bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » SCHULE » Schetinin » . » Migranten in meiner trauten kleinen Stadt

Migranten in meiner trauten kleinen Stadt

Ein Freund aus Süddeutschland schreibt mir: 

… bei uns in der Kleinstadt (15 TEw) etwas über 200 Zudringlinge – vorwiegend in Containern auf einem leeren Werksgelände – laufen meist in Gruppen herum, vor allem Zigeuner und Afrikaner. Erstere klauen sogar im Caritas-Laden, wo alles Gebrauchte nur paar Öre kostet – aber wohl „aus Gewohnheit“, denn alle (!) sind neu (!) eingekleidet. Gebrauchtes dient wohl nur dem „Geschäft“…
Afris hab ich nur beim Einkaufen gesehen, noch nicht beim Klauen; auch nicht mehr aufgerissene Packungen als bisher schon, nur mal ’ne leergefressene Semmeltüte und kauende Kinder – wird auch noch nicht drüber geredet…
Frauen alle (!) schwanger, Männer alle (!) mit Smartphone, jung, gesund und kräftig, Kinder nur wenige. Zudringlinge zum Teil bereits auf Fahrrädern unterwegs, vor allem tagsüber, wenn die Leut auf Arbeit sind. 
.
Ich könnte leicht verstehen, wenn Familienvater sich eine WBK (Waffenbesitzkarte) und entsprechendes Gerät dazu besorgte. Auch könnte ich verstehen, wenn man seinen Garten recht ärmlich und unaufgeräumt aussehen liesse.
Aber wir haben ja die Gutmenschen ohne WBK, allen voran die lieben Politiker in Berlin und Bruxelles, dort mögen sich Migranten gut aufgenommen fühlen. Mögen deren Töchter so hässlich sein, dass sie unangetastet bleiben.
thom ram, 15.09.2015
.
.

14 Kommentare

  1. luckyhans sagt:

    Die „obersten“ „Gutsklaven“ – die Politiker-Darsteller, haben fast alle einen Zweitpaß für ein gewisses Land mit I, und die Flughäfen sind das einzige, was bei einem Totalausfall der Energieversorgung noch länger als 2 – 3 Tage voll funktionsFÄHIG ist – neben dem internationalen Computersystem der Großbanken – welche Zufälligkeiten…
    Diese Fakten sind übrigens einer Studie des WDBT entnommen zu den Risiken großflächiger Stromausfälle.

    Gefällt mir

  2. luckyhans sagt:

    @ Dude:

    Da sieht man, wohin die Atlantikbrücke (Herr Ischinger u.a.) das Ganze treibt und warum die Zudringlinge grade in die BRD geschickt wurden: wir sollen dann (weil uns die „Flüchtlinge“ bis zum Halse stehen) „das Übel an der“ angeblichen „Wurzel packen“ und in Syrien Kriegspartei werden – was automatisch passiert, wenn wir dort Truppen hinschicken.

    Damit hätten die Tausenden nach der BRD infiltrierten „Allahu akbar“-Schreihälse dann auch ihren Vorwand, um hier in der BRD Ihren „Heiligen Krieg“ loszutreten…

    Teile und herrsche – sollen doch „Christen“ und „Moslems“ (die einen wie die anderen sind durch ihre jeweilige Religion Irregeführte) sich gegenseitig umbringen – die Strippenzieher lachen sich ins Fäustchen.

    Genau das ist der Grund, weshalb wir weder die Verirrten unter den Zudringlingen geringschätzen noch die Gefahr, die von den massenhaft infiltrierten fundamentalistischen Kämpfern ausgeht, unterschätzen dürfen.

    Die Bundeswehr ist schon schlecht genug ausgerüstet, als daß sie noch irgendwo auf der Welt Krieg führen könnte – es würde nur ein Abschlachten unserer jungen Menschen bedeuten.
    Und sie würde wahrscheinlich schon in ihrem jetzigen (mehrfach reformierten) Zustand mit der BRD-Landesverteidigung überfordert sein. Deshalb brauchen wir sie möglichst vollständig hier.

    Und wir brauchen endlich eine deutsche Armeeführung (Generalstab) – mit solchen Männern wie Schulze-Ronhoff.
    Das Land ist sonst allen Angriffen, die laut Feindstaaten-Klauseln der UN-Charta jedes UN-Mitglied, d.h. alle unsere Nachbarn, jederzeit ungestraft losrollen lassen kann, völlig schutzlos ausgeliefert.
    Denn momentan untersteht die Bundeswehr VOLLSTÄNDIG dem NATO-Kommando, d.h. den VSA-Generälen.

    Gefällt mir

  3. Dude sagt:

    „sollen doch “Christen” und “Moslems” (die einen wie die anderen sind durch ihre jeweilige Religion Irregeführte)“

    Pah, Christen, Moslems, Juden… alles der gleiche Abrahmitenplunder-Hirnwäsche-Dünnpfiff…
    Fundament des Scheinrechtssystem….
    Das Problem sind nicht die Teile und Herrsche Spiele.
    Das Probleme sind die ganzen enddegenerierten und totalverblödeten Biozombie-Volltrottel da draussen die sich Menschen schimpfen aber als Personen auftreten!

    Gefällt mir

  4. Dude sagt:

    Ps. Achja, und der Clash of Civilizations bzw. all die jetzt entstehenden Symptome, geht mir am Arsch vobrei, genauso wie all den Biozombie-Arschlöchern da draussen am Arsch vorbei ging, wenn ich vor fünf Jahren genau davor gewarnt habe! Und jetzt, während die ganzen degenerierten Affen die sich Menschen schimpfen auf die Symptome glotze und irgendwelche Pflästerlipolitik betreiben, interessiert sich wieder keine Sau für das wirklich wichtige auf der Welt… Siehe Dudeweblog Startseite, oberster Artikel.

    Gefällt mir

  5. Dude sagt:

    „Die Bundeswehr ist schon schlecht genug ausgerüstet, als daß sie noch irgendwo auf der Welt Krieg führen könnte – es würde nur ein Abschlachten unserer jungen Menschen bedeuten.“

    Menschen? *lol*

    Ich verrat Dir jetzt mal was: JEDER, DER NOCH TEIL EINER BUNDESWEHR IST, HAT ES VERDIENT ELENDIGLICH ZU VERRECKEN!

    Gefällt mir

  6. Dude sagt:

    dIE EINZIGE Kriegstreiberei, die ich noch ohne den Biozombies genau das zu wünschen, gelten lasse, wäre ein Special-Ops-Kommando, das dem einzigen Zweck dient, die Köpfe der Kabale an die Obelisken der zentralen Verwaltungszentren der SNWUO zu stecken, umd dann jedwede Waffen komplett zu vernichten!

    Gefällt mir

  7. Dude sagt:

    Und wer nicht schnallt, von welchen abgehackten und aufgespiessten Köpfen ich spreche, guxutu hier:
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/

    Gefällt mir

  8. Dude sagt:

    Achja, und die ganzen ISIS-Alkaida-Helfershelfer schickt man dann zusammen mit all den Biozombies in D-A-Ch, die jetzt im Pseudobehördensystem Menschen terrorisieren und gängeln, in die Wüsten der Welt zwecks Project DesertGreening… unter guter Aufsicht, damit sie nicht noch mehr Schaden anrichten in ihrer degenerativen Verblödung und systemgläubigen und untertänigen Obrigkeitshörigkeit, verbunden mit der Schwanzlutscherei der Herren der Welt und dem dafür sorgen, dass dieses Unrechtsterrorsystem in allen Scheissstaaten der Welt weiter aufrecht erhalten bleibt…

    Und jeder der ein Handy oder sonstigen Elektrosmog schrott oder Technospielzeugscheiss nutzt, kann gleich mit in die Wüste… und wenn sie da verdursten, sei’s ihnen allen gegönnt!
    Die Welt wäre ein Paradies ohne all dies Gesoxx!

    Gefällt mir

  9. Dude sagt:

    ;op

    Gefällt mir

  10. Dude sagt:

    Alternativ-Vorschlag zum Obelisken-Spiess-Szenario wäre natürlich auch, dass man die gesamte Kabale im Vatikanstaat einsperrt, Rom grossflächlich evakuiert, und dann den gesamten hochradioaktiven Atom-Müll, und das ganze Chemiegift der Welt bei der Kabale lagert.

    Gefällt mir

  11. Dude sagt:

    Ps.

    Gefällt mir

  12. Ein Erwachter sagt:

    Guten tag !

    Leute das ist mal eine Reportage,jetzt noch fragen warum junge stramme Männer kommen…

    LG

    Gefällt mir

  13. thomram sagt:

    @ Ein Erwachter

    Sei willkommen in bb, Erwachter!

    Ich danke dir für den Hinweis auf die Dokumentation.
    99% europäischer Männer könnten sich eine Scheibe von der Tatkraft dieser liebenswürdigen, natürlichen jungen Frauen abschneiden, welche etwas tun.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: