bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / VERGANGENHEIT » 33 - 45 / 2.WK » Schwindlers Liste / Brutalitäten im KZ Auschwitz / Zyklon b

Schwindlers Liste / Brutalitäten im KZ Auschwitz / Zyklon b

Ich werde es noch hundert Mal erzählen, so lange, bis genügend Germanen aufhorchen und selber die Wahrheiten über die Geschichte des 20. Jahrhunderts, sie selber betreffend, zu erforschen beginnen.

Es ist technisch absolut unmöglich, Menschen mit Zyklon B umzubringen auf die Art, wie ich es in der Schule gehört, 73 Mal in Büchern und Filmen bestätigt bekommen und 50 Jahre meines Lebens lammdummblöd als Fact mit mir rumgetragen habe.

Es ist technisch absolut unmöglich, die angeblich dabei entstandenen Leichen auf die Art einzuäschern, wie ich es in der Schule gehört, 73 Mal in Büchern und Filmen bestätigt bekommen und 50 Jahre meines Lebens lammdummblöd als Fact mit mir rumgetragen habe.

Leser! Wenn denn die Vergasung und die Verbrennung erstunken und erlogen sind, was bedeutet das? Das bedeutet, dass noch ganz andere, genau so schwergewichtige angeblich von Deutschen begangene Gräuel vielleicht vielleicht möglicherweise erfunden sind. Was für Deutschland gilt, gilt für die ganze Welt, dies nicht nebenbei, sondern dies mit Ausrufezeichen. Ich bleibe aber hier bei Deutschland, denn

die wohlberechneten, erfolgreichen, grausamen Folgen der Lüge, die müssen endlich ins Auge gefasst werden.

Dem Deutschen (und jedem Menschen, der sich mit Deutschland beschäftigt) sollte in jede Zelle eingeimpft werden, dass er vor der ganzen Welt schuldig sei. Das Unternehmen hat funktioniert. 90% (nicht nur) deutscher Brüder  zucken auch heute zusammen, wenn ich sage, Deutschland habe keinen Krieg gewollt, Deutsche haben keinen Massenmord begangen.

Was ist die Folge der Lügen?

Michel findet nichts dabei, dass sie in von den Anglikanern besetztem Land leben, halten es für normal, dass ihre Kanzler jede Weisung der Anglikaner ausführen, dass sie noch heute hohe Reparationszahlungen leisten und dass ihr Kanzler und ihr Präsident weltöffentlich Deutschland als schwerst schuldbeladen beklagen.

Das deutsche Volk ist gelähmt, lässt mit sich alles machen, lässt sich auch heute, täglich, von Vampiren aussaugen. Das deutsche Volk ist gelähmt, weil Michel mehr unbewusst als bewusst weiss: Ich habe eine Schuld auf mir lasten. Ich darf nicht aufstehen. Ich habe Sühne zu leisten.

.

Du bist empört darüber, dass ich den Holocaust als Lüge bezeichne? Kann ich verstehen. Sie sind dir verd wirksam eingeimpft, all die Lügen. Forsche, Mensch, forsche. Wozu hast du Internet? Wiki ist unterwandert, dort findest du nichts. Wenn du in bb beginnst, Stichwort Deutschland, wirst du auf 1001 Seiten geführt, welche sich wahrhaftig um Wahrheit bemühen. Die Wahrheiten müssen ans Licht. Und sie kommen ans Licht.

thom ram, 21.02.2016

Revidiert 07.09.0004NZ(Neue Zeitrechnung)

.

https://www.youtube.com/watch?v=TxGr_7Hynig

.

.


31 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Gernotina sagt:

    Das TV Ende der Margarethe Schreinemakers … wegen des größten Faux Pas, den ein Deutscher
    begehen kann … eine Lüge negieren ! Dieses Beispiel steht als Illustration der geistigenGefängniskultur
    in der BRD.

    Gefällt 1 Person

  3. Hawey sagt:

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Gefällt mir

  4. @Gernotina

    Vielen Dank für das Eggert/Schreinemakers-Video, das ist mir doch wirklich noch nicht im Radar aufgefallen 🙂

    Gefällt mir

  5. vd sagt:

    „Das bedeutet, dass noch ganz andere, genau so schwergewichtige angeblich von Deutschen begangene Gräuel vielleicht vielleicht möglicherweise erfunden sind.“

    Nehmen wir mal als Beispiel die Tötung sogenannten minderwertigen Lebens, also geistig behinderter Menschen im Rahmen des Dritten Reichs. Erfunden oder wahr?

    Ich weiß aus erster Hand, also von einem Augenzeugen, der es mir berichtet hat, daß er während des Krieges als er selbst noch ein kleiner Junge war mit angesehen hat, wie sein älterer geistig behinderter Bruder Kurt daheim von Männern abgeholt worden ist und man danach nie mehr etwas von ihm gehört hat. Er wußte auch, daß seine Eltern dazu vorher ein Papier unterzeichnet hatten. Geschehen ist das in Ostdeutschland. Später wurde dieser Teil Deutschlands von den Russen eingenommen und besetzt. Als die Russen einmarschierten, kamen sie auch in das Haus des Jungen, von dem ich oben schrieb. Er hat dann mitangesehen, wie die russischen Soldaten versuchten seine ältere Schwester unter ihrem Bett hervorzuziehen, unter dem sie sich aus Furcht verkrochen hatte, denn sie trugen sich mit der Absicht sie zu vergewaltigen. Dabei traten die Soldaten mit ihren schweren Stiefeln auch unters Bett und trafen damit die junge Frau, schließlich so schwer, daß sie an den Verletzungen kurz danach gestorben ist. Kurz bevor dann die Mauer gebaut wurde, flüchtet sich der kleine Junge nun als junger Mann in den Westsektor der Stadt Berlin. Was er damals alles erlebt hat, und es war noch viel, viel mehr, was man keinem jungen Menschen wünschen möchte, sich mitansehen und erleben zu müssen, das hat ihn geprägt und nie wieder losgelassen. Dieser Augenzeuge war mein Vater.

    Warum lassen sich Menschen dazu bringen, andere Menschen von Zuhause abzuholen, um sie im Rahmen eines Projektes zur Rassenhygiene (die Abtötung minderwertigen Lebens) der Ermordung zuzuführen?

    Was veranlaßt ansonsten ganz normale Menschen dazu, ein Papier zu unterschreiben, weswegen Fremde eine Vollmacht dazu ausgestellt bekommen, die eigenen Kinder ermorden zu dürfen?

    Was ist der Grunde, weswegen Soldaten (aller Nationen) es als angemessen empfinden, auf Befehl hin Frauen eines anderen (besiegten) Volkes vergewaltigen zu dürfen?

    Wie kann es dazu kommen, daß sich Menschen dazu hergeben andere Menschen von Zuhause abzuholen, in diesem Fall Juden, um sie in Lager zu sperren und sie Sachen zu tun zwingt, die sie nicht wollen und egal wie weit das dann geht?

    Wie kann ein Volk es zulassen, wie können Eltern es zulassen, daß deren Söhne gezwungen werden können, zum Töten abgerichtet zu werden – Landesverteidigung genannt?

    Will mal so sagen, wo und an welcher Stelle beginnt der Greuel ein Gräuel zu sein?

    Wir lassen uns von anderen fremdbestimmen, in leichtester Form ein Wort nicht mehr wie früher gewohnt zu schreiben. Warum aber schreibt man dann nicht auch Äkel statt Ekel? Ebenso leicht scheint es aber möglich zu sein, sich von anderen fremdbestimmt dazu bringen zu lassen, mit anderen Menschen so zu verfahren, sie zu nötigen, zu quälen, zu ermorden, wie man selbst nie möchte von anderen behandelt zu werden. Und jene, die andere fremdbestimmen, die lassen sich von anderen wieder fremdbestimmen. Das oft nur wegen der Bezahlung mit Geld – was Befehle angeht, wegen Androhung von Strafen bei Befehlsverweigerung.

    Das führt zu: Warum lassen sich Menschen Befehle von anderen geben, wieder anderen Schaden zuzufügen oder zumindest über anderer Menschen Tun zu bestimmen?

    Was in der Vergangenheit alles schon passiert ist, das kann niemand mehr rückgängig machen. Leider aber scheinen die Menschen auf die Zukunft bezogen rein gar nichts dazuzulernen oder dazuzulernen zu wollen.

    Um Menschen dazu zu bringen, was man von ihnen will, muß man am besten ab dem Kindesalter auf sie einwirken. DU TUST DAS WAS ICH SAGE ODER ES KNALLT! Das nennt sich Erziehung gegen den eigenen Willen. Ab da erscheint ein Gott im Kopf eines jungen Menschen, und nur noch dessen Wille zählt dann. Und auf diesen Gott berufen sich dann alle Scheinheiligen, die nichts besseres zu tun haben, als über andere bestimmen zu wollen. Die nennen sich dann Machthaber/Regierung/Priester. Zu diesem Gott, dieser Spukgestalt im Kopf, lassen sich dann problemlos alle irdischen von Menschen gemachten Gesetze und Verordnungen hinleiten. Dort hängen sie dann an einem Punkt bestehend aus Nichts. Und genau so machen sie es, jene, die über uns bestimmen. Das ist deren größter Trick. Denn würdest du dich je gegen die Spukgestalt (Gott) zur Wehr setzen, die du dir als deinen Vorgesetzen in deinem Kopf selbst erschaffen hast und zwar um dir im Inneren etwas von deiner Menschlichkeit und Würde zu bewahren?

    Okay, sagt da der Bedrohte. Dann tue ich lieber das, was man von mir will und ich haue dem Nächstbesten eins vor die Mütze, egal ob das ein Jude, Afrikaner, Indianer, Hartz-IV-Empfänger ist usw., bevor man das mit mir macht. Das ist das erste Gesetz. Und das zweite ist ihm gleich. Das lautet: Liebe den, der das erste Gesetz erlassen hat, mit deinem ganzen Verstand, deiner ganzen Seele und deinem ganzen Herzen, dann kommst du selbst ziemlich gut durchs Leben. … bei diesem Punkt hängt alles. Die Platte läuft und läuft, aber sie hat einen mächtigen Sprung.

    Wie lautet die Lösung für das Problem?

    Von einer Platte die einen Sprung hat, von der muß man sich trennen! Das ist die Lösung.

    Gefällt mir

  6. Yoku sagt:

    Das Video https://www.youtube.com/watch?v=TxGr_7Hynig
    ist in der Schweiz nicht verfügbar.
    Warum wohl?

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    vd

    Ich habe eben eine ziemlich lange Würdigung deines Beitrages geschrieben, und mein Router hat so gezickt, dass der Beitrag im Off sich verflüchtigt hat. Sollte so nicht sein, sag ich ma.

    Ich danke dir. Ich stimme dir zu. Und die Geschichte deines Vaters – sie bewegt mich, vd.

    Nur eines, vd.
    Bitte anerkenne, dass ich niemandem, weder AH noch irgend einem Menschen zuvor und danach, einen Heiligenschein aufzusetzen gedenke.

    Unwertes Leben? Noch in den Fünfzigern wurden in der Schweiz Zigeunerkinder von freundlichen Männern, in schweren Limousinen vorfahrend, von ihren Eltern entfernt. Kinderheim. Ob Schlimmeres, sei dahingestellt – für mich durchaus denkbar, der Hochoberen Kinderverschleiss ist enorm. Das von der Schweiz nur so, vollständigkeitshalber. Nicht nur in DE grassierte die Idee vom „richtigen“ und „nicht richtigen“ Menschen.

    Du hast wirklich sausaugute Fragen gestellt, vd.

    Gefällt mir

  8. thom ram sagt:

    Yoku

    Der Film ist in der Schweiz nicht verfügbar, weil die Schweiz sauber ist. Zu Sauberkeit gehört es, dass alles in Ordnung ist. Weil in der Schweiz alles sauber und in Ordnung ist, braucht der Schweizer einen solchen Brief nicht zu lesen. Wozu auch? Im Winter Fondue rühren und im Sommer Rasen mähen, alles isch prima guet, gäll?

    Gefällt mir

  9. muktananda13 sagt:

    Alles, was Zeit und Raum betrifft, ist illusorisch.
    Alles, was mit Personen zu tun hat, ist illusorisch, da sie von Zeit verschlugen werden.
    Sich mit Illusion voll zu beschäftigen heißt geistig zu stagnieren.
    Sich dessen bewusst zu werden und trotzdem weiter zu machen heißt es ein bewusst geistig Stagnierter sein zu wollen. Dies nennt man auch Dummheit oder Ignoranz. Das ist der Urgrund allen Leidens.

    Nun:

    Illusion wird von Dummheit hochgeschätzt , Klugheit stellt sie beide in Frage, Weisheit sieht sie alle samt sich als Eines.
    Jedoch:

    Unter der kuppel der Illusion leidet aber besonders der Ignorante.

    Gefällt mir

  10. Querulant sagt:

    Freitag 26.8.2016
    Freitag-SZ, Ausgabe Meißen
    Bericht: „Krematorium arbeitet in Schichten“, Autor Marcus Herrmann

    Aussage Jörg Schaldach, „Chef“ des Krematoriums Meißen:
    „Aus Meißen kommen nur die wenigsten der etwa 10.000 Toten, die innerhalb eines Jahres im Meißner Krematorium einge-
    äschert werden“.
    Ein Problem sieht der Mann, der in seiner fast 25-jährigen Tätigkeit bereits mit etwa einer Million Leichen zu tun gehabt hat, nicht.
    Viel wichtiger sei aber, dass Hinterbliebene in der Hauptstadt bis zu sechs Wochen warten müssten, bis die Einäscherung durch-
    geführt werden kann.
    „Dafür werde durchaus auch im Zwei- und Dreischichtsystem gearbeitet“.
    „Schließlich gibt es in Deutschland nur 113 Krematorien“.

    Und nun wollen wir mal rechnen:

    10.000 Einäscherungen pro Jahr und pro Krematorium.
    113 Krematorien äschern somit im 2-/3-Schichtbetrieb ca. 1.130.000 Verstorbene in Deutschland pro Jahr ein.

    Auszug aus WIKIPEDIA:
    Zwischen Ende 1941 und Juli 1942 wurden sechs große Vernichtungslager in den im Osten von der Wehrmacht eroberten Ge-
    bieten „in Betrieb“ genommen. Sie entstanden nach der Wannseekonferenz mit dem Ziel, die bereits im großen Maßstab
    durchgeführte massenhafte Ermordung von Juden und anderen „Fremdrassigen“ sowie von als potentiellen Gegnern der NS-
    Herrschaft identifizierten Personen in den eroberten Gebieten Osteuropas zu „rationalisieren“ (die Durchführung quasi industriell
    zu erleichtern und zu beschleunigen).

    Insbesondere sollten die mit den zuvor – hauptsächlich durch die Einsatzgruppen der SS und des SD – praktizierten
    Erschießungen verbundenen „Probleme“ vermieden werden:

    unvollständige Beseitigung der Leichen bzw. Zurückbleiben von identifizierbaren Massengräbern und einer daraus folgenden schwierigen Bestimmbarkeit von Opferzahlen……

    Berechnung:
    Wird unterstellt, dass in den Jahren ´41/´42 die Vernichtungslager „in Betrieb“ genommen wurden, um die bislang ermordeten
    und zukünftigen Toten durch Verbrennung zu beseitigen (einer „unvollständigen Beseitigung der Leichen bzw. Zurückbleiben von
    identifizierbaren Massengräbern … ) und bis Ende ´44/Anfang ´45 Verbrennungen erfolgten, dann kann von einer Zeit von ca.
    36…40 Monaten ausgegangen werden.

    Wird unterstellt, dass die Leistungsfähigkeit eines Meißner Krematoriums des Jahres 2016 zum Einsatz kam, dann konnten in
    dieser Zeit pro „Vernichtungslager“ verbrannt werden:
    36 Monate á 1.000 Leichen = 36.000 Leichen
    40 Monate á 1.000 Leichen = 40.000 Leichen

    Es gab lt. WIKIPEDIA 6 Vernichtungslager in denen Verbrennungen durchgeführt worden sein sollen mithin
    6 x 36.000 = 216.000 Verbrennungen
    6 x 40.000 = 240.000 Verbrennungen
    Mittelwert: = 228.000 Verbrennungen in ´41 bis ´45 in 6 Vernichtungslagern mit Verbrennungsmöglichkeiten.

    Oder anders im Dreisatz:
    113 Krematorien äschern in einem Jahr 1.130.000 Leichen ein.
    6 Vernichtungslager äschern in einem Jahr X Leichen ein.
    (6 x 1.130.000) : 113 = 60.000 Leichen pro Jahr
    in 36 Monaten = 2.160.000 Leichen
    in 40 Monaten = 2.400.000 Leichen

    Berechnen wir den Mittelwert aus 2.400.000 und 216.000 theoretisch verbrannten Leichen: =1.308.000 Leichen

    Angeblich sollen allein ca. 6.000.000 Juden ermordet worden sein, nicht gerechnet andere KZ-Insassen.

    Da aber nur eine maximale Kapazität von bestenfalls 1.308.000 Verbrennungen insgesamt gegeben waren, wie wurden dann die
    restlichen 4.692.000 Leichen rückstandsfrei beseitigt, da man doch keine Massengräber oder andere Depot´s von Leichen
    auf den Gebieten der KZ´s oder anderswo gefunden hat ?

    Gefällt mir

  11. thom ram sagt:

    Querulant

    Ich persönlich begrüsse auch diese Herangehensweise. Einfach mal schlicht rechnen und schauen, ob das Resultat mit den offiziellen Behauptungen kompatibel sei. Ist es offensichtlich nicht.

    Das Blöde an der Geschichte ist nur:
    Die, welche vollindoktriniert die offiziellen Versionen der Geschichten Glauben schenken, berufen sich zwar auf Sachargumente, blocken jedoch entgegengehaltene Sachargumente ab.
    Du wirst diese Erfahrung auch gemacht haben, vermute ich?

    Nun, da sind noch die Faktoren: Zeit und Einwirkenlassen.
    Wenn einer erst mal blockt, kann es doch sein, dass der Same mal aufgehen wird, der ihm gegeben wurde.

    Danke, Lantuquer 😉

    Gefällt mir

  12. rositha13 sagt:

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

    Gefällt mir

  13. muktananda13 sagt:

    Der Mensch braucht lange , um geistig fortzuschreiten darum, weil er sich mit den Kleinigkeiten und Leiden im Eigenkäfig sich ständig begnügt.

    Gefällt mir

  14. Mike Beyond sagt:

    Mir wollte mal jemand erzählen das ich durch meine Behauptungen mit schuldig wäre an dem angeblichen Völkermord. Die Person war jeden tag bei Facebook und hat sich von seinem Kurs nicht abringen lassen, wer die Verbrechen leugnet macht sich mit Schuldig war seine Meinung. Seine Quellen waren leider nur Wikipedia, ARD, ZDF, die Bildzeitung etc. Ich versuchte vergeblich den Mann aufzuklären, und das er von dem System über 70 Jahre angelogen wurde und manipuliert wurde von einer Satanistischen Kabale, vergeblich… Das hat mir gezeigt wie tief die Lügen in den Köpfen ein programmiert wurden, und was es aus ihnen gemacht hat. Resistent gegen die Wahrheit voller selbst Lügen und einem Horizont einer Eintagsfliege.

    Gefällt mir

  15. Reiner Ernst sagt:

    @tom ram – War hier leider einige Zeit abwesend.
    Jetzt möcht ich unbedingt wissen, welches Ereignis 2012 stattfand – bei der du die neue Zeitrechnung beginnst.
    Bin halt von Haus aus neugierig – auch im Jahr 0004 NZ!

    Gefällt mir

  16. Gandalf der blaue! sagt:

    Wer sich durch den Kaninchenbau lesen will, schaue auch hier wenn er Lust hat:

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/ingrid-weckert/

    http://www.vho.org/aaargh/deut/deut.html

    http://abundanthope.net/pages/Phoenix_Journals_-_PDF_in_German_117/index.shtml

    Wie heißt es denn nun richtig

    Holocoustlügner oder Holocoustleugner?

    Gefällt mir

  17. Annerose sagt:

    Die angeblichen Vergasungen sind doch schon längst von „Leuchter“ u. „G.Rudolph“ widerlegt worden.
    Dafür hatten auch sie die Gunst der BRD genossen, sich mal den Knast von innen anzusehen. Genauso
    wie U.Walendy, der mit seinen „Historischen Tatsachen“ den ganzen Müll – der uns eingeimpft wurde –
    aufzuklären. Sehr empfehlenswert.

    Gefällt mir

  18. thom ram sagt:

    Willkommen, Annerose.

    Es ist Beleidigung von Müll, die Lügen als solchen zu bezeichnen.
    U.Walendy, mir neu, vielleicht Mitlesern auch. Danke für den Hinweis, Annerose.

    Eine Frage.
    Was war für dich der Moment, welche Begebenheit war es, da du zu riechen begannest, dass die off. Geschichte faul sei?

    Gefällt mir

  19. thom ram sagt:

    Gandalf

    Du als Weiser im Herr der Ringe stellst die richtige Frage.
    Ich habe einen Apfel gestohlen. Du stellst mich und bezichtigst mich des Diebstahles. Ich sage, ich habe keinen Apfel gestohlen, ich leugne es. Leugnen kann man etwas nur dann, wenn man weiss oder doch annimmt, dass es stattgefunden hat.

    Bestreiter des HC können ihn nicht leugnen, sie gehen ja eben gerade davon aus, dass der HC nicht stattgefunden habe. Das Wort ist eine Ausgeburt des allgegenwärtig installierten rotierenden Irrsinns.

    Gefällt mir

  20. thom ram sagt:

    Lass uns eins auf deine Wiederkunft saufen, Reiner.

    Die Zeitalter bewegen sich wellenförmig, abwärts in Unbewusstheit, aufwärts in Bewusstheit. Wellen haben Scheitel- und Talpunkte, die lassen sich auf das Jahr genau feststellen. 2012 war ein Talpunkt.

    Die Scheitel – und Talpunkte gehen so unbemerkt über die Bühne, wie Ebbe und Flut des Meeres. Ich sitze am Strand, es ist Ebbe, doch ist es mir nicht möglich, auf die Minute genau festzustellen, wann Wassertiefststand war. Und doch war da mal, auf Minute genau, ein Tiefststand.

    So ist es mit 2012. Die erhellenden Einflüsse des kommenden goldenen Zeitalters, sie wirkten schon Jahrtausende vor 2012, zunehmend. 2012 hielten sich die nach unten und nach oben ziehenden Kräfte die Waage. Die nach unten ziehenden Kräfte werden noch Jahrtausende wirken, abnehmend. Eine halbe Welle dürfte 13’000 Jahre ausmachen.

    Joshua war eine der heilbringendsten Inkarnationen. Dass man die Jahre seit seiner Geburt gezählt hat, war eine gute Idee.

    Joshua, sässe er hier, würde beipflichten, dass es unserer Bewusstheit dienlich ist, die Bedeutung seines Lebens der Bedeutung des Zeitenwellentales unterzuordnen, denn er würde heute anders predigen denn dannzumal, es ist heute Selbstermächtigung angesagt. War im Jahre Null Tanken der Rennwagen das Thema, so ist im Jahre 2012 take off, und take off beginnt mit Null.

    Gefällt mir

  21. thom ram sagt:

    Mike

    Willkommen im Klubb. Ich meine nicht den Blog, ich meine den Club der Frösche, welche es wagen, auf den Brunnenrand zu springen und die Umgebung zu betrachten, welche dann der Froschgemeinde unten was von Blumen erzählen und von denen als Spinner bequakt werden.

    Gefällt mir

  22. Was ist der Unterschied zwischen den Ermordeten in Ausschwitz und den Ermordeten in Waldheim und Leipzig – Meusdorf!? In beiden Fällen waren Ärzte dran. Diese hier handelten nicht auf Befehl, sondern aus niederträchtigsten Gründen und werden nach Vorgaben aus der Politik – Kabinett Merkels. verschwiegen und ungesühnt gelassen: Strafverfolgungverhinderung? oder gegen ehemalige Kollegen ermitteln ehemalige K-1 Genossen nicht gerne! https://adamlauks.com/2011/03/29/waldheim-die-endstation-da-brach-man-menschen-und-meinen-unterkiefer-am-23-6-85-in-der-einzelhaft/

    Gefällt mir

  23. thom ram sagt:

    Sei willkommen, stasifolterund so weiter

    Dein Hinweis ist ok, danke.

    Hast du dich mit Auschwitz u.co. gründlich auseinandergesetzt? Auf Grund meiner Informationen wurden dort keine Menschen ermordet. Die schrecklichen Halb- und Ganzleichen gegen Ende des Krieges waren Folge von Unterernährung und Krankheit.
    Wenn ich schon dran bin: Das IKRK hat die Lager während der gesamten Kriegsdauer besuchen und kontrollieren dürfen. Kein Hinweis auf Morde. Es waren nicht nur Juden, das ist gegeben, aber von Juden habe ich die ungefähre Zahl im Kopf, welche in Lagern – eben infolge Unterernährung – umgekommen sind, es sind bei ungefähr 250’000.

    Und noch was. Sobald die KZ von Russen und Amerikanern übernommen waren, wurde dem IKRK der Zutritt verwehrt.

    Gefällt mir

  24. Vollidiot sagt:

    In Waldheim gabs auch ne Kirche.
    War da der Pastore Gauck sowohl Stasimann und Pastore und hat er darum als StasiunterlagenBockzumGärtnerVorstandsStinkstiefel vertuschend gewirkt?
    Einmal verkaufte Spitzelseele, weil sehr lange, immer verkaufte Seele (nur der Auftraggeber mag wechseln).
    Immer daran denken, die Internationale Juzi-Ideologie und deren Kader schützen die von ihnen gekauften Seelen (solage sie mitmachen und debil lächeln – aufgrund verdorbener Charaktere). Wer Zionistenorden kassiert (Kohl, Joschka, Merkel, z.B.) und so gut funktioniert, im Sinn dieser Ideologie, der soll natürlich möglichst lange „herrschen“ in der jeweiligen Demokratie.

    Oder wurden in der Kirche die hochnotpeinlichen Behandlungen der Delinquenten vorgenommen?
    Wär ja auch für die Kirche von Interesse – hier ein Aufruf an den Meister vom Stuhl Bedford-Strom: Es geht nichts über Ordnung im eigenen Haus – vor allem in ethisch-moralischen Belangen!!!!!!!!!!!
    Wenn also krischtliche Kader sich noch nicht mal an die Urgesetze des jüdisch-kristlichen Wertekanons halten, z.B. Du sollst kein falsch Zeugnis…, wie kann mehr an Verkommenheit ausgelebt werden als auf diese Art.
    Der Fisch stinkt vom Kopf nach in der Sonne schwärendem Fleisch, wer kennt die Namen – wer nennt die Namen?
    Bleiben wir in der BRD, dem „eigenen“ Haus.
    Viele Menschen leiden unter diesem entsetzlichen Geruch, der diesen Wesen entströmt.

    Gefällt mir

  25. hhaien sagt:

    Die Gas-Story ist ja nur eine von mehreren Varianten, auf die man sich damals geeinigt hatte. Gegen die Phantasie der angeblichen Zeugen sind Edgar Allen Poe oder Stephen King nur Kinderbuchautoren. Das geht von Verbrennen auf Scheiterhaufen, oder sogar unter Wasser, oder per elektrischen Strom, oder per Dieselabgase bis hin zu einer Tötung von mehreren Tausend auf 1x mit einer Atombombe. Genauso wie der Schwachsinn mit der Verarbeitung zu Seife oder zu Lampenschirmen. Gewundert hat mich bei dem Ganzen nur, das scheinbar noch keiner die Idee gehabt hatte, die Deutschen zu beschuldigen, das sie die Opfer verspeist hatten. Vielleicht so ähnlich wie Abends am Lagerfeuer per Spießbraten…

    Die Anschuldigung das Deutschland Angriffskriege führte ist genauso hirnrissig, wenn man weiß, das von Deutschland aus über 40 (vierzig !) Vorschläge zur Beendigung des Krieges gemacht wurden. Selbst der Rückzug aus Westeuropa und Polen wurde angeboten. Das die Deutschen damals zwar an der Grenze zur UDSSR standen, aber an der neuen Grenze nach den Einverleibungen von einem Teil von Finnland, den baltischen Staaten, Ostpolen und einem Teil von Rumänien, wird natürlich auch nicht erwähnt, wie vieles anderes auch nicht.
    Also das Verhalten von anderen Staaten, speziell Polen und die Kriegsverbrechen der Allierten.

    Ich beschäftige mich auch erst seit paar Monaten damit und bin fassungslos, wie umfangreich die Lügen über Deutschland waren und größtenteils auch noch sind. Solange die nicht offiziell aufgeklärt sind, wird es auch keine echte Unabhängigkeit von Deutschland und eine Wendung zum Besseren geben.

    Gefällt mir

  26. thom ram sagt:

    Sei willkommen, hhaien

    So, du hast dich also auf den Weg gemacht. Sehr gut. Jeder Einzelne mehr ist ein Schritt in Richtung Wassermannzeitalter, goldenes Zeitalter, wobei das Gold erst mal nicht in Kübeln vom Himmel fallen dürfte.
    Mein Beginn war bei lupocattivo. Wenn du dort ins Archiv tauchst, Artikel von ihm liesest (er ist gestorben (worden?), der Mann), bist du konfrontiert mit einem sehr sehr gewieften Wahrheitssucher der ersten Stunde, der sich im Netz äussert, konfrontiert.
    Auch hier in bb, geh ins Archiv, du findest bezüglich Deutschland hundertschaften von Artikeln.

    Frohes Forschen!

    Gefällt mir

  27. Bennewitz sagt:

    Genialität, Menschenkenntnis, Vorsicht, Vergebung, Gewissenhaftigkeit und ständig neue Technologien zum Nutze und zum Schutze des Deutschen Reichs, zeichnen unseren Kameraden General Dr. Hans Kammler bis zum heutigen Tag aus. Möge er sich zeigen und die Seinen einen, denn wir sind eine Einheit auf die er sich verlassen kann.

    Gefällt mir

  28. Bennewitz sagt:

    Hier noch ein Gedicht von mir und an den Untersberg.
    Geschrieben im Gasthaus Esterer am Untersberg.
    .

    Ich hatte nicht nur einen Traum, unter dem alten Birnenbaum.

    Im Untersberg da ist ein Raum, wo alles glänzt wie Gold, man glaubt es kaum.

    Es ist nicht nur das Bernsteinzimmer, nein es ist noch „schlimmer“.

    In Raumesmitte steht die Bundeslade, im Innern eine kostbar Gabe.

    Hans Kammler legte seine Pläne in diese Truhe, damit seine Technologie darin, für immer ruhe.

    Von Zeit zu Zeit geht er in dieses Zimmer und hört mit Freude der Alliierten groß Gewimmer.

    Erst wenn alles fertig ist, wird er sich zeigen und die Welt wird sich vor ihm verneigen.

    Gut Ding braucht Weile, Hans Kammler hat keine Eile.

    Seiner gedenken Viele auf der Welt, egal ob mit viel oder wenig Geld.

    Es gibt kein Altern bei Hans Kammler, denn er lebt zwischen den Welten und ist ein Technologiensammler.

    Das hält ihn fit für alle Zeit und zeigt er sich, sind wir bereit.

    Gefällt mir

  29. luckyhans sagt:

    Hier der Hinweis auf wichtige Dokumente betreffs den Schauprozeß gegen Ursula Haverbeck, die für jeden interessant genug sein sollten, diese durchzulesen:
    http://www.politaia.org/wichtiges/der-politische-schauprozess-gegen-ursula-haverbeck/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: