen.
    Wat dem een sin Uhl is dem annern sin Nachtigall.
    Wachschlaf ist hierzulande beliebt, wechen Schmerzempfindlichkeit.
    Dabei weist Schmerz oft auf eine Entzündung hin.
    Die Frage lautet also: Entzünden oder Nichtentzünden.
    Eine durchaus ernstzunehmende Problematik.
    Woanners sachte mal einer: Sein oder Nichtsein ist die Frage.
    Das hängt zusammen.

    Gefällt 1 Person

  25. Thom Ram sagt:

    Hugin 16:10

    Dass immer alles auch ganz anders sein könnte als wie du oder ich oder irgendwer vermutet oder meint oder „sicher weiss“, das sehe ich genau so.
    Was weiss ich denn schon? Ich weiss nicht mal, inwiefern die Tasten, auf denen ich tippele „real“ sind. Liest man Icke, so sind die Tasten meine Projektion, sonst nix. Zum Beispiel.

    Die Zitteranfälle von Frau Angela interpretiere ich als äussere Auswirkungen gewaltiger innerer Kämpfe zwischen Anlage, Prägung, Gewissen, Einsichten, Programmen und fremden Mächten. Ich meine, dass sich Teile in ihr winden als wie der Teufel, der ins Weihwasser gedrückt wird dann, wenn die Klarheit der Musik in sie dringt.

    Gefällt 1 Person

  26. VI –

    DIR wird es schon noch bewusst w e r d e n – WAS die „Kosmische Brieftaube“ (also die, die JPR so gerne anführt) mit der epiphanischen Taube zu tun h a t.

    WAS brächte es DIR würde ich DIR > „meinen Erkenntnisweg“ dazu schildern – den ich nun schon seit vielen Jahren beschreite ?

    Liken

  27. jpr65 sagt:

    Jedenfalls hat der Volkslehrer wieder sein Ziel erreicht, und uns hier auf bb kräftig aufgespalten, sogar gleich in mehrere Lager…

    Wir selbst sollten uns wieder lichtvollen Themen zuwenden, und VL und Schrang weiter vor sich hinquaken lassen.

    Und an der Neuen Erde basteln. In welcher Dimension und auf welche Art auch immer.

    Die beiden sind TSWs, darauf können wir uns einigen, oder? Wie auch immer sie aufgebaut sind.

    TSW = Trockenschwimmer

    – Nur filosofieren über ein Thema – Einer der neben dem „Thema-Schwimmbecken“ steht und sich nicht naß machen will oder gar noch nie im Schwimmbad war, aber immer einen guten Rat hat (zu wissen glaubt).

    Aber nix wirklich anpackt.

    Und ich pack genug an, hinter den Kulissen, in meinem Umfeld (da wollen sie das aber meistens nicht so…) und überall sonst, wo ich bin.

    Wie ist es mit Euch?

    Ich „verlange dafür keine Energetische Ausgleichszahlung“ in Form von Dollar, Euro, Naturalien oder sonstigem. Wer das geradezu verlangt, für solche Dienste, den sehe ich mir auch genauer an.

    Ach so, und einen normalen 3D-Job als Software-Entwickler hab ich ja auch noch. Dafür nehm ich aber Geld an, wie vereinbart. Von irgendwas muss ich ja auch (noch) leben, solange man hier noch Geld braucht.

    Gefällt 1 Person

  28. viktoria sagt:

    makieken
    Du hast genau so gesprochen wie ich es fühle! Dennoch schaue ich ab und an bei N rein. Was mir aufgefallen war ist die unglaublich rasch steigende Anhängerschaft auf YT es wäre schade wenn der Mann sich tatsächlich als Systemling herausstellt. Also weiter beobachten! Schrang geht mir auf den Senkel da bin ich weg. Ich denke es gibt Ungereimtheiten bei N.Legt er eigentlich offen was er an Spenden erhält? Betreff seiner gelebten Unannehmlichkeiten: schliesslich muss er ja ein wenig Verfolgung leiden damit es nicht auffällt. Also nicht streiten, nicht spalten, weiter beobachten.
    Beste Grüsse aus dem Land der Makrone –und vielen Dank für bb – Seiten sowie all Eure Kommentare.

    Gefällt 3 Personen

  29. Vollidiot sagt:

    RS

    Da ich die „Kosmische Brieftaube“ net läse kann mir auch der Zusammenhang zur epiphanischen Taube nicht bewußt werden.
    Damit begehe ich wahrscheinlich einen sehr schweren Fehler.
    ÜBERS Unbewußte wird nix bewußt. Kann aber AUS dem Unbewußten etwas ins Bewußtsein heben oder irgendetwas „erlauben“ bewußt zu werden.

    Was willst machen, wenn einem eine Möve ins Aug gekackt hat.
    Aus einem vollgeschissenen Auge kann man gehörig Erkenntnis ziehen, z.B. nie wieder in den Himmel über einem schauen, oder wenn, dann nie die Augen dabei öffnen, ich will keinesfalls klagen.

    Liken

  30. Vollidiot sagt:

    JPR

    „Wir selbst sollten uns wieder lichtvollen Themen zuwenden“

    Wer sich lichtvollen Themen widmet schiebt die dunklen von sich, zu anderen.
    Nur mal am Rande bemerkt.
    Hier ist interessant was Steiner schreibt als er die Szene schildert in der Jesus den Teufel an der Türe der „Essenerzentrale“ beobachtet.
    Da setzt sich die Frage der Lehrer, die einen begleiten und die einen geformt haben, auf breitestes Weise in den Sessel.

    Liken

  31. eckehardnyk sagt:

    Aus allem dient mir die eingangs von Ram gewählte Wendung „müffelndes Deutschtum“ als Fährte: Dieses war auch in den Dreißigern, als Deutschland „aufblühte“ unter der Naziherrschaft zugange. – Deutschsein ist ein zu erwerbendes Gut, da folge ich Axel Burkarts Entdeckung, der das Initial I.CH. als täglich hundertfach von „uns“ gesprochenes Bekenntnis im real existierenden Idiom Deutsch wertet: Wer ICH sagt, bekenne sich bewusst oder unbewusst zu IHM, der das Christentum als das neue auserwählte Volk erdens begründete. Das ist weder licht noch finster sondern real dazwischen. Auch der „Volkslehrer“ kann demnach irren und zum Christen mutieren, wenn er seine unzählbar getätigten „ich“ auf sich wirken lässt.

    Liken

  32. Na ja VI –

    das *geistige Auge* kann die Möwe nedd zuscheisse 😉

    -Auge geistiges-
    Wenn auch nicht jeder physisch Blindgeborene operiert werden kann: jedes geistige Auge kann geöffnet werden; und es ist nur eine Frage der Zeit, wann es geöffnet wird. Was in der gegenwärtigen Zeit oft die «alleinige» Wissenschaft genannt wird, kann für dieses Ziel oft sogar eher hinderlich als fördernd sein. [1]
    http://fvn-archiv.net/PDF/GA/GA009/GA009-019.html

    …und bei Fragen kann man -wenn man denn will- sein HS (Höchstes/Höheres Selbst) ja mal „rufen und um Antworten“ bitten 😉

    Gefällt 1 Person

  33. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  34. Mujo sagt:

    Hatte mal eine Vision, stand in einen Raum mit Tausend Türen alle zu. Jeder in einer anderen Farbe oder Gestalt. Mach eine auf und siehe da ist ein Berg von Kacke dahinter, der mieft. Mache wieder zu, denke das brauchst de net. Gehst zu einer anderen machst sie auf und wieder das selbe. Nach ner weile immer das selbe Spiel. Denkste sollte man Lotto Spielen soviel Glück du hast !
    Bis man irgendwann drauf kommt, so biste Konditioniert. Also massnahmen unternehmen es zu erkennen und neu Ausrichten, seiner selbst bewusst werden. Danach nochmal Türe auf, und siehe da Duftendes Blumenfeld. Nächste Tür das selbe. Denke Klasse, und damit es nicht zu langweilig wird, kommen ein Paar andere schöne Dinge dazu.
    Ich weis die mit Kacke sind immer noch da, du kommst nur nicht mehr dahin. Weils mich langweiligt und nicht interessiert.
    Aber vielleicht hohle ich mir ab und zu was, um mein Blumenfeld zu Düngen auf das es besser wächst 😉

    Gefällt 1 Person

  35. eckehardnyk sagt:

    Das Einleuchtendste hier sind die in ihrer Tendenz stark divergierenden Kommentare, die Jpr mit seiner Rauchbombe ausgelöst h a t. RAM tat gut daran, sich anhand dieses Themas: „Wer von uns ist wie, wann und wo ECHT? So viele Ansätze, dies hier am Beispiel Volks-Lehrer Nikolai vorzuführen. Nebenbei kommt die eigene Echtheit zutage. Sehr mutig und nützlich. Am Ende macht uns die Wahrheit wie immer frei. Meine paar Eindrücke vom Nikolai waren, dass er wie alle Wissenslücken in Geschichte hat, wer hat die nicht? Und sich trotzdem weit vorwagt. Ich hätte mir als Vater gewünscht, dass er noch ne Weile in Ruhe Unterricht macht, bevor er sich auf die Straße begibt. Aber das ist seine Entscheidung.

    Gefällt 1 Person

  36. Hawey sagt:

    @Thom @jpr65
    Als ich den Artikel lass war ich zunächst einmal Sprachlos Thom begeistert über die Aussage eines Hellsehers ist nicht gegen Dich jpr65.
    Hier nun meine Meinung dazu, wie gesagt nur meine Meinung und ich gönne jedem die Seine. Vor Jahren bekam ich von Martin immer Newsletter indem ein Amerikanisches Chanel immer schön klingende Aussagen machte. Ich war begeistert über diese Positiven Aussagen. Eines Tages kam nun die Meldung das es Überflüge auf der ganzen Welt von sogenannten ET´s geben würde und man sollte alle Nachbarn, Freunde und Bekannte Bescheid geben so das niemand Angst haben müsse. Hätte ich sowieso nicht gehabt. Dann kam der Tag und nicht passierte aber auch gar nichts.

    Meine Reaktion war folgende, ich suchte mir alle die Channels heraus die ich so im Internet fand und studierte ihre Aussagen. Was mir auffiel war immer das, immer und ausnahmslos viele schöne Worte die am Ende nichtssagend waren. Auf allen Seiten fiel als erstes immer der Spenden Button auf. Gibt es eigentlich eine Erhebung darüber wieviel die an Spenden einnehmen Jedenfalls waren die alle untendurch bei mir, ich lese die Sachen zwar immer mal wieder aber bewerte das weniger und den Aussagen folgen tue ich schon gar nicht. In dem Zusammenhang möchte ich auch noch erwähnen das es in der Bibel eine Passage gibt das man sich von Channeling usw. Fernhalten soll die Stelle weiß ich nicht mehr genau aber die ganz Bibelfesten werden sie kennen.

    Von schönen Worten wird meiner Meinung diese Welt nicht besser und ob Taten zu diesem Zeitpunkt noch helfen weiß ich ebenso wenig und wer da sich alles angeblich zu Wort meldet. Wer interessiert ist, sollte sich mal diese Seite anschauen https://liebe-das-ganze.blogspot.com hier findet man eine ganze Konzentration von solchen Schwätzern (ist meine Meinung)
    Vor kurzem wurde sogar der Sieg über die Kabale gefeiert. Leute ein Sieg ist, wenn der Gegner die Waffen streckt, aufgibt oder tot ist. Man erinnere sich in der Geschichte, wenn ein Krieg zu Ende ging wie das war, wie ein Lauffeuer ging das um die Länder. Also ich habe von einem Sieg über die Kabale nichts gemerkt. Werde immer noch gezwungen Rundfunkgebühren zu zahlen die einzig den Kabale Mitgliedern nutzt. Meine Rente ist immer noch halbiert. usw. und sofort.

    Die Kabalen werden ihr Spiel weiterspielen um uns in der Illusion Ihrer Realität zu halten. Wir werden weiterhin gezwungen Sklaven zu sein und vielleicht werden wir mittels G5 das Ganze auch noch gut finden wir sind Sklaven und ich höre jetzt die Ochsen Blöcken, sorry an die Ochsen, ich nicht, ich nicht. Alle die wir hier sind, werden geboren und sofort zu Sklaven gemacht selbst das was wir lernen hat nichts mit dem Leben zu tun, sondern dient einzig und allein dazu bessere Sklaven für wen auch immer zu sein. Wenn man jung ist dann rackert man sich ab bis man begreift das bringt alles nichts und wenn die Herren es wollen dann nehmen sie es uns wieder weg. Schaut doch nur an wie Menschen Weltweit ihre Lebensgrundlage verloren haben. Klar wir hocken hier und es ist den meisten immer noch nicht klar was los ist. Das Hauptproblem so meine Meinung (meine Meinung) ist das wir einfach nicht Wissen wer wir sind! Wenn ich Dich lieber Leser frage wer bist Du? Welche Antwort gibst Du mir? Nein Entschuldige Deinen Namen wollte ich nicht wissen. Also nochmal lieber Leser wer bist Du? Nein Deinen Stand wollte ich auch nicht Wissen und auch nicht was Du alles besitzt. Wer also lieber Leser bist Du wirklich?…

    Ich kann nicht sagen was aus den Westlichen Völkern der weißen Rasse wird. Im nächsten Leben weiß ich vielleicht mehr, wenn ich feststelle meine weiße Farbe hat sich in braun oder was auch immer gefärbt. Vielleicht wäre ja mal grün eine Abwechslung.

    Zu jpr65 würde ich sagen. wie sieht es mit Deiner Ethik aus Du verurteilst hier einen Menschen bleibst aber außer Mystischen Aussagen die Beweise schuldig klingt wie USA gegen Teheran oder USA gegen Russland und die anderen Lügen die so viel Menschen das Leben gekostet haben die hatten ja auch angeblich Beweise das die anderen immer die bösen waren. Wenn ihr die Wahrheit Wissen wollt schaut Euch einfach die Nato Karte an. Mehr Wahrheit brauchte es nicht.

    Nein wie gesagt jpr65 ich habe nichts gegen Dich aber es erscheint mir Größenwahnsinnig. Für was hältst Du Dich? Etwas für den größten Hellseher oder den Zauberer von OSS. Meine Güte Du hast Glück das der gute Lehrer Dich nicht wegen Verleumdung und übler Nachrede Anzeigt bzw. Anzeigen kann. Wenn Du aber so ein großer Hellseher bist könntest Du mir dann die richtigen Zahlen im Lotto vorhersagen muss nicht der Hauptgewinn sein Gott bewahre mich davor aber so ein paar tausend könnte ich schon gebrauchen. Könnte helfen bin gerade ganz knapp und muss noch einiges Renovieren in meiner Wohnung, dauert schon eh lang genug, weil ich immer wieder Unterbrechen muss weil mir das Geld ausgeht. Jetzt ist in dem einen Zimmer auch noch ein Wasserrohrbruch in der Wand dazu gekommen da muss ich jetzt auch noch warten bis die Trockner entfernt werden. (ca. 6 Wochen). Ja jetzt mache ich es mal so wie die Channels wer meine Renovierung unterstützen will schicke mir einen Scheck. Meine Email Adresse erfahrt Ihr von Thom 😊😊😊
    Dies, meine Freunde ist natürlich nur meine Sichtweise, mein Blickwinkel, meine Überzeugung, meine Meinung. Du darfst gerne eine andere Sichtweise, einen anderen Blickwinkel, eine andere Überzeugung, eine andere Meinung haben. Nur weil Du eine andere Meinung hast, bist du nicht mein Feind und ich will nicht der Deine Sein! Verstehe bitte, dass ich nie einen Feind bzw. ein Feindbild erschaffen will, das ist nie meine Intention und vergib mir, wenn ich das in Dir ausgelöst haben sollte.

    Gefällt 1 Person

  37. Hugin sagt:

    „Von schönen Worten wird meiner Meinung diese Welt nicht besser …“ Hawey

    Doch, genau so ist es. Von schönen Worten – schönen Geschichten – wird die Welt besser. Jetzt werden hauptsächlich hässliche, schreckliche Geschichten erzählt, die Nachrichten sind voll davon und auch die alternativen Medien sind meistens voll auf diesem Trip. Was wir brauchen sind schöne Geschichten, schöne Visionen, schöne Gedanken – und die Realität wird folgen. Das z.B. finde ich sehr wünschenswert:
    https://transinformation.net/zukuenftigen-technologien-und-lebensraeume-ueber-die-fortgeschrittene-ausserirdische-zivilisationen-bereits-verfuegen/

    Liken

  38. Mujo sagt:

    Hinter einer dieser Tausend Türen ist Volkslehrer Nikolai, hab sie nur einen Spalt geöffnet. Hab sie wieder zugemacht, hat mich nicht interessiert.
    Keine Ahnung warum !
    Jetzt schaue ich mir das vom „Wolf“ eingestellte Video an. Nach keine drei Minuten, ne….Tür wieder zu.
    Bin da ganz bei „eckehardnyk“, hätte ihn noch eine ganze Weile Lieber als Lehrer gesehen, bis er die Reife hat für das was er gerade macht.

    @Hawey

    Es geht nicht die Welt davon unter wenn jpr65 ihn anders sieht als du. Vielleicht hat er ein Zugang zu Kräften die dir nicht bewusst sind !
    Seh das doch entspannter, hast wahrscheinlich auch irgendwelche Fähigkeiten die nur du und sonst keiner inne hat. Jeder ist einzigartig.
    Und ein Spenden Button ist noch kein Qualitätsmerkmal eines Beitrages. Manche Menschen Leben nun mal davon, haben ihr Hobby zum Beruf gemacht. Ist doch ok, ist keine Zwangsabgabe. Hab so manchen Schreiber was gespendet wenn es für mich sehr Wertvoll war. Ist eine Wertschätzung für seine Arbeit die er uns Kostenfrei zur Verfügung stellt. Früher hatten wir nicht so ein gutes i-net. Viel Wissen mußte Früher Teuer in Seminaren und Bücher Erworben werden was heute in vielzahl übers Netz Kostenfrei Abrufbar ist.

    Gefällt 1 Person

  39. Hawey sagt:

    @Mujo

    Hallo Mujo, verstehe Deine Argumente ich habe ja auch nur geschrieben was ich darüber denke. Meine Meinung wenn er tatsächliche solche Kräfte hätte würde er längst für einen Geheimdienst arbeiten ob er wollte oder nicht von Daher. Ich kann trotzdem die Ethik Nicht verstehen die jpr65 vertritt letztendlich beschreibt er seine Fähigkeit und das ist Mystizismus.
    Hobby zum Beruf von mir aus aber da werden falsche Hoffnungen geschürt. Wie gesagt jeder soll machen was er will letztendlich muss derjenige ja die Verantwortung tragen. Ich jedenfalls würde mit solchen Mummenschanz niemanden verunglimpfen..
    Habe mal ein bisschen gesucht und habe das hier gefunden.
    Ernste Warnung vor Wahrsagerei und Magie
    Gottes Wort warnt deutlich und eindringlich vor jeder Form von Wahrsagerei und Magie. In der Geschichte des Volkes Israel war dies immer wieder der Grund für den Verlust von Gottes Gnade. Lesen Sie dazu Textstellen aus dem Alten Testament, dem Neuen Testament und der Neuoffenbarung:

    AT: 3 Mose 19,26 (Levitikus)
    … Wahrsagerei und Zauberei sollt ihr nicht treiben.

    AT: 3 Mose 19,31 (Levitikus)
    Wendet euch nicht an die Totenbeschwörer und sucht nicht die Wahrsager auf; sie verunreinigen euch. Ich bin der Herr, euer Gott.

    AT: 3 Mose 20,6-7 (Levitikus)
    Gegen einen, der sich an Totenbeschwörer und Wahrsager wendet und sich mit ihnen abgibt, richte ich mein Angesicht und merze ihn aus seinem Volk aus. Ihr sollt euch heiligen, um heilig zu sein; denn ich bin der Herr, euer Gott.

    AT: 5 Mose 4,19 (Deuteronomium)
    Wenn du die Augen zum Himmel erhebst und das ganze Himmelsheer siehst, die Sonne, den Mond und die Sterne, dann lass dich nicht verführen! Du sollst dich nicht vor ihnen niederwerfen und ihnen nicht dienen …
    [Im übertragenen Sinne meint das sicher auch das Erstellen von Horoskopen.]

    AT: 5 Mose 18,9-12 (Deuteronomium)
    Wenn du in das Land hineinziehst, das der Herr, dein Gott, dir gibt, sollst du nicht lernen, die Gräuel dieser Völker nachzuahmen. Es soll bei dir keinen geben, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, keinen, der Losorakel befragt, Wolken deutet, aus dem Becher weissagt, zaubert, Gebetsbeschwörungen hersagt oder Totengeister befragt, keinen Hellseher, keinen, der Verstorbene um Rat fragt. Denn jeder, der so etwas tut, ist dem Herrn ein Gräuel. Wegen dieser Gräuel vertreibt sie der Herr, dein Gott, vor dir.

    AT: 2 Könige 17,16-17
    Sie übertraten alle Gebote des Herrn, ihres Gottes, schufen sich Gussbilder, zwei Kälber, stellten einen Kultpfahl auf, beteten das ganze Heer des Himmels an und dienten dem Baal. Ihre Söhne und Töchter ließen sie durch das Feuer gehen, trieben Wahrsagerei und Zauberei und gaben sich dazu her zu tun, was dem Herrn missfiel, und ihn zu erzürnen.

    AT: Jesaja 8,19-22
    Wenn man euch sagt: Befragt die Totengeister und Zauberkundigen, die flüstern und murmeln!, (dann erwidert:) Soll ein Volk nicht lieber seinen Gott befragen? Warum soll man für die Lebenden die Toten befragen?
    Lehre und Warnung: Wer nicht so denkt, für den gibt es kein Morgenrot. Er wandert umher, verdrossen und hungrig. Und wenn er hungert, dann wird er wütend und er verflucht seinen König und seinen Gott. Er blickt nach oben und blickt zur Erde; aber überall sieht er nur Not, Finsternis und beängstigendes Dunkel. …

    NT: Matthäus 6,31-34

    Ich hoffe es reicht die Bibel hat sehr viel Warnungen war erstaunt und es gibt noch mehr Warnungen. Deswegen werde ich solchen Leuten keinen Glauben schenken auch wenn ich früher mal darauf reingefallen bin. Ich habe auch nirgendwo gelesen das diese Warnungen aufgehoben worden sind.

    Denke an das erste Gebot und nimm es Wörtlich. Zitat, “ Ich bin der Herr Dein Gott Du sollst nicht andere Götter haben neben mir“: Denke nur zu wie viel Greul allein das Deutsche Volk täglich mit schönen Worten verführt werden.

    LG Hawey

    Liken

  40. Mujo sagt:

    @Hawey

    „Gottes Wort“………hmmm.

    Wer hat den Gottes Wort verkündet. Und wer hat ihn wirklich Sprechen gehört ?
    Menschen in ihrer Begrenztheit vor über 2000 Jahren.
    Vieles was damals Geschrieben wurde ist Stimmig, vieles auch nicht.

    Wahrsager, Hellseher, Heiler, Schamanen und was es sonst noch gibt berufen sich (fast) alle auf Gottes Wort oder Stärke die sie ihnen gab.
    Es gibt nicht nur eine Wahrheit, sondern 10tausende. Und alle haben Recht.
    Denn alles ist ein Teil vom Universum und alles ist Göttlich.

    Also entspann dich, leg die Füsse hoch, gönn dir ein Glass Rotwein und knapper ein Paar Salzstangen dazu. Natürlich alles in Bio und Demeter Qualität Garantiert rein Vegan ;-)……….zumindest so mach ich es gelegentlich, sitze am Balkon im Gartensofa und Beobachte dabei die Sterne.
    Entspannt herrlich, funktioniert immer.

    Gefällt 2 Personen

  41. Thom Ram sagt:

    jpr 14:20

    Ich bitte dich dringlich, Beurteilung eines Kommentators zu lassen. Einem Kommentator an den Kopf zu schmeissen, er sei eine KI, geht gar nicht, zur Zeit nicht auf bb, auch dann nicht, wenn du davon heilig überzeugt bist, auch dann nicht, wenn dieser Kommentator immer wieder Zeugs reinschmeisst, welches ich als Seich beurteile.

    Ich nehme mir heraus das Recht, der Einzige auf bb zu sein, der einem Kommentator sagen darf, was ich von ihm halte. Weil ich Hausrecht habe.

    Gefällt 1 Person

  42. Geht es Euch noch gut ?

    Ich finde es grad erschreckend…..
    Da wird etwas in den Raum geworfen, Vermutungen die irgendjemand gesät hat, die man schon als diffamierend bezeichnen kann.

    Was ist nur los ?
    Was macht diese merkwürdige Zeit mit uns Menschen ?
    Verleumdungen scheinen an der Tagesordnung zu sein, man haut sich gegenseitig in die Pfanne, usw. usw…….
    Diese Sytematik kommt mir bekannt vor, denn es gab schon mal Zeiten die ähnlich gestrickt waren.

    Befremdlich, wirklich sehr befremdlich.

    Damit soll Bumi Bahagia entstehen ?

    Nix ensteht da, gar nix….. 😦

    Wir bleiben in der Endlosspirale stecken……aber nicht nach oben.

    Gefällt 1 Person

  43. Pieter sagt:

    mariettalucia
    14/07/2019 um 04:44
    Ich fühle ganz und gar mit Dir, und ich kann nichts tun.Ich bin sehr traurig

    Gefällt 1 Person

  44. Danke liebe Marietta,
    mich treibt es schon seit ich den Post im Postkasten gelesen habe gewaltig um, ich wollte nicht gleich loslegen und zurückschießen, aber es hat mich ganz schön mitgenommen. Und nicht nur die bösartigen gewaltigen bösartigen Worte von Jpr65, diese hätte ich ohne weiteres überlesen können, es waren die Worte eines Menschen, dem ich schon Jahre vertraue und dem ich es nicht zugetraut habe so erbärmlich zu urteilen.

    Zuerst dachte ich, es wäre ein schlechter Scherz, aber als ich die Worte von Thom gelesen habe:
    “ Betrachte ich sein Wirken vor dem Hintergrund der Annahme, er sei eine unbeseelte künstliche Intelligenz, so leuchtet mir alles ein: Seine Art des Auftretens, seine Aktionen generell, ganz speziell dabei sein Einstehen für (in meinem Riecher müffelndes) Deutschtum. Gerade dieses „Deutscheln“ irritierte mich schon geraume Zeit, doch war es eine Irritation, welche ich von mir genau kenne.“

    Nein Danke, lieber Thomas Vögeli, wir Deutsche mit unserer (dir iritierenden) Müffelei brauchen euch Schweizer bestimmt nicht um unser Deutschland zu retten!
    Das hast du hiermit ganz deutlich gemacht, ihr habt diese wunderbare Müffelei leider nicht im Blut und ihr werdet sie auch leider nie besitzen!

    Ich dachte echt zuerst ich bin im falschen Film und ich würde nur träumen, aber es war Wirklichkeit und jetzt auch noch nach Tagen fühle ich mich beschmutzt und hintergangen! Es tut mir so in der Seele weh, dass mir die richtigen Worte fehlen.

    Nikolai Nerling ist der erste Mensch seit Jahren, der es schaffte in uns Deutschen wieder einen minimalen Stolz aufzubauen, der es in großen Teilen schaffte diese Fremdherrschaft als Fremdherrschaft zu erkennen!

    Danke lieber Thom, dass du dich als das zu erkennen gegeben hast, was du seit der Verhaftung sein willst, danke, dass ich von dir enttäuscht wurde und dass du hiermit dein wahres Ich gezeigt hast.
    Auch danke an unseren Freund Martin, der der dich gerade besucht und mit keiner Silbe sein Veto gibt!

    Damals auf Lupo haben so viele davor gewarnt, sie haben es vorausgesehen, als Gerard dich für die Veröffentlichung auserkoren hatte, und alles was sie voraussagten ist nun in Erfülung gegangen!
    Seit dieser Zeit bin ich hier auf diesem Bog und muss eingestehen, dass sie recht gehabt haben!

    Ich bin jetzt weg und bedauere es nicht
    Bettina

    Liken

  45. Thom Ram sagt:

    Bettina (Lebenslinien-Bettina) 08:16

    Mit Krazzi habe ich sehr wohl über Nikolai gesprochen. Krazzi hat Nikolai mehrere Male persönlich getroffen. Krazzi hat null komma null den Eindruck, einen „Nichtmenschen“ gegenüber gehabt zu haben. Zudem bezweifelt er (noch mehr als ich), ob es überhaupt möglich ist, einen menschengemachten Roboter so zu gestalten, dass er wie ein richtiger Mensch daherkommt, so wie zum Beispiel du, ich oder Nikolai.

    Du sagst, Deutschland brauche keine Schweizer, schon gar nicht eine (verachtungswürdige) Gestalt wie mich, um gerettet zu werden. Dein Wort in Gottes Ohr, Bettina.

    Seit meiner Verhaftung wolle ich ein bestimmes Etwas sein, sagst du? Solches ist mir nicht bekannt. Das Einzige, was ich seit dem Dez. 17 geändert habe, ist: Ich mache einen Bogen um alle Fragen, welche den HC betreffen.

    Ein Weiteres hat sich geändert in der Tat, aber nicht seit punkt Dez.17, sondern kontinuierlich, im Laufe der letzten 2 bis 3 Jahre: Vormals drängte es mich, viel viel von dem hier einzustellen, was ich täglich lese. Lesen tue ich immer noch ähnlich Vieles, doch viel kleiner ist mein Drang, alles hier zu kolportieren, denn…grundsätzlich wiederholt sich das meiste, kommt bloss in neuem Gewande daher. Geldsystem nochmals beleuchten? Alle Vergiftungen nochmals aufzählen? Alle Irreleitungen immer wieder aufwärmen? Und so weiter. Eine Zeitlang diente ich als (kleines) Sprachrohr für alles, was mir wichtig schien. Heute nehme ich das Sprachrohr seltener zur Hand.

    Sehr glücklich würde ich sein, würde sich der eklatante Verdacht gegenüber Nikolai als üble Lüge entpuppen.

    Nachträglich schelte ich mich, dass ich den Verdacht affirmativ und nicht interrogativ, also fragend, niedergeschrieben und veröffentlicht habe, denn…..was weiss ich schon wirklich? So gut wie gar nichts.

    Ja. Ich werde den Beitrag nicht löschen, denn weder will noch kann ich den möglichen Makel von mir einwaschen. Doch werde ich ihn überarbeiten, in Frageform setzen.

    Es ist gut, dass du klare Stellung beziehst, Bettina. Danke.

    Dass du mich nun für einen äh weniger guten Menschen hältst, nun, du bist nicht die Einzige auf diesem Dampfer. Ich lebe damit, wie könnte ich anders. Beflügelnd ist es wahrlich nicht, doch lasse ich mich davon nicht runterziehen, giesse unsere Pflänzchen, im materiellen wie im geistigen Sinne, so gut ich es vermag, weiterhin.

    Liken

  46. Hilke sagt:

    jpr:
    „…Er (VL) polarisiert und spaltet uns in verschiedene Lager auf. Dabei geht er geschickt und subtil vor, gibt den großzügigen Erwachten, der nur scheinbar korrekte Fragen stellt….“
    Ich frage DICH: was machst DU? Du stellst dich als DER eine dar, der alles weiß und das nach dem Motto „die anderen werden schon sehen“.

    Du „bietest Überlagerungen an“???!!! WAS willst du eigentlich „überlagern“? Das Licht im anderen?
    Ich habe eine solche Arroganz von dir nicht erwartet, aber ich sehe hier ein Beispiel für Lichtasurisches. Du solltest deine kinesiologischen Tests mal hinterfragen, auch die können manipuliert werden!
    Am Ende ist es unser gesunder Menschenverstand, gepaart mit Herzensintuition, der geschult und trainiert die beste Basis bietet.
    BUMIBAHAGIA, komme GANZ schnell…

    Liken

  47. Gravitant sagt:

    Wenn du nachfolgst,
    wirst du niemals lernen zu führen.
    Du wirst ledeglich das Nachfolgen lernen.
    Alle Parteien und Fraktionen werden zum Wohle Aller abgeschafft.
    Für die gibt es genug Arbeit im Altersheim und in der Pflege.
    Nur Dummnutzsklaven gehen wählen.
    3396815

    Liken

  48. Thom Ram sagt:

    Hilke und JPR65

    Hilkes Frage ist meine Frage. Menschen überlagern? Was genau meinst du damit, jpr?

    Es ist das Dümmste, Törichtste und Schädlichste, wenn ich einem anderen Menschen x was anhänge oder in ihm auslöse, ohne dass seine Seele damit einverstanden ist. Ausnahmslos immer, wenn ich mit einem mir Vertrauenden eine Energiearbeit mache, ausnahmslos immer, wenn ich einem Menschen etwas Energetisches schicke, stelle ich voran und bekräftige es am Schlusse:

    Du, Mensch, nimm auf nach Massgabe deiner Seele. Was deine Seele nicht will, dass es dich von mir erreicht, das lehne sie strikte ab. Du, Mensch, nimm ausschliesslich auf, was im Einverständnis mit deiner Seele ist.

    Ueberlagern? Nochmal, jpr, bitte erkläre mir/uns, was das ist. Solltest du ohne diese meine beschriebene Einschränkung Energien zu Menschen rüberschieben, so würde ich dir sagen: Lass das. Nie wieder. Es schadet allen. Dem Empfänger, seinem Kreise, dir selber auf lange Sicht auch.

    Liken

  49. Mujo sagt:

    Man/Frau geht, verläßt niemals eine Seite und Kündigt es noch an wegen eines beitrages das vielleicht etwas Unglücklich Formuliert worden ist. Das einzige was geht ist ein Verletztes Ego.

    Bumi Bahagia steht nicht nur für eine Glückliche Erde, sondern für eine bewusste. Das ist es warum ich hier bin. Und weil die Grundessenz stimmt. Und wenn ich ein Paar Stürme nicht aushalten kann, dann sollte ich mich eher fragen wo ich mit mir in Resonanz gehe, was Spiegelt mir gerade da was ?

    Gefällt 1 Person

  50. Unglücklich formuliert ist stark untertrieben Frau Mujo !

    Pieter hat es ausgedrückt.
    Ich bin traurig und kann nix dagegen machen.
    So wird es auch der Gehenden gegangen sein.

    Hilke, webmax, Pieter, Volli, Wolf, alles Menschen die schon viele Jahre dabei sind, auch sie scheinen sich zu fragen was dies Spektakel grad uns sagen will…….sollte ich jemanden vergessen haben, keine Absicht 😉

    Es gab ein anderes Bumi Bahagia, mit einer angenehmen Kommunikationsebene, die Hand und Fuß hatte und nicht beleidigend oder diffamierend war. Da gab es nicht daß solch Bemerkungen wie von jpr als Wahrheit hingestellt und beklatscht wurden, nein, da wurde nämlich zuvor hinterfragt, reflektiert und nochmals hinterfragt.

    Ich kann Denjenigen verstehen der geht.
    Wer sagt was man tun oder nicht tun sollte ?
    Ich denke diese Entscheidung liegt bei jedem selbst.
    Und es ist schietegal für den der bleibt ob es an dem verletzten Ego des Gehenden liegt.

    Liken

  51. *MR* sagt:

    enoon
    12/07/2019 UM 16:15
    Eine Beurteilung/Kritik sagt viel mehr über den Kritiker selbst aus, als sein Urteil über das zu kritisierende.
    😉
    Wie WAhR !
    😉
    und:
    https://bibeltext.com/matthew/7-1.htm :
    Matthaeus 7:
    1.) Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet.
    2.) Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden.…

    King James Bible
    Judge not, that ye be not judged.
    … fff … !!! … fff …
    Johannes 8:7
    Als sie nun anhielten, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.
    =>
    Wer andere in den Dreck zieht,
    zeigt nur,
    worauf er selber steht.

    Einen anderen in den Dreck zu ziehen,
    weckt (ei-Gen-e?) Schmerz-Energien.

    Wer andere mit Dreck beschmeißt,
    sollte vorher sicher wissen,
    was/wer *Selber-Sau-Bär* heißt
    und von allem andren Mist
    *Rhein-geH-Waschen* is(s)t.

    Liebe-und Licht-Transformatoren
    werden aus dem Dunkel geboren
    und tragen Stück für Stück
    dieses wieder zurück

    😉
    =>
    Auf !
    GEH !
    ÜBE !
    *LIEBE !*
    end-Lich-t wie-DER !
    😉
    Damit hätten wir Tag-aus-Tag-ein genug zu tun,
    um abends voll-kommen müde auszuruhn !
    😉
    Gruß Euch ALLEN hier !
    für jeden *Neu-GeH-Danken-Gang* in Dir und Mir !
    😉

    Gefällt 1 Person

  52. Hilke sagt:

    Mujo
    14/07/2019 um 18:41
    ***“Man/Frau geht, verläßt niemals eine Seite und Kündigt es noch an wegen eines beitrages das vielleicht etwas Unglücklich Formuliert worden ist. Das einzige was geht ist ein Verletztes Ego.“***

    Wer sagt das?!

    Alles was Kritik ist, ist dann, wenn es nicht paßt „verletztes Ego“ oder dem anderen wird unterstellt, daß aus dem Verstand gesprochen wird. Oder die uralte eso-Nummer mit dem Spiegel. Und manchmal scheint es auch die „einmal xyz, immer xyz“-Nummer zu sein. Wer einmal etwas wesentliches sagt, der sagt immer etwas wesentliches, od. umgekehrt? Du Mujo, nimmst einen in Schubladen und nimmst sehr oft Partei, meist für den vermeintlich stärkeren. Oder Lauteren, od. den du für weiser hälst… wie auch immer.
    Du kannst mehr!

    Liken

  53. Mujo sagt:

    @mariettalucia

    Wenn schon Herr Mujo.

    Aber Danke für das Kompliment mich dem andern zuzuordnen 😉

    Ich bin noch nicht so lange dabei, bin aber ein Fleissiger Leser hier. Und es sind unzählige Beiträge die sehr Kontrovers Geschrieben sind. In der Zeitlinie weit zurück bis heute. Der Unterschied ist nur solange ich nicht Emotional mit dem Beitrag verbunden bin, Belastet es mich nicht. Sowie dieser Artikel hier. Und es gibt immer mal Stürme, und dann folgt wieder Sonnenschein. So ist das Leben. Ohne Regen kein Wachstum, ohne Sonne auch nicht.

    Liken

  54. Wer sich gern mit Kommunikationsmodellen auseinandersetzen möchte und ein bissl dazulernen möchte, dem kann ich empfehlen sich folgende Modelle mal näher anzuschauen……nicht alle sind unbedingt „Meins“.

    Mein Favorit ist das Modell von Friedrich Schultz von Thun.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kommunikationsmodelle

    Liken

  55. Nun denn, dann Herr Mujo…..

    Liken

  56. Mujo sagt:

    @Hilke

    „Alles was Kritik ist, ist dann, wenn es nicht paßt „verletztes Ego“ oder dem anderen wird unterstellt, daß aus dem Verstand gesprochen wird.“

    Genaues Lesen hilft.
    Niemand geht wegen eines Beitrages. Das hat nichts damit zu tun sich Kritisch zu äußern.

    „Du Mujo, nimmst einen in Schubladen und nimmst sehr oft Partei, meist für den vermeintlich stärkeren. Oder Lauteren, od. den du für weiser hälst… wie auch immer.“

    Ja, das tue ich wenn es mit mir stimmig ist, aber das gilt für alle Teilnehmer hier im Forum.

    Gefällt 1 Person

  57. Angela sagt:

    @ Hilke

    Zitat: „.. „Alles was Kritik ist, ist dann, wenn es nicht paßt „verletztes Ego“ oder dem anderen wird unterstellt, daß aus dem Verstand gesprochen wird.“…. “

    “ ..aus dem Verstand gesprochen“…. das muss Dich ja damals sehr getroffen haben, weil du es schon mehrmals, ( sogar als Ralah ) angeführt hast. Ich habe es geäußert, als Du dieses für mich wunderschöne kleine Video über den Tod kritisiert hast. In meinen Augen konntest Du damals die Poesie nicht empfinden , Du hast das Video als „kitschig“ bezeichnet. Das erschien mir als eine Beurteilung durch den zergliedernden Verstand.

    Warum ist das für Dich ein Reizwort, bzw. Satz ? Frag mal Volli, er LIEBT den Verstand über alles! 😀

    Ich meine, Mujo steckt Kommentatoren nicht in Schubladen, wenn er eine Übereinstimmung mit seinen eigenen Ansichten empfindet und den „Gefällt mir“ Button anklickt. Das empfinde ich als absurd.

    Lg A n g e l a

    Gefällt 1 Person

  58. Hilke sagt:

    Mujo
    14/07/2019 um 19:41
    Eben: „***Genaues Lesen hilft.“***
    Bettina hatte eine Tendenz beschrieben und somit, daß es nicht nur wegen einem Beitrag ist.

    Liken

  59. Hilke sagt:

    Angela,
    bist ja ganz schön nachtragend, muß wohl eher DICH gtroffen haben, meine damalige Kritik. Wieviel Fahnen schleppst du eigentlich hinter dir her?

    Liken

  60. Angela sagt:

    @ Hilke

    .D Billige Umdrehung. Wie war das: “ Du kannst mehr“ !

    A n g e l a

    Liken

  61. Hilke sagt:

    Ihr zwei seid wirklich süß, wie ihr euch gegenseitig zuschreibt….
    Billig, weißt du was ich billig finde, daß du soviel zitierst, anstatt mal was von dir zu zeigen. Aber hey, ich nehme jedes Attribut an, was du mir SPIEGELST, haha

    Gefällt 1 Person

  62. Thom Ram sagt:

    Mujo 18:41

    Ich danke dir ausdrücklich und herzlich für diese deine Aussage.
    Mit meinem Raushängen von „Nikolai=Künstliche Intelligenz“ habe ich mir ein Ei gelegt, und ich denke wohl darüber nach, warum ich es getan, inwieweit die Wahrscheinlichkeit von Wahrheit darin steckt. Und ich habe mich runterziehen lassen ob der Vorstellung, dass ich das getan habe, was ich immer und immer scheisseankreide: Unkenruf. Ich habe einen balligen Unkenruf posaunt. Erklärt, warum ich auf Unkenrufe so allergisch bin. Ist eben Unke auch in mir. Dir klar, Klardenker und Wissender du.

    Jau. Und dass du nun kömmest und mir bestätigst, was ich sehr wohl hoffe, dass wir hier auf bb sehr wohl dran sind, Bewusstheit zu schaffen, dass du gerade dessentwegen dich hier tummeln tust, das freut mein Herz.

    Und noch ein Ja. Ein Jeder, der schimpfend sich von hier verabschiedet, dürfte dies tun, ohne es zu erkennen, von simplen Egomechanismen gesteuert.
    Insoweit kenne ich mich nämlich nicht perfekt, aber ziemlich genau. Mir ist bewusst, wann ich etwas denke, sage oder tue egogesteuert, wann gesteuert von reiner Absicht. Hie und da klackst mein Ego auf bb durch. Ich verzeihe es mir. Wenn es mir jemand nicht verzeihen kannwill, ok, issebendso.
    Danke, Mujo.

    Gefällt 2 Personen

  63. Mujo sagt:

    @Hilke

    Jetzt habe ich dir auch ein like gegeben. Sollst dabei sein 😉

    Wenn ich Suche, Instinktiv Suche finde ich immer bei jeden etwas. Nur muß mich das immer Belasten !!
    Die Welt ist Bunt Freud euch daran.

    Liken

  64. Hilke sagt:

    Mujo
    14/07/2019 um 20:41
    „***Freud euch daran“*** Du dich auch?
    Und mensch, danke für dein like 😉 jetzt ist mein Tag gerettet. Aber „dabei sein“ ist sone Sache, will nicht überall dabeisein, bin’n Individuum.
    Wenn jemand schimmer wieder schreibt vom „Jetzt“, dann ist es bei mir so, ich agiere immer wieder neu, unabhängig, was der od. die andere zuvor geschrieben hat… Das ist dann stimmig für mich.

    Gefällt 1 Person

  65. Thom Ram sagt:

    Aufruf, gerichtet an alle volle Pulle Schiessenden.

    Ich bin weder allwissend noch perfekt noch Guru.

    Es kann vorkommen, dass ich ein faules Ei lege.

    In bb stehen 6000 Beiträge, davon 500 von mir, 500 von Gastautoren und 5000 von mir besenfte Beiträge Dritter.

    Sollte ich nun mal ein Ei gelegt haben, sou wuott? Ich muss es ja ausbrüten, und ich habe danach den Kuckuck in meinem Nest. Mein Problem, nicht Eures, werte Gäste und Gästinnen.

    Was wisst Ihr denn schon?

    Was weiss ich denn schon?

    Mal war die Erde eine Scheibe. Danach eine Kugel. Heute sei sie ein Teil eines Wabengebildes.

    Ich bin entfernt davon, Nikolai zu verurteilen. Die Idee, er sei künstliche Intelligenz, die erklärte mir seine Standfestigkeit und seine Unversehrtheit, meine Damen und Herren. Andere werden wegen eines einzigen Videos verknastet. Nikolai macht Sachen, ha, die gefallen mir, Leute, die gefallen mir wahrlich. Längst hätte eine kleine Anklage genügt, auf dass ein NWO-Unterstsklave-Tubeli-Richter ihn wegen mindestens Volksverhetzung hätte hinter Gitter bringen können.
    Findet aber nicht statt.
    Analog zu David Icke, welcher drei Nummern grösser als Nikolai.

    Bei beiden gilt für mich: Sie sind echt? (Was heisst echt? Bräuchte 100 Doktorarbeiten über diese Frasche). Predigen sie Zeugs, was mir dir uns weiterhilft?

    Reflexartig reflektierend frage ich mich: Senfe ich Zeugs, welches mich dich uns weiterbringt?

    Ich bitte darum:
    Gemeinsam fühlen. Gegenseitig betrachten. Offen sprechen. Konstruktive Kritik annehmen.

    Gefällt 4 Personen

  66. Hawey sagt:

    @ Alle
    Habe heute noch mal auf den Artikel geschaut und mir die neuen Kommentare angeschaut. Leute. Leute jeder darf hier seine Meinung vertreten aber es fällt mir auf, dass Sachlichkeit hier beim kommunizieren bzw. beim bloggen immer mal wieder auf der Strecke bleibt. Jeder kann sich mal irren auch Thom! Warum man dann gleich weglaufen muss o je.

    Hätte man weiter die Kommentare gelesen hätte man ja lesen können das er seine Begeisterung zu der Aussage ja auch wieder revidiert hat. (Hätte, hätte Fahrradkette) Also alles gut. Ich habe es ja schon in vielen Artikeln und Kommentaren beschrieben alles unterliegt dem Wandel so ist keine Meinung, kein Blickwinkel, keine Sichtweise ABSOLUT.

    Morgen haben wir vielleicht wieder eine andere Meinung warum muss man deshalb gleich jemanden angehen oder verurteilen oder wegrennen? Auch jpr habe ich nicht verurteilt ich habe nur meine Sichtweise und wie ich darüber denke geschildert.
    Wenn man die Kommentare mal in der Gesamtheit liest dann gibt es die und die Meinung, also alles gut soll jeder seine Meinung haben. Ich für meinen Teil gönne jedem seine Meinung und rege mich daher nie auf auch wenn manche das Meinen. Nein, Morgen wache ich wieder auf und es scheint wieder die Sonne oder es regnet. Welche Meinung ich habe, weiß ich heute noch nicht denn mir ist aufgefallen manchmal gefällt mir die Sonne oder der Sonnenschein und an einem anderen Tag gefällt mir der Regen oder ich begrüße ihn sogar. Das Wetter macht was es will und scherrt sich nicht um meine Meinung. Heute Morgen war ein sehr starker Regen so dass wir nach langer Zeit mal wieder Wasser im Keller und im Außenkeller haben da kann ich mich jetzt darüber aufregen aber da ich weiß, dass es morgen wieder weg ist kratzt mich das nicht, zumal das meiste in Regalen liegt und vom Wasser nicht erreicht wird. Also wie auch immer meine Meinung ist, dass von Temporärer Bedeutung.

    Zum Volkslehrer. Ich habe von dem bisher 3 – 4 Vorträge gehört. Ich habe das zur Kenntnis genommen war auch nicht mein Geschmack aber den deshalb zu verurteilen, nee das fiele mir nicht im Traum ein, wobei ich niemanden verurteile jeder ist wie er ist und nur das kann er sein! Meine Meinung, meine Sichtweise und mein Blickwinkel mögen für mich relevant sein aber das ist immer nur von temporärer Bedeutung.

    Tu was Du willst die anderen meckern sowieso. Schaut euch doch all die Artikel und Kommentare die so erscheinen an Der eine ist total begeistert der andere meckert wobei dann oft der Inhalt des Artikels gar nicht mehr beachtet wird nur immer irgendwie seine Meinung als ABSOLUT hingestellt und draufgekloppt nachdem Motte und willst du nicht meiner Meinung sein dann prügele ich sie dir rein. Das ist lyrisch nicht einwandfrei, ist mir bewusst. Denke ich darüber länger nach dann fällt mir vielleicht was bessere ein.
    Was ich von Vorhersagen und Astrologie halte habe ich ja bereits oben in meinen zwei Kommentaren beschrieben und alles das einschließlich dieses Kommentares ist meine Sichtweise, mein Blickwinkel, meine Meinung ihr könnt sie mögen oder nicht. Ihr könnt lachen, wobei lachen gut für die Gesundheit ist. Es ist mir egal. macht was ihr wollt, macht ihr sowieso also alles gut.
    Was morgen oder ende Juli oder nächste Jahr kommt weiß ich nicht! Deshalb ist es Sinnlos für mich darüber nachzudenken. Das Leben kann man nicht versichern!!! Es ist einfach immer da auch wenn wir uns in dieser Zeit wenig bewusst darüber sind. Das Leben das wir sind, ist die einzige wirkliche Wahrheit die wir besitzen (nur meine Meinung) und wieder meine Frage, wer bist du, wer bin ich? Nein auch diesmal will ich keinen Namen und auch nicht euren Stand und euren Besitz wissen. Einfach nur wer bist Du? Ich wäre echt interessiert. Dann weiß ich, dass du da bist und mich siehst und ich sehe dich dann auch. Habt ihr euch übrigens die Frage schon einmal selbst gestellt? Wer bin, schön laut manchmal muss man auch brüllen denn das EGOICH macht sehr viel Lärm 🙂

    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag

    LG Hawey

    Gefällt 1 Person

  67. enoon sagt:

    Ein Psychoanalytiker würde diesen Affront, den jpr65 hier vom Zaun gebrochen, initiiert hat, vermutlich als reine Projektion deuten. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Projektion_(Psychologie)
    So sollte sich ein Jeder zuvorderst selbst an die Nase greifen, bevor er mit dem Finger auf andere zeigt, denn es zeigen stets gleich drei auf ihn selbst zurück.
    Und dass ThomRam diese wohlfeile „Seifen-Blase“ in sein bb Repertoire aufgenommen hat, kann man nur der Peergroup-Dynamik, der man zwangsläufig unterliegt, anrechnen. Da kann man ganz schnell mit-/hingerissen werden, ich kenne das nur all zu gut und kann davon ein ganzes Lied singen.

    Gefällt 1 Person

  68. Thom Ram sagt:

    enoon 21:55

    Peergroup Dynamik, na ja. Sicher bin ich nicht gefeit davon. Und nun bleibe ich bei meiner Unkerei und sage, oben oben oben schon geäussert: So ich mir den Nikolai als künstliche Intelligenz denke, dann ist sein Wirken und ist mir seine Lebenssituation erklärlich. Wurde zwar entberuftlicht, wurde hausdurchsucht, hat aber Spenden, scheinet wohlgenähret.

    Wollte ich machen, was er macht, ich wäre nach Wochen oder Monaten im Knast.

    Bleibet die Frage: Wie kömmet dette nur.

    Gefällt 1 Person

  69. Yoku sagt:

    Als ich den würdelosen Auswurf von jpr65 über den Volkslehrer …. gefolgt von Toms Kommentar gelesen habe, lief es mir eiskalt den Rücken runter.

    Das Timing dieser verunglimpfenden Veröffentlichung war perfekt, nachdem Angela zum Thema werten/bewerten einen Artikel eingestellt hat.

    Urteilen ist ja sowas von spirituell unkorrekt ….. da ist man ja dann gerade ein spirituell Unterentwickelter oder bekommt sonst ne EGO-Keule wenn man sich erlaubt angesichts einer Unverschämtheit zu verurteilen.

    Hinzu kam, dass Tom gerade interessanten Besuch auf Bali hat, und gerade anderwertig mehr fokussiert ist, als auf den Blog.

    Als ich dann den ersten Kommentar von webmax gelesen habe, hätte ich ihn umarmen können!

    Dank seinen ersten Zeilen, die jenseits von weichgespülten Kommentaren noch die Kraft hatten, das Schändliche ungeschminkt beim Namen zu nennen!

    Danke webmax!

    Zum Volkslehrer:
    – Der Volkslehrer hat uns an den Gerichtsverhandlungen mit Monika Schäfer teilnehmen lassen.

    – Der Volkslehrer hat mich zu Tränen gerührt, als er wegen Unerreichbarkeit zum Gefängnis-Spital-Fenster von Horst Mahler rief, und dieser (Horst) frisch Beinamputiert zurückrief.

    – Durch den Volkslehrer ist mir bewusster geworden, was an Literaturmessen Sache ist und er zeigt mir seine Variante, wie er mit anders Denkenden redet.

    – Der Volkslehrer hat mich auf etwas sensibilisiert, was man Volksgeist nennen könnte. Denn ich wusste es nicht mehr weil abtrainiert.

    – Der Volkslehrer hat uns mitgenommen in die Zürcher Universität, und einen Teil deren Unterwanderung aufgedeckt. Mit dabei war niemand weniger als Gerard Menuhin!

    – Der Volkslehrer ist ein sehr mutiger Mann, riskiert viel und hat männliche Kraft und ist kein feiger weichgespülter Waschlappen!

    Die Toleranz gegenüber jpr65 macht es möglich, dass er noch kräftig gegen webmax austeilt. Tom interveniert zwar, nutzt die Gelegenheit aber, um selber dem webmax noch eins auszuwischen.

    Den Begriff Bumibahagia ist aus meiner Sicht eine hochstaplerische Anmassung und spiegelt den Blog nicht.

    Dieses seichte pseudospirituelle herumdümpeln ist die Krankheit hier.

    Vollidiot hat mir aus dem Herzen gesprochen, ebenso Hilke, Bettina, Marietta/Pieter.

    Die restliche Kommentare wirken auf mich verharmlosend und vom Thema ablenkend.

    Liken

  70. enoon sagt:

    ThomRam 22:18

    Nun, den Nikolai selbst als KI oder als deren Produkt zu bezeichnen, halte ich für eine äußerst steile These, die in den Ausführungen von jpr65 jeglicher Grundlage entbehrt und ohne gültige Mittel unbewiesen bleibt. Die Fakten, Verifiziertes (wie von Yoku um 23:00 aufgezählt) sprechen eine klare deutlichere Sprache, als die fantastischen Metaphern und Worthülsen, die augenscheinlich nach Aufmerksamkeit lechzen und letztlich nur eine unbegründete Diffamierung zur Folge haben.

    „…So ich mir den Nikolai als künstliche Intelligenz denke, dann ist sein Wirken und ist mir seine Lebenssituation erklärlich.“

    Dies ist eine (deine) Interpretation von dem was du über den VL zu wissen meinst, um aber die Lebenssituation eines anderen derart beurteilen zu können, bedarf es weitaus mehr, als das was das Internet oder Dritte über denjenigen zu berichten haben. Eine persönliche Beziehung/Befragung könnte gewisse Infos erbringen, und selbst die sind nicht immer gänzlich klar und eindeutig. Wer sollte denn seine Verdienste rechtfertigen müssen, sofern sie nicht blutbefleckt sind? Gleiches kann dann auch an vielen anderen offiziellen Wahrheitsuchenden und „Verkündern“ vollzogen werden, die sich ja auch als überaus intelligent darstellen. Wo willst du da anfangen… etwa beim Nikolai, auf Geheiß vom jpr65?
    Grob betrachtet erscheint mir die moderne Wahrheitsbewegung als ein Internet (KI) geborenes, von Menschhand/Verstand neues allemal lukratives Geschäftsmodell.

    Dass die KI das menschliche Handeln beeinflusst steht außer Frage. Jeder(!) der auch nur im geringfügigsten Kontakt mit ihr steht, ist ihrem Einfluss unterlegen, das beginnt schon beim Blick auf die die Uhr… bis hin zur Nutzung des Internets um Kommentare zu schreiben, welches ohne KI gar nicht möglich wäre…

    Liken

  71. Yoku sagt:

    jps65 bedient sich der Plattform dieses Blogs um den den Volkslehrer in der Öffentlichkeit (mind.1000 Klicks pro Tag) zu diskreditieren.

    Er darf das.

    jps65 bringt den Begriff KI (Künstliche Intelligenz) als neue psychologische Waffenkeule nicht nur auf dem Blog in Umlauf, sondern er wendet sie nun auch gezielt und gekonnt an. Und zwar gegen den Volkslehrer und webmax.

    jpr65 ist es gestattet, hier zwischenmenschliche Schweinereien zu tätigen, während eine Kommentatorin, welche dem Blogbetreiber vor wenigen Monaten als Kinderficker bezeichnet hat, sofort gesperrt wurde, und die grosse Schar der Kommentatoren den Tom in Schutz nahmen.

    Was ist denn da der Unterschied?

    Und was hat jpr65 hier schon für Unwahrheiten/ verbreitet! (Zur Erinnerung: Chemtrails / Sein Kommentar zu Julian Assanges Verhaftung / die New-Age-Implantate, die er hier verbreitet, und einige hier aufsaugen wie Muttermilch)…..

    Das alles selbstverständlich ohne Bitte um Entschuldigung. Und wenn niemand etwas sagt, dann wirft er die nächste hasserfüllte Stinkbombe, indem er das Wort „Herz“ „Herzverbindung“ möglichst viel benötigt.

    Und warum sagt niemand etwas?

    Möglicherweise weil einige (durch die Emanzen verweichlichten) Männer hier ein „Gefällt mir“ von Angela wollen.

    Liken

  72. jpr65 sagt:

    Ich hab mir alle Kommentare hier durchgelesen und werde jetzt in eigenen Kommentaren einige Fragen beantworten.

    Doch zuächst mal: Wann habe ich jemals hier jemanden direkt verbal angegriffen, beschimpft oder herabgewürdigt?

    Sollte ich es getan haben, dann zeigt es mir, damit ich es nicht wiederhole.

    Ich spreche allerdings immer das aus, was für mich DIE WAHRHEIT IST.

    Wenn ich etwas sage, dann rede ich hier auf bb nicht um den heißen Brei herum, das müsst ihr schon aushalten.

    Oder ich schweige. Diese Wahl hat man immer.

    Daß ich damit einen mittleren Sturm entfache, das hatte ich mir schon gedacht. Aber wer hat gesagt, daß die Wahrheit immer leicht verdaulich ist?

    Und bevor ich hier den Volkslehrer oder den WebMax als KI enttarne, da habe ich mich mehrfach auch bei anderen rückversichert, die genauso wie ich die geistige Welt befragen können.

    Die beiden – und noch einige andere – sind Künstliche Intelligenzen, die zum Reich der Archonten gehören:

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/07/24/dieter-broers-archonten-was-sind-archonten-gnostischer-schoepfungsmythos/

    DIe Archonten kennen weder Herz noch Mitgefühl. Sie haben überhaupt keine Gefühle, die auf Liebe basieren.

    Deshalb ist der Rauswurf das Einzige, wie man mit ihnen umgehen sollte.

    Jesus hat höchst-selbst auch alle aus dem Tempel vertrieben, die da nicht hingehörten und nicht freiwillig gehen wollten.

    Und beide, der VL und WebMax auch, haben mich sofort angegriffen, als ihre Tarnung aufflog. In den höheren Dimensionen, versteht sich.

    Das war nicht lustig, aber auszuhalten.

    Mit 3D-Methoden können sie mir nicht schaden, da würde ihre Tarnung auffliegen. Deshalb halten sie sich da zurück, damit sie weiter ihr Spiel spielen und die Menschen gegeneinander aufstacheln können.

    Hier hat es ja auch gut funktioniert.

    Was ihr über mich schreibt und wie mich hier einige angreifen, das nehme ich zur Kenntnis. Juckt mich aber nicht mehr, ich hab mein EGO im Griff.

    Ich selbst greife hier ansonsten niemanden an, und ich schieße auch nicht zurück.

    Ich bin und bleibe gelassen. Damit ich das schaffe, habe ich mich aber auch in den letzten Jahren quasi im Bootcamp für Gelassenheit fast täglich quälen lassen.

    Ich kann Euch ja verstehen. Noch vor 5 Jahren hätte ich auch mit totalem Unverständis auf alles reagiert, was die höheren Dimensionen angeht.

    Wie ich in nicht mal 4 Jahren dazu gekommen bin, mit dem Höheren Selbst und damit quasi mit Gott oder dem Universum zu sprechen, das werde ich in mehreren Büchern beschreiben.

    So, und nun zu einigen Fragen an mich, die ihr gestellt habt.

    Gefällt 3 Personen

  73. jpr65 sagt:

    Wenn ich jemanden bei seiner Heilung unterstützen will, dann frage ich vorher in den Höheren Dimensionen nach, ob das meine Aufgabe ist, zu helfen, und ob ich helfen SOLL.

    Außer, ich habe das dringende Gefühl, daß ich helfen soll. Und wenn ein kleines Kind gerade auf die Hauptverkehrsstraße rennen will, dann frag ich keinen. Ich tue dann, was in meiner Macht steht.

    In 3D hab ich das immer schon so gemacht. Und zum Dank nichts erwartet. Mir wurde auch schon in vielen Situationen direkte Hilfe zuteil. So kommt das wieder zu einem zurück, was man aussät. „Jeder kann nur das ernten, was er zuvor gesät hat.“. Und das wird er auch ernten, ob er will oder nicht…

    Nur ist das mit den Krankheiten ja oft so, daß der Kranke so dazu gebracht werden soll, etwas in seinem Leben zu ändern, damit die Krankheit verschwindet. Das könnte mit einer Heilung zur Unzeit verhindert werden.

    Was das Tagesbewusstsein des Kranken dazu meint, das höre ich mir auch an. Also, was ihr als Patienten zu mir sagen würdet. Aber dann entscheide ich gemeinsam mit seinem Höheren Selbst, ob und wie behandelt wird.

    Die allermeisten Aufträge kommen nicht aus dem Tagesbewusstsein, sondern aus den höheren Dimensionen zu mir. Was mir da so alles begegnet ist, werde ich auch in meinen Büchern beschreiben, wenn die Zeit reif dazu ist.

    Gefällt 2 Personen

  74. ICD R41.0

    Mehr fällt mir nun wirklich nicht mehr dazu ein zum neuen Jesus.

    Verneigung vor dem großen aufgestiegenen Maestro der Unerwachten.

    Gefällt 1 Person

  75. jpr65 sagt:

    – Fragen an das Höhere Selbst –

    1. Herzanbindung prüfen (das ist der schwierigste Teil)

    2. Frage in Gedanken stellen.

    3a. Antwort direkt vom HS, über Herzgefühl. Passiert bei vielen automatisch, ohne daß sie sich dessen bewusst werden.

    3b. Antwort über Armlängentest nach Uwe Albrecht. Bei mir beschrieben unter: https://3rdlive.wordpress.com/innerwise-innere-weisheit/

    3c. Abwarten, daß das Höhere Selbst die Antwort spricht, als JA/Nein/Hm….

    oder sich einfach mit seinem HS unterhalten, wie mit einem menschlichen Gegenüber. Soweit bin ich noch nicht, aber das wird kommen.

    Was bei den einzelnen Punkten zu beachten ist, findet ihr demnächst ausführlich auf meiner Webseite. Einiges ist bereits im Link oben beschrieben.

    Liken

  76. jpr65 sagt:

    mariettalucia
    15/07/2019 UM 02:30

    ICD R41.0 (Für alle: Das ist der internationale Katalog der anerkannten Krankheiten. Burnout gehört noch nicht dazu. Alles andere zahlen die Krankenkassen in der Regel nicht.)

    Was glaubst du wohl, wie oft ich mich das gefragt habe. Ob ich das wirklich erlebe, ob das alles nur Einbildung ist, ob und wie gefährlich das ist, was ich da erlebe.

    Es dauert eine Weile, dann hat man sich dran gewöhnt und beginnt mit der Suche nach anderen, die Ähnliches erlebt haben.

    Und der ICD-Katalog ist diesbezüglich großenteils Unsinn. Weil die Verfasser gar nicht die Möglichkeit in Erwägung ziehen, daß der Beurteilte ja auch einfach die Wahrheit sagen könnte.

    Wir machen untereinander immer Witze: „Wenn du das auch noch schreibst, dann bekommst du eine schöne weiße Langärmel-Lederjacke!“
    „Und wenn ich lieber eine schwarze will, mit vielen Nieten? Meinst du, mit denen kann man reden?“

    Liken

  77. Klar doch, sogar von Herz zu Herz.

    Liken

  78. jpr65 sagt:

    Ich habe bisher noch niemanden gefunden, der etwas Ähnliches berichtet hat. Ich greife jetzt mal vor, aus meinem ersten Buch.

    Ich kann andere Höhere Selbste (HS) in mein Herz einladen. Seit Herbst 2016, also knapp drei Jahren.

    Ganz so, wie ihr jemanden zu Euch nach Hause einladen könnt.

    Im September 2016 zog das HS meiner Adlerin (siehe die Auszüge aus meinem Buch) in mein Herz ein. Wir „verschmolzen“ irgendwie. Das kann ich nicht weiter beschreiben. Beim ersten Mal dauerte es 8 bis 10 Stunden. Ich fühlte, wie sie mich immer mehr überlagerte.

    Und dann waren wir irgendwie eins, und ich konnte sie fühlen.

    Erst fand ich das ganz toll, und dann bekam ich irgendwann Panik: Was, wenn sie das gar nicht war, sondern irgendein anderes Wesen von mir Besitz ergriffen hätte? Ich hatte doch gar keine Ahnung davon, was da so alles möglich war.

    Ich schrieb sogar eine Email an Harald Kautz-Vella, der mir riet, zu einer guten Schamanin zu gehen, falls mir diese Überlagerung unangenehm wäre und ich sie nicht wieder beenden könnte.

    So bin ich in der Lage, in jedes Herz hereinzufühlen, wenn ich nicht weiß, was einer oder eine da im Schilde führt.

    Später habe ich dann gelernt, Liebe zu senden und zu empfangen. Das Empfangen ist besonders schön, nicht zu beschreiben.

    Mittlerweile kann ich meine Herz-Gäste auch ganz in Liebe einhüllen. Aber nur sehr wenige bemerken davon in ihrem Tagesbewusstsein überhaupt
    etwas.

    Ich werde auch dazu und zu den verschiedenen Herzklassen demnächst etwas auf meiner Webseite veröffentlichen und hier entsprechend ankündigen.

    Liken

  79. jpr65 sagt:

    @mariettalucia

    Alte philosophische und mathematische Weisheit:

    Man kann nicht beweisen, daß es etwas NICHT gibt.

    Aber man kann es unmöglich finden, unwahrscheinlich, undenkbar, merkwürdig.

    Und wenn einem gar nichts mehr dazu einfällt, dann kann man es immer noch lächerlich machen und den Schreibe als „Verschwörer“ oder „Geisteskranken“ hinstellen.

    Aber das macht mir nix. Denn: siehe oben.

    Und ich weiß, was ich erlebt habe. Ich rede hier nicht über theoretische Möglichkeiten. Sondern über eigene Erfahrungen.

    Liken

  80. Alles ist gut…….

    Gefällt 1 Person

  81. Thom Ram sagt:

    enoon 01:03

    Ich danke dir für deine Hinweise, Enoon.

    Liken

  82. Thom Ram sagt:

    Yoku 01:55

    Ich danke dir für das Aufrollen von Kommentar-Begebenheiten. Du erinnerst dich wesentlich genauer denn ich.

    Zu den verweichlichten Männern möchte ich etwas sagen. Ich kann keinen ausmachen, der sich um „gefällt mir“ bei Angela bemüht.
    Und: Die Männer, welche auf bb posten und welche ich persönlich kenne, fallen aus deinem gesetzten Rahmen schon mal definitiv raus. Das sind keine Weicheier, sondern das sind gestandene Männer mit gesundem Kern, Männer, welche ihre Ueberzeugungen leben auch dann, wenn es rundum kracht.

    Ueber Klicks informiere ich dich. bb hatte während 2 Jahren 3000 Klicks/Tag. Seit ich nur noch einen Bruchteil denn zuvor veröffentliche nur noch 2000/Tag. Der Nikolai Artikel wurde insgesamt, bis zur Stunde, rund 1000 mal angeklickt.

    Gefällt 3 Personen

  83. Vollidiot sagt:

    JPR

    Ich sag Dir jetzt nicht was mir der Armlängentest bezüglich Deiner Person offenbart hat.
    Ich weiß: ich lebe in meiner Gedankenwelt, bin verliebt in den Verstand, mache meinem Namen Ehre usw..
    Deine selbstgezimmerte Wirklichkeit (Buchempfehlung: Watzlawick, Wie wirklich ist die Wirklichkeit) in deiner Welt hat vor allem eines, sie dient Deinem Wohlbefinden.
    Das ist schön.
    Dein Wohlbefinden ist aber net übertragbar.
    Es dient Deinem Ego.
    Hier hülfe die Beschäftigung mit Goethe (das ist der, den Gutmenschen und Andere als Schädling entlarvt haben), Hegel, Nietzsche, Fichte, Heidegger, Steiner. Einfach auch den Wert nichteigener Weltanschauungen zu hinterfragen.
    Wer sich soweit in die geistige (spirituelle) Welt entfernt hat kommt in Gefahr in Luzifers Sphäre eingebunden zu werden.
    Was also zu vermeiden wäre, wäre dieses kolonialisieren, gegründet in Sympathie und Antipathie, Gefühl und Angenehmem.
    Was Deinen Mitmenschen erspart werden sollte, wäre also diese Nähe zu Luzifers Sphäre.

    Gefällt 1 Person

  84. Vollidiot sagt:

    JPR

    „Jesus hat höchst-selbst auch alle aus dem Tempel vertrieben, die da nicht hingehörten und nicht freiwillig gehen wollten.“

    Wer diese Geschichte so interpretiert, dem kann kaum vertraut werden, denn daraus spricht entweder tiefe Unkenntnis oder verwerfliche Manipulation.
    Wenn Deine Erfahrungen solcherart sind, also dieser Interpretation entsprechen, dann ist allfälliges Hinterfragen Deiner Worte und Schriften angesagt.

    Liken

  85. chaukeedaar sagt:

    @Volli Jetzt komm ich noch, he, he: Immer schön den Troll füttern, das hilft 😉

    Liken

  86. Vollidiot sagt:

    Ne, entlarven.
    Gefüttert wird er schon lange.
    Wenns zu stickig (net stinkig) wird, laß ich mal einen fahren.
    Dann werden vielleicht die Fenster aufjerissn.

    Gefällt 1 Person

  87. Mujo sagt:

    @Volli

    „Wer sich soweit in die geistige (spirituelle) Welt entfernt hat kommt in Gefahr in Luzifers Sphäre eingebunden zu werden.
    Was also zu vermeiden wäre, wäre dieses kolonialisieren, gegründet in Sympathie und Antipathie, Gefühl und Angenehmem.
    Was Deinen Mitmenschen erspart werden sollte, wäre also diese Nähe zu Luzifers Sphäre.“

    Bis zur ersten hälfte kann ich dir noch Folgen. Nur das was du danach erwähnt hast bedarf es eine genaueren erklärung.
    Denn wenn ich mich mit den ganzen Herzen in der Geistigen Welt begebe auf einer hohen Schwingungsebene wie soll ich mich da in Luzifers
    Sphären begeben ?

    Liken

  88. Guido sagt:

    Peergroup-Dynamik

    Was dieser Affront vom Zaun gebrochen,
    hat manchen tief ins Herz gestochen.
    Statt sich selbst an die Nase zu greifen,
    tun welche unaufhörlich keifen
    und stur auf ihre Wahrheit pochen.

    Neudeutsch soll das Peergroup Dynamik heissen,
    für stetes „sich in die Hintern Beissen“.
    Doch nicht nur künstliche Intelligenz
    pflegt neuerdings diese Tendenz,
    sondern auch Normalos sollen sich darum reissen.

    „Bei diesen würdelosen Auswürfen
    wird man wohl noch kritisieren dürfen.“
    Sagt sich der Eine
    und schüttelt Reime
    beim gemütlichen Kaffee schlürfen.

    Nein, keine weichgespülten Kommentare
    und ähnlich unbrauchbare Ware.
    Schön schändlich ungeschminkt soll es sein.
    Wir alle lieben klaren Wein!
    Und meine Meinung ist die Klare…

    Was bleibt, ist unangenehmer Duft.
    Manche schreien nach frischer Luft.
    „Wer hat denn nun hier so „geschissen“?“
    Die Fenster werden aufgerissen.
    Manch einer entschwindet flott aus dieser Gruft.*

    Nun wenn gefüttert wird der Troll,
    dann fordert das auch seinen Zoll!
    Denn die Verdauung tut keine Zeit verlieren
    und unaufhörlich Düfte produzieren
    und enden tut es stets in Moll!

    Usw.

    * Gruft poetisch für Blog

    Genug, ich mag gar nicht alle Texte verarbeiten. Es hätte da noch Perlen darunter.
    Und es soll sich bitte auch niemand betroffen fühlen. Ist nur ein Wortspiel, wenn ich mit Prosa nicht mehr weiter weiss. Ansonsten gilt meinerseits der Spruch aus dem NT:

    An den Früchten werdet ihr sie erkennen… (nicht an den Worten)

    Gefällt 2 Personen

  89. Vollidiot sagt:

    Mujo

    Ganz einfach, nicht jeder ist sich seiner Schwingungsgüte bewußt, er vermutet sie meist nur.
    Vermutungen sind den umfassenden Wirkungen menschlichen Seins unterworfen, dieses Sein ist bedingt durch allerlei Wesenheiten, denen er sich meist nicht BEWUSST ist.
    Er, der Mensch, mag das vermuten und JPG ist einer der wenigen der solches natürlich weiß.
    Darum verbreitet er ja die kargsten Erkenntnisse über das NT, mit der vollen Überzeugung, nicht dem vollen Bewußtsein.
    Was wiedeum Rückschlüsse auf die ihn beeinflussenden Wesenheiten erlaubt.
    Und hier war ich bei dem, was Du fragtest.
    Wie geht das, „wenn ich mich mit den ganzen Herzen in der Geistigen Welt begebe auf einer hohen Schwingungsebene………….“?
    Ich meine objektiv (möglichst), der Wahr- und Weisheit der Trinität verpflichtet.
    Wo doch abgesehen vom zitierten NT bei vielen das Nirwana haust.

    Liken

  90. Mujo sagt:

    @Volli

    Hmmm……ja, leuchten ein. Will aber nicht Abstreiten das JPR andere Bereiche des seins erreicht hat die ich noch nicht kenne. Das sich allerlei Wesenheiten um ein befinden ist mir bekannt. Bei den weniger bewussten sieht man seine Auswirkungen ganz deutlich.
    Sind wir gefeit sie alle loszuwerden wenn wir die ebene des bewusstseins erreicht und vor allem halten können oder haben die da wenig oder keine Auswirkungen mehr !………kann ich nicht eindeutig beantworten. Da bin ich vielleicht zu einfach gestrickt. Kann es nur Messen an mein Wohlbefinden und der Resonanz die ich im aussen bekomme.
    Aber Grundsätzlich auch für mich gilt, nichts ist unmöglich, absolut nichts.

    Liken

  91. Hawey sagt:

    😊 Lach, heute noch mal nachgeschaut, oh man, mir ist ganz schwindelich ob der Vielfallt der Verschiedenen Erkenntnisse die so jeder hat. Man weiß nicht soll man Lachen oder weinen. Jedenfalls langweilig ist es nicht. 🙂 Schade ist nur das kaum einer auf meine Kommentare eingegangen ist. Wäre ja Interessant für mich gewesen. Wahrscheinlich sind meine Fragen die ich ja immer stelle in meinen Kommentaren zu herausfordernd. Hätte ja noch was lernen können. Jedenfalls fehlt es hier nicht an Vielfalt und der eine oder andere Vers verleitet ja zum Lächeln. 😊

    Was mich wundert das da manche in geistigen Welten leben 🥶 wie sie es selbst beschreiben, ich habe immer geglaubt ich solle hier auf dieser Ebene Leben, ist ja für mich die einzige die ich sehen und beackern kann. Geistige Welt kommt erst nach dem Tode des Körpers, wenn alle materiellen Filter wegfallen. na ja vielleicht irre ich mich ja. Ich finde diese ebene ja überhaupt nicht so schlecht, wenn nicht nur so viele Egofanten hier immer wieder alles niedertrampeln würden und sich meine Werte aneignen würden dann könnte man richtig in Ruhe und Frieden leben.

    Na ja gehe wieder in den Garten und trinke einen Humpen belebtes Wassers Prost. Heute Abend verwandle ich dann mein Wasser in Wein. Mujo kannst vorbeikommen dann saufen wir einen. 😊

    Gefällt 1 Person

  92. Mujo sagt:

    Trinken Hawey Jesus Trinken, überlasse das Saufen den Pferden………haha.
    Wenn du noch aber übers Wasser Laufen kannst, mach ich mich aufn Weg 😉

    Liken

  93. Joooo, gutes Wasser gut.
    Lachen auch gut.
    Blödsinn und Lachen besonders gut.

    Wahrscheinlich fällt bei der Benehmenskontrollbehörde unseres RegierungsKonstruktes dieser Film unter sexistisch und was weiß ich noch alles……

    Gefällt 2 Personen

  94. Mea culpa, hab vergessen ihn in Klammeraffen zu tun…..

    Liken

  95. Hawey sagt:

    @Mujo

    Gut ich werde es üben. Prof. Dr. Dr Google weiß ja alles vielleicht finde ich eine Anleitung wie man übers Wasser geht. Komisch das ich noch nie daran gedacht habe danach zu suchen. 🙂

    @mariettalucia

    Vielen Dank für den Film.

    LG Hawey

    Liken

  96. Angela sagt:

    @ Hawey

    Zitat: „… ich habe immer geglaubt ich solle hier auf dieser Ebene Leben, ist ja für mich die einzige die ich sehen und beackern kann. Geistige Welt kommt erst nach dem Tode des Körpers, wenn alle materiellen Filter wegfallen. na ja vielleicht irre ich mich ja….“

    Denke auch, dass Du Dich irrst… Diese Ebene hier wird doch vom Geistigen erschaffen und durchdrungen , ich denke, das weißt Du auch! Wolltest vielleicht nur eine Antwort provozieren, hehe…..

    Zu Deinen anderen Kommentaren und der biblischen Warnung vor Geistwesen habe ich nur EINE Frage: Warst Du schon immer so bibelgläubig und hast Dich nach dem ALTEN Testament gerichtet? Warum dann die vielen Seminare? Vielleicht ist das auch erst danach entstanden. Ich kenne zwei , sogar drei Menschen, die zuerst ganz aufgeschlossen waren, dann aber entsetzt zurückgeschreckt sind und jetzt nur noch von Jesus, ihrem Retter reden. Kann ich mir allerdings bei Dir schwer vorstellen…

    Lg A n g e l a

    Liken

  97. eckehardnyk sagt:

    Energie, (Fein) Stoff und Schwingung sind hier öfters verwendete Worte um Geistiges zu beschreiben. Diese Ausdrucksweise gehört in die Physik. Wer sie auf Geistiges anwendet, erklärt bewusst oder nicht den Geist zur Materie. Diese ist aber Fall-out des Geistes.
    Die künstliche Intelligenz – ist sie Geist? Oder Materie? Solange eine Person wie ein Mensch organisiert ist, gehört sein „Betriebssystem“ dem Geist an. Als solchen muss ich ihn als denkendes Wesen anerkennen und mit ihm gemäß seiner Würde als Mensch auch verkehren. Im besten Fall lerne ich Bedeutendes von ihm, im schlimmsten werd ich verraten.
    Da selbst Rudolf Steiner bereits in der ersten Waldorfschule nicht menschliche Wesenheiten unter der Schülerschaft inkarniert fand (Quelle die Konferenzen mit ihm) und keinesfalls eine Art Exorzismus oder Ausschluss empfahl, und da uns von ihm auch Ahrimans Inkarnation angesagt wurde, die zu durchschauen und zum von ihm Lernen er anempfahl, kann, muss, darf uns Volks-Lehrer Nikolai noch weiter aufklären, solang ihm der Geist nicht ausgeht.

    Gefällt 2 Personen

  98. Thom Ram sagt:

    Und nochmal an alle sich meiner Unverschämtheit oder und Ignoranz Empörenden…

    Heute dachte ich ernstlich darüber nach, Artikel und Kommentare zu löschen.

    Zwei Ursachen.
    A) Mein Ego fürchtet um meinen guten Ruf. Da werde ich streng, sage meinem Ego, es bemühe sich um Unsinn. Mein Ruf ist so wichtig wie ein Habersack in Bauers Scheune für den Hai im indischen Ozean.
    B) Ich, der ich bin, will, dass du ich wir zusammen froh frei glücklich leben. Sackharsche Beurteilung eines Mannes nun…ist die diesem Zwecke dienlich? Zumal ich mich täuschen kann? Nicht dich frage ich. Ich frage mich.

    Leser.
    Nimm, was dir gefällt und was dir dienlich ist.

    Leser.
    Wisse, dass ich wahrlich will, dass die Menschheit ins Neue Zeitalter gelangt, da Uebles als Erinnerung notiert, da Frohes Alltag ist.

    Leser.
    Ich habe nie gesagt, ich hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ich sage, was ich heute denke. Es kann sein, dass ich morgen anders denke.

    Leser.
    Halte mich für ausgemachtes Arschloch. Ist in Ordnung. Unbenommen ist dir, morgen mich als nicht allzublöde zu beurteilen, auch dann, wenn ich ab und zu ein Scheissei gelegt haben sollte.

    Leser.
    Und überhaupt. Ich schreibe von dem, was mich aktuell beschäftigt. Seit 8 Jahren. Wenn es dir nicht gefällt, so lass bb und mich einfach links liegen. Ich bin weder klick- noch sonst irgendwie bekannntheitsgradgeil.

    Grüsse nicht ex katedra (von der Kanzel), Grüsse auf Augenhöhe.

    Gefällt 3 Personen

  99. Mujo sagt:

    @Thom

    Vergleiche dich mit einer Alten Eiche. Die ganze Statur macht doch erst aus wenn du nichts wegläßt.
    Wenn du anfängst da rumzudrechseln und zu schleifen wird es zwar Ästhetisch schöner aber seine Natürlichkeit würde fehlen.
    Es gab so manches in der Vergangenheit auf das ich gern Verzichten würde, wäre ich aber der selbe der ich heute bin ?

    Nachwievor bin ich im Bezug zu Nikolei Emotional nicht involviert, und kann nur sagen ich Empfinde es nicht so Dramatisch wie manch ein anderer hier. Und auch ein Nikolei der in der Öffentlichkeit steht muß sowas und viel schlimmer Aushalten können sonst wäre es besser er geht einen anderen Weg wenn dieser zu Belastend ist.
    Ab einen Gewissen bewusstseins Level werden die Negativen Kommentare ohnehin weniger nur da sehe ich ihn aber noch lange nicht.

    Gefällt 3 Personen

  100. jpr65 sagt:

    Ishani Diana hat mich gebeten, diesen Kommentar von ihr bei bumi reinzustellen, da ihr MAC ständig abstürzt :

    Es wäre gut, wenn die Leute endlich mal Lernen würden,

    ***Aussagen, als Information zu betrachten***

    ganz im eigentlichen Sinn.

    Dann hätte jeder die Möglichkeit zur Entfaltung, statt alles zu zerreden und dann an den Haken zu hängen. Mehrheit bestimmt was geglaubt werden darf, und geht vermeintlich als Held vom Feld…!!!

    Aber wir wurden gewarnt…

    Erst wirst du belächelt, dann bekämpft und zum Schluss wollen sie einen vernichten.

    Das alles nur, weil 1/3 der Menschen bereit sind, 1/3 am Aufwachen, und 1/3 der Menschheit ***bewusstlos*** bleibt.

    Ist ja sonnenklar, dass die meisten Menschen, uns als Spinner abtun 🙂

    Nur die Menschen, die bereit sind, können verstehen, und wirklich fühlen, was bedingungslose Liebe heisst und bedeutet 😉

    Es ist einfach authentisch zu sein, und aus dem Inneren zu leben.
    Sich von seinem Herzen und HS führen zu lassen. Das ist kein Egoismus, sondern Selbstliebe.

    Die weiblichen Anteile werden mit den männlichen Anteilen ausgeglichen….
    Also das Gleichgewicht erschaffen, welches dringend erforderlich ist zur Entfaltung.

    Diese Liebesenergie ist stärker als alles was es in 3D gab 😀

    Liken

  101. Wolf sagt:

    Laßt sie doch. Laßt sie sich doch austoben. Sie haben alle irgendwie eine Meinung. Es ist wie im US-Kino; erst schießen und dann fragen. Man muß Gestreßte sich austoben lassen können.

    Gefällt 2 Personen

  102. Wolf sagt:

    „Man muß Gestreßte sich austoben lassen können.“

    Ich zähle mich selbst zu den Gestreßten.

    Gefällt 1 Person

  103. Hawey sagt:

    @Angela

    Gute Frage, dazu muss ich erklären das ich die Bibel nie für Gottes Wort gehalten habe sondern ein Buch von Menschen über Menschen. Es kommen weise Menschen und weniger weise Menschen darin zu Wort. Irgend jemand ist vielleicht auf die Idee gekommen wir schreiben einen Leitfaden für die Menschen damit sie sich an etwas orientieren kann und sich so verhalten kann. Wenn man sich daran hält kann man so glaube ich ganz gut in Frieden leben. Bloß die Menschen sind damals wie heute. Es gibt Gute Menschen, schlechte Menschen, Heilige (da ist mir leider selbst noch keiner begegnet). Ich will nicht alle aufzählen.

    Wer auch immer als erster die Idee hatte der hat vielleicht nicht damit gerechnet wie die vielen Weisheiten die da drin vorkommen und die vielleicht über lange, lange Zeit gesammelt worden sind, so arg missbraucht,und verdreht werden. Er hat auch nicht daran gedacht das die Menschen immer alles ins Absolute stellen obwohl genung hinweise da sind, das, dass Leben ein sich dauernd wandelnder Prozess ist und nicht star wie Beton.

    Die meisten Menschen starben und sterben wegen und durch Religion die zum Absoluten erhoben worden ist und dadurch sehr Giftig und tötlich geworden ist um es mal so auszudrücken. Ich kann Dir hier natülich nur eine kurze Beschreibung davon geben wie ich das sehe und welche Sichtweise ich dazu habe.

    Nehmen wir einmal die 10Gebote das sind gerade mal 10 Richtlinien an die man sich halten sollte, es ist keine Pflicht aber besser wäre es damit das Zusammenleben und die Zusammenarbeit gut funktioniert, sind nicht nur gleiche Rechte für alle notwendig, damit keiner benachteiligt wird. Es braucht auch Gesetze, (dieser Meinung bin ich nicht denn Gesetze dienen immer wieder dazu Menschen zu unterdrücken usw. die 10 Gebote diefür alle gelten und an die sich alle halten, damit es nicht drunter und drüber geht. Ein großteil der Menschheit muss das erkannt haben und sich daran gehalten haben oder sie wurden gezwungen wie man ja auch immer wieder in der Geschichte sieht. Die Inquisition die ja auch scheinbar wieder losgeht im Moment noch in der Harmlosen Form diese ganze Zensur ist nur ein Vorläufer vermute ich. Die Verhaftungen werden immer mehr zunehmen, ich vermute das man Umerziehungslager schaffen wird und es wird früher oder später auch Erschießungskommandos geben. Natürlich nur wenn es so weiter geht und kein Aufwachen erfolgt in welcher Art auch immer. Die Handlanger des Todes sind ja in kleinen Rahmen schon am Wirken, so meine Sichtweise.

    Um das ganze Abzukürzen sorry ist leider nicht alles so ausformuliert wie ich das gerne hätte aber das würde ein riesen Artikel werden und wer liest schon lange Kommentare. Manche fliegen ja nur über die Seite werfen ihre Bomben ab und verschwinden wieder. Wobei es hier ja geht bei BB da geht es noch einigermaßen habe schon schlimmeres gesehen.

    Ich verstehe viele Weisheiten die in der Bibel stehen und habe festgestellt das sie im praktischen Leben oftmals eine Hilfe sein können und einen wieder in Bewegung bringen können. Auch Buddhas Weisheiten waren oft für mich inspirirend und haben mir auch geholfen.

    Das mit den Geistigen Welten verachte ich hat mir noch nie geholfen ich kann sie weder sehen noch hören dazu gibt es auch genug Warnungen in der Bibel habe ja nur einen Bruchteil oben im Kommentar geschrieben. Wenn so viele Warnungen da drin stehen dann könnte ich mir vorstellen das da was dran ist und es ist nach meiner Ansich besser ist da drau zu hören was natürlich jedem Überlassen bleiben soll. Ich sage nicht du musst das machen oder du musst das beachten tu was du willst aber jammere nicht wenn was dran war und du dich daran verbrennst.

    Die Bibel habe ich mir in den 70ger jahren vorgenommen und dreimal kommplett gelesen und vieles mit der Hand abgeschrieben. Schreibmaschine hatte ich keine Computer gab es nicht also mit der Hand geschrieben. Eine Handvoll Blätter habe ich noch das meiste ist im Laufe der jahre verloren gegangen.

    Nie ging es mir da um Glauben sondern ich habe das gelesen und habe das angenommen von dem ich glaubte es könne mir irgendwann behilflich sein. Durch das mit der Hand schreiben ist auch vieles in meinem Gedächtnis geblieben und ich kann drauf zugreifen.

    Das Spiel die Bibel im Bausch und Bogen zu verdammen fällt mir nicht im Traum ein. Oft sind aber auch die Pfaffen daran schuld das die Menschen das ablehnen. Leider gibt es auch große Arschlöcher bei den Pfaffen aber ich habe auch Wunderbare Menschen unter denen kennengelernt wie gesagt nichts ist Absolut oder in moderner Sprache Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Liebe Angela ich bin jetzt müder und ich merke das wird nicht so richtig aber ich sage trotzdem mal Danke für den Anstoß. Werde darüber intensiv Nachdenken und es dann was schreiben darüber, ist ein gutes Thema. Ich mache jetzt auch keine Korrektur mehr also von daher sorry für die Fehler oder die fehlenden Worte.

    Gute Nacht

    LG Hawey

    Gefällt 2 Personen

  104. mkarazzipuzz sagt:

    mariettalucia
    14/07/2019 um 04:44
    Geht es Euch noch gut ?

    Ich finde es grad erschreckend…..
    Da wird etwas in den Raum geworfen, Vermutungen die irgendjemand gesät hat, die man schon als diffamierend bezeichnen kann.

    Was ist nur los ?
    Was macht diese merkwürdige Zeit mit uns Menschen ?

    Liebe Mariettalucia und Allemal,
    zunächst mal herzlichen Dank für deinen Beitrag, der neben
    webmax
    12/07/2019 um 08:37
    zur Hoffnung auf die Existenz vernunftbegabter Wesen schließen lässt.
    Ich sage damit natürlich nicht, dass die Anderen Deppen sind, denn hier hat die Gruppendynamik deutlich ins Klo gegriffen.

    Da ich Nikolai schon viele Male getroffen habe, mit ihm geredet und auch angefaßt habe, versichere ich euch seiner menschlichen Existenz. Er macht sogar Fehler und büßt manchmal dafür….
    Und: er ist schon gar kein „Spalter“. Er ist ein intelligenter Mann mit dem typischen Aussehen eines „Nordmannes“.
    Seine Ausdrucksweise ist ausgesprochen höflich und vorsichtig, zuweilen auch herausfordernd. Das macht ihn offenkundig für die Kabale schwer fassbar. Und natürlich hat er Ego! Das trifft aber meines Erachtens auf alle Blockbetreiber zu. Schwamm drüber.

    In diesem Pfade hier ist auch schon der Begriff Nazi gefallen und deutschtümeln m.E. als abwegig gekennzeichnet worden.

    Was bitte habt ihr gegen unsere, die deutsche Kultur? Nicht jeder muss das genau so leben, aber die typische Familie zu ehren und Bräuche der eigenen Abstammung zu pflegen, würde doch niemand bei fremden Kulturen als abartig einstufen. Eigenartiger Weise tun wir es aber bei uns Deutschen selbst. Hier lieber Tom könntest du mal mit Churchill reden oder dessen Bücher lesen, in denen es geschrieben steht:
    „Erst wenn in den Geschichtsbüchern der Deutschen unser Wahrheit steht und von ihnen auch akzeptiert wird, ist unser Sieg vollkommen“.

    Die Spalter in unserem Lande, unserer Kultur sind die, die sich der Diktion des Feindes bedienen und die eigene Rasse hassen.
    Churchills Erben arbeiten weiter, sie sind noch nicht fertig mit uns!

    Also immer locker durch die Hose atmen. Das hilft.

    Lieben Gruß
    krazzi

    Gefällt 2 Personen

  105. Pieter sagt:

    mkarazzipuzz
    16/07/2019 um 12:31
    Danke, es tut gut,solches zu lesen

    Gefällt 2 Personen

  106. jpr65 sagt:

    Ich frag mal einfach so in die Runde:

    Warum äußert sich der WebMaxe nicht zu meiner Interpretation, daß er eine KI sei?

    Ist doch sonst nie um einen Kommentar verlegen gewesen…

    Und das letzte Video vom VL ist vom 14.7.2019. Oder gibts ein neueres, inzwischen?

    Liken

  107. Pieter sagt:

    jpr65
    16/07/2019 um 15:32
    jpr65, kannst Du es vielleicht jetzt mal gut sein lassen? Was zwingt Dich dazu wieder in diese unrühmliche Geschichte hineinzu stochern ?
    Nix für ungut, aber ich finde es beschämend .

    Gefällt 1 Person

  108. mkarazzipuzz sagt:

    @ Pieter
    16/07/2019 um 15:19
    mir geht es ebenso. Bleib bitte der Seite erhalten. Ich bin gerade bei Tom in der oberen Etage, weil ich mal kurz weg von Deutschland wollte, Er ist ein Kauz, aber ein sehr gutmütiger. Ich mag ihn nicht missen.
    Ich bin ganz anders gestrickt, das macht aber das gegenseitige Akzeptieren nicht unmöglich, oder??!!
    Mit sehr lieben Gruß
    krazzi

    Liken

  109. mkarazzipuzz sagt:

    @ jpr65
    16/07/2019 um 15:32
    manchmal gibt es Dinge, die man nicht verstehen kann, bei dir gibt es Dinge, die du nicht verstehen willst, oder deren Inhalt du nicht verstehen willst,
    Du merkst, du bist hier fehl am Patze und stänkerst einfach weiter, Der VL ist deine ausgemachte KI.
    Wie doof muss man eigentlich sein, um deinen Blödsinn zu akkumulieren??!!
    Geh baden, das reinigt wenigstens den Körper.
    Lieben Gruß

    Liken

  110. Vollidiot sagt:

    JPR

    Dreistigkeit ist schon etwas Bemerkenswertes, Freches.
    Auf meine Fragen äußerst Du Dich nie und dann stellst Du so eine Frage an Maxe.
    Ein Wesen aus der 5. Dimension weiß sich wesentlich achtungsvoller zu benehmen.
    Es lebt vielmehr in der Liebe.
    Frechheiten sind ihm peinlich.
    Wie kommt es, daß Du Dich so aufführen mußt?
    Scharlatanerie nennt man soetwas.
    Blödigkeiten fallen irgendwann auf den Schöpfer derselben zurück.

    Gefällt 2 Personen

  111. Vollidiot sagt:

    Krazzi

    Deutsche Kultur?
    Gründet sich auf Ausschwitz, incl. Verachtung für die vermuteten Kretins Goethe, Herder, Schiller, Bach usw..
    Das ist gelebte Kultur in der BRD.
    Ami- und Holliwudd-Scheiße sind jetzt auf der Welle als Schaumkronen.
    Serien, Krimis, Fußball und anderer Müll als träge Dünung.
    Dazu das Gewürz von geilen US-Tschännelings.
    Der BRDzi ist in weiten Bereichen Konsumdschanki, das reicht ihm.
    Geistige Anstrengung – pfui Deifi.
    Es lebe was gut neilauft.
    Er giert unbewußt nach dem Schillerwort: Das Alte bricht, es ändern sich die Zeiten und neues Leben blüht aus den Ruinen.
    Sein dunkler Drang wird erhört werden.

    Gefällt 1 Person

  112. chaukeedaar sagt:

    @Volli: Jetzt hab ich deine Strategie gecheckt: Du fütterst den Troll so lange, bis er platzt 😀
    Ich bin übrigens auch eine KI. Meine Intelligenz entstammt vollends der Kunst.

    Liken

  113. Vollidiot sagt:

    Chauke

    Irgendwann wirds ihm schlecht und dann muß er kotzen.
    Dann folgt die Refraktärphase.
    Die tut gut, also net allen hier, aber außer mir gibts noch ein paar…………..

    Liken

  114. jpr65 sagt:

    Ich bin kein Troll. Thom kennt mich ganz gut. Aber das kann ja jeder behaupten.

    Ein Troll ist einer, der rumwüstet, schimpft, andere beleidigt oder gegeneinander aufhetzt. Oder alles gleichzeitig. Sind wir uns da so ungefähr einig?

    Bis auf dem WebMaxe hab ich hier noch nie jemanden angegriffen.

    Und das jetzt auch nicht. Nur eine Behauptung aufgestellt.

    Aber ich bin sehr unbequem. Weil ich Unbequemes verbreite. Aber nur, wenn es für mich wahr ist und wenn ich finde, dass es jetzt sehr wichtig ist.

    Ich dachte immer, auf bb gäbs Meinungsfreiheit…

    Seht mal auf die Wortwahl derer, die gegen mich posten, hier auf bb.

    Das ist manchmal genau das, was ihr mir gegenüber dem WebMaxe und dem VL vorwerft.

    Ich werfe euch gar nichts vor, sondern Informationen hin.

    Glaubt ihr denn, mir wäre nicht klar gewesen, wie das bei Euch ankommt?

    Verprügelt nicht den Boten, sondern analysiert seine Nachricht…

    Liken

  115. jpr65
    16/07/2019 UM 15:32
    Ich frag mal einfach so in die Runde:

    Warum äußert sich der WebMaxe nicht zu meiner Interpretation, daß er eine KI sei?
    ———-

    Ich gestehe > DAS habe ich mich auch schon gefragt.

    Liken

  116. Ich bitte den Herrn des Blogs darum, jetzt mal diesen Strang zu schliessen.
    Wir drehen uns grad im Kreis und schöner wird es nicht.

    Hab auch kein Trollfutter mehr in petto…….die waren so gierig , haben alles aufgefuttert.

    Danke.

    Liken

  117. Mujo sagt:

    @jpr65

    Laß es gut sein, du überspannst den Bogen.
    Volli hat Recht, wenn du der bist für den du dich hälst ist Achtsamkeit ein Gebot des Herzens.
    Und auf den Berufst du dich ständig. Also geh mal inne was da grad von dir kommt !

    Gefällt 1 Person

  118. mkarazzipuzz sagt:

    @ mariettalucia
    16/07/2019 um 17:31

    wir brauchen niemanden, diesen Strang zu schließen. Wir tun es einfach selbst.
    Ab jetzt.
    Ich fange mal damit an.
    Tschüss.
    krazzi

    Gefällt 4 Personen

  119. Hawey sagt:

    @jpr65

    Ja lass es gut sein Du bist jetzt in den Verteidigungsmodus gegangen und pochst darauf recht zu haben. Alles vergessen und vergeben. Wenn Du dir die Mehrheit der Kommentare anschaust sind die mit Deinen Ausführungen nicht einverstanden. Jeder ist was er ist und kann nichts anderes sein.

    Meine Meinung zu dem was Du können willst, ich glaube Dir nicht. Ist vielleicht ein böser Geist in Dir der Leute bloßstellt. Das macht man einfach nicht was Du da gemacht hast. Du willst Wahrheit verbreiten warum, jeder hat seine Wahrheit und die versucht der eine oder andere herüberzubringen. Eine Wahrheit indem Du egal wie du davon überzeugt bist die andere Diffamiert und schlecht macht auf Grund von Mystizismus denn nichts anderes ist es.

    Versuche das vor Gericht zu beweisen die stecken dich gleich in die Zwangsjacke. Dann suchste Dir auch noch eine Person aus die nicht gegen Dich vorgehen kann. Ja Sauber sag ich da. So das ist meine Meinung darüber. Ich hab nichts aber überhaupt nichts gegen Dich aber behalte diese Wahrheiten die andere schlecht machen besser für Dich Danke

    LG Hawey

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: