bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KÜNSTE » Bilder » Landschaften von Angela

Landschaften von Angela

Danke, Angela!

thom ram, 09.10.2015

102_2287

 

 

102_2645

 

 

 

102_3081 (2)

 

 

102_3626

 

 

102_4233

 

 

 

102_4443

 

 

102_4720


6 Kommentare

  1. luckyhans sagt:

    Wunderschön – danke! ;-))
    Einiges sieht stark nach Ostseküste aus… 😉

    Gefällt mir

  2. Angela sagt:

    @ Luckyhans und Petra!

    Ja, die See ist meine große Liebe, überhaupt der Norden. Wir wohnen jetzt etwas weiter südlich, im Harz, aber zur Ostsee sind es nur 3 Stunden Fahrt und ich war oft da.
    Herzlichen Dank für Eure Anerkennung.

    https://youtu.be/xA5-IMe4YXY (Meeresrauschen am Henne-Strand, Dänemark l.40 Minuten)

    LG von Angela

    Gefällt mir

  3. flamInga sagt:

    @ Angela

    Herzliches Kompliment auch von mir für deine Bilder, die deine Freude an der Natur widerspiegeln!
    Die Natur handelt intuitiv aus dem natürlichen Schöpfungsakt heraus und strebt nach Ausgleich,
    Harmonie und Aufrechterhaltung bzw. Leben.

    Schön wenn wir dass mit unseren kreativen Ausdrucksmöglichkeiten bekräftigen –
    auch ich bin diesbezüglich Überzeugungstäterin

    glg 🙂

    Gefällt mir

  4. flamInga sagt:

    sorrry wieder einmal zu schnell=
    natürlich das – nur mit einem s 🙂

    Gefällt mir

  5. Angela sagt:

    Auch Dir, Flaminga ( was für ein schöner Name ….. ) sage ich Dankeschön für das Kompliment.

    Ich liebe die Natur in ihrer Vielfältigkeit so, weil sie mir hilft, mich wieder mit meinem Sein, meinem Urgrund zu verbinden und dieses ewige Hin-und Her-Denken abzulegen.

    Zeit existiert dann nicht mehr, das kennst Du sicher auch. Ich bin früher schon mal nach 9 Stunden aus einem Bild „aufgetaucht“ – der Körper war völlig zermatscht ( 😀 ), aber im Geiste hätte ich „fliegen“ können…

    Liebe Grüße von Angela

    Gefällt mir

  6. flamInga sagt:

    Ja Angela, diese langen Nächte nenne ich: schöpferische Hingabe, liebevolle Zuwendung oder wertschätzendes erschaffen,von Zeit und Raum befreit. Vertieft im Schaffungs- oder Forschungsprozess, sodass man im Nachhinein nicht mehr wirklich weiss, wie die Plastik, das Bild etc. genau entstanden ist.

    Diese Hingabe beim Kochen etc. zum Beispiel ist auch wundervoll entspannend … nur dann ist meistens der Faktor Zeit nicht auszuschliessen.

    glg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: