bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Anno Domini 2015 / Fünfzehn Millionen Russen auf Friedensmärschen / Мир с Россией ! Мир в Украине! Мир в Европе! Мы братья!

Anno Domini 2015 / Fünfzehn Millionen Russen auf Friedensmärschen / Мир с Россией ! Мир в Украине! Мир в Европе! Мы братья!

Wo steht das zu lesen in FAZ, SD, Spiegel, NZZ, TA? Es passt nicht. Daher steht es nicht zu lesen. 

Die Doktrin lautet: Das aggressive Russland mit dem aggressiven Diktator Putin an der Spitze hat aggressive Absichten. Also schweigen die Chorsänger.

Nur ein Detail vorweg:

Putin läuft in der Demonstration in Moskau mit. Ja. Einfach so. Kein Papamobil. Keine Farce wie die Krokodilstränendemo der West“politiker“ anlässlich Charlie Hebdo, abgeschottet vom Volk in einer eigenen Strasse für Fotoshooting und TV inszeniert. 

Man erinnere sich. Damit die lieben G7 Leute und die lieben Bilderberger sich zuprosten konnten, benötigte es zweimal Abrieglungsmassnahmen in 8 stelliger Höhe, von je 300 Millionen war die Rede. Warum warum warum nur kann ein Wladimir Putin wohl zusammen mit dem gewöhnlichen Volk sich auf der Strasse bewegen? 

Es weist auf den entscheidenden Punkt. Russen wollen in Frieden mit ihren Nachbarn leben. Putin will es auch. Weil sie sich einig sind, muss sich Putin nicht verstecken wie eine feige Ratte.

Grossen Dank an die Informanten und an die Quelle, Quer-Denken.TV

thomram, 29.06.2015

.

15 Millionen Russen auf Friedensmärschen!

26. Juni 2015 (von Anonymous) Das ist unglaublich! Millionen Russen demonstrieren für Frieden und die deutsche Journaille schweigt dazu! Auf Friedensmärschen in ganz Rußland kamen landesweit über 15 Mio. (In Worten: FÜNFZEHN MILLIONEN) Russen zusammen, um gemeinsam für Völkerverständigung und den Erhalt des Friedens auf dem europäischen Kontinent zu demonstrieren. Beharrliches Schweigen dazu im deutschen Propagandawald. Verständlich, denn entgegen westlicher Medienberichte könnte ein Großteil der Deutschen den Eindruck gewinnen, daß unsere russischen Freunde und Brüder genauso wenig an einem Krieg interessiert sind wie wir. Da das mühsam aufgebaute Feindbild vom „bösen Russen“ durch eine solche Meldung völlig im A… wäre, greift man diese gar nicht erst auf. So einfach ist das!

Parallel, aber unabhängig zu den Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jahrestag über das Ende des Zweiten Weltkriegs am 9. Mai 2015, wurden die Friedensmärsche von der Gruppe „Das unsterbliche Regiment“ organisiert. Allein am Friedensmarsch in Moskau sollen über 200 Tsd. Bürger teilgenommen haben. Darunter auch der russische Präsident Wladimir Putin, der ein Foto seines Vaters in den Händen hielt. Die vollständige Aufzeichnung ist bei Russia Today aufrufbar[1] und zeigt wie sich der gigantische Demonstrationszug über eine Stunde lang seinen Weg durch Moskau bahnt.Im Internet finden sich außerdem zahlreiche Hinweise von deutschen Nutzern, die hierzulande versucht haben, Medien auf die Friedensmärsche aufmerksam zu machen. So zum Beispiel der Kommentar[2] von Susanne Kilgast, verfasst am Samstag den 9. Mai 2015, um 14.05 Uhr, auf der Webseite von Focus Online. Darin heißt es:

[…] Ich habe gerade eine Mail aus Moskau bekommen. Einige meinen hier ja es sei nur eine Putin-Show. Dem ist nicht so. “ …die Parade der Moskauer unter dem Motto „Das unsterbliche Regiment“. Es sind grob geschätzt 150 – 200 tausend Menschen dabei mit Fotografien ihrer Eltern oder Großeltern, die Kriegsteilnehmer waren, in den Händen. Im Fernsehen sieht man nur einen riesigen Menschenstrom vom Weißrussischen Bahnhof bis zum Roten Platz (die Straße ist 8-spurig), das sind ca. 4 km … und die Menschen sind wirklich freiwillig dabei.“ Darüber wird bei uns leider nicht berichtet. […]

Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte teilt diesen Beitrag größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf VKontakte, Facebook und Twitter. Gerade jetzt ist es wichtig, daß wir uns von der deutschen Lügenpresse nicht beirren lassen und eine angemessene Gegenöffentlichkeit herstellen.

Querverweise:

[1] Шестви Шествие организации «Бессмертный полк – Москва» по центру столицы

https://youtu.be/c6IjfBWmdtI[2] In Moskau findet mehr statt als die Militär-Parade
http://www.focus.de/politik/ausland/in-moskau-findet-mehr-statt-als-die-militaer-parade-sieg-ueber-nazi-deutschland-kommentar_id_6414200.html

Quelle: Anonymous
Anmerkung von Quer-Denken.TV:
Ist es nicht allein schon sehr aufschlußreich, daß der Präsident Wladimir Putin einfach so in der Menge mitlaufen kann? Keine Sicherheitsabriegelung? Keine Massen an Sicherheitskräften, die ihn abschirmen müssen? Es mußten keine Gullideckel zugeschweißt werden!
Ist das vielleicht etwa so, weil das Volk hinter ihm steht, weil er für sein Volk da ist und es ihm vertraut? Weil seine Russen wissen, daß er für sie steht? Und weil sie ihn deshalb eher schützen, als angreifen würden?
Erinnert Euch doch bitte an G7 und die nachfolgende Bilderberg-Tagung. Über 300 MIllionen Euro kostete das G7-Spektakel für einen Tag. Und 40.000 Polizisten wurden aufgeboten, um diese Figuren vor dem Volk zu schützen!
Was sagt das über den Zustand der Demokratien in Rußland und in Europa aus???

 

Мир с Россией !
Мир в Украине!

 

Мир в Европе!

 

Мы братья!

 


31 Kommentare

  1. Mooncat sagt:

    Weil Europa keine Demokratie ist… es ist nur allzu schade wie uns dieses ereignis vorenthalten wird.

    Liken

  2. thomram sagt:

    @ Mooncat

    Welch schöner Name. Wirklich. Sei willkommen, Mooncat.

    Schade gibt es nicht, es sei denn, wir bedauern überflüssigerweise.

    Tu‘ es einfach. Erzähl den Deinen, dass in Russland jeder 16. (jeder Sechzehnte, Säuglinge und Greise inbegriffen!) Mensch auf der Strasse war, um zu bezeugen, dass er weder Deutschland noch Polen noch Hottentotten hasst, sondern dass er friedlich zusammenleben will.

    Liken

  3. Marc sagt:

    Unglaublich sowas !!!
    Schon mal was von „Body-Doubles“ gehoehrt?!?
    Naiv, wenn man Solches („Präsident Wladimir Putin kann einfach so in der Menge mitlaufen“…) fuer bare Muenze haelt… –
    Bitte.., ich wuerde es mir ja auch wuenschen, dass der Hr. Putin ein Redlicher sein moege, Der all Ungemach von uns wendet.. Aber das ist er NICHT, kann er gar nicht sein… Sonst waere er nicht da, wo er eben jetzt ist (oder war..) !!
    Ist eigentlich niemandem aufgefallen, dass der „liebe Wladi“ seit Amtsantritt stets gleich aussieht, ja sogar noch juenger wirkt..?!!
    Ich bin auch nicht mehr der Juengste und moechte nen Schluck von seinem Elixier… 🙂

    Echt.., wir wissen doch (fast) Alle, das die Figuren in der Politik nur Darsteller sind! Wenn Einer ausschert, plumpst dieser mit ungeoeffnetem Fallschirm zu Boden, hat einen Autounfall, oder stuerzt mit dem Flugi ab.., usw.., oder?!!

    Liken

  4. thomram sagt:

    Marc

    Du schaust zuviel Schei33filme.
    Du hast jedes Vertrauen verloren und beginnst zu spinnen.
    Ich möchte dich daran erinnern: Es gehört dazu, sensible Menschen wie dich zum Ueberschnappen zu bringen.
    Wenn du Putin siehst, dann siehst du Putin. Vergiss per sofort diesen Double Scheiss.
    In Liebe.

    Liken

  5. Eis Zeit sagt:

    @Ach Marc,
    wùrden sie Merkels o. Obamas Body-Doubles sein wollen?
    Es soll noch Staatsoberhàupter geben, die von ihrem Volk geliebt werden.
    Ist ihnen noch nicht aufgefallen das auch Merkel von Jahr zu Jahr „schòner+jùnger“ wird?
    Wird wohl daran liegen, das die Bildbearbeitungsprogramme immer besser werden.

    Liken

  6. thomram sagt:

    @ Eis Zeit

    Willkommen, Eis 😉

    Mein Senf dazu: Ja, es soll vorkommen.
    Aber Frau Doktor Angela Merkel immer jünger scheinend?? Du willst jemanden verschaukelen?
    Na ja. Lassen wir doch diese unglückliche Inkarnation. Möge sie dereinst, bald wohl ihr abendliches Leben, äh ihren Lebensabend aufm grossprächtigen Gut in Ameriko verbraten äh verbringen. Friede auch ihrer Seele. Icke möcht nüschd in ihrer Haut schteckn.

    Liken

  7. luckyhans sagt:

    @ Marc:
    Klar gibt es in jedem Land Doubles für die führende/n Figur/en – je nach Wichtigkeit. Ob es nochmal sowas häßliches wie unsere derzeitige Kanzlerinnen-Darstellerin gibt, wage ich mal zu bezweifeln, aber die steckt ja den Amis weit genug im Enddarm, da braucht sie keine Angst zu haben, daß sie mal verunfallt.

    Außerdem: wenn diese Leute aus der Sicht sind, d.h. in „Pension“, dann sterben sie recht bald (Jelzin) bzw. bekommen die „üblichen“ Zivilisationskrankheiten (Reagan) – man liebt den Verrat (am eigenen Volk), nicht die Verräter.

    Bei Putin gibt es sogar mehrere Videos, die ihn als nicht echt bezeichnen:



    Dabei wird allerdings nicht bedacht, daß ein Mensch auch schwere Krankheiten durchmacht, und daß die oberen Ränge ganz andere Möglichkeiten der Gesunderhaltung und auch des „Innen-Tunings“ haben als wir… 😉

    P.S. Daß zu einer der weniger wichtigen Veranstaltungen auch mal ein Double erscheinen kann, ist dabei inbegriffen… 😉

    Liken

  8. Ludwig der Träumer sagt:

    @Marc, ich kann mir nicht vorstellen, daß sich ein Dubbl auf so was einläßt um sich ersatzweise erschießen zu lassen. Es sei denn, auf ihn warten Jungfrauen im Nirwana. Eigentlich bin ich entsetzt darüber, daß jeder, der aus dem alten Muster ausschert, schon wieder in dieses gepreßt wird, mit hanebüchenen Erklärungsversuchen.

    Woran willst Du festhalten? Nur nix verändern, es könnte das eigene Weltbild zum Einsturz bringen.

    Ich habe z. Bp. nix aber auch gar nix für die Pfaffen übrig, wie ich in meinem Märchen von Wohlfühlbach zum Ausdruck bringe, aber ich gestehe dem Franzl aus Rom wirklich ehrliche Absichten zu. Jedenfalls so lange er sie selbst durch Taten nicht widerlegt.

    Zitat vom Franzl: „Wenn die Politik nicht imstande ist, eine perverse Logik zu durchbrechen, und wenn auch sie nicht über armselige Reden hinauskommt, werden wir weitermachen, ohne die großen Probleme der Menschheit in Angriff zu nehmen.“

    Klingt das nicht schon mal gut? Oder soll ich diesen Spruch jetzt auch zerpflücken? Hab damit keine Probleme, kann jeden niedermachen, wenns sein muß, um zu beweisen, daß die Querdenker und –macher nur schlecht sind. Schreibe einfach ein neues Märchen. Damit punkte ich sogar in den MSM. Ein paar Euronen wären mir dadurch sicher.

    Ich jedenfalls nehme beide Ernst um ihre Bemühungen für eine schönere Welt – bumi bahagia.

    Liken

  9. Ludwig der Träumer sagt:

    Merkel wird auch nicht älter und wollte immer schöner aussehen, wie wir täglich bestaunen können. Sie wollte sich deshalb liften lassen und ging zum Schönheitsdoktor, der in solchen Fällen nur Kopf ab empfahl. Sie überzeugte ihn, daß der Scheuble sie noch braucht um den Griechen auch eine Verjüngungskur zu verpassen. Sie hatte sich auf eine mehrmonatige Operation vorbereitet, in der die Flintenuschie die Geschäfte übernehmen sollte. Dr. Klug ahnte fürchterliches und sagte: Angela, mach dich mal oben frei. BH weg.
    Erledigt, meinte der Doktor. Du kannst nach Hause gehen, die Falten im Gesicht sind weg. Du kannst jetzt bei Heidi Klumm anheuern mit Burka, das kommt künftig gut an.

    Liken

  10. 0177translator sagt:

    http://www.usdebtclock.org – sollen sie mal ihre Schulden verjüngen, diese AIPACistaner. Bald ist nämlich Schicht im Schacht. Rußland hingegen hat 350 Mia. $ Devisenreserven, unendlich viele Rohstoffe.13% Eink.-Steuersatz für Steuerinländer, 30% Eink.-Steuersatz für sog. Nicht-Residenten und hat einen 100 Mia.-Dollar-Fonds aufgelegt für von den Sanktionen geschädigte Unternehmen. Schachspielkönner gegen Quartalsdenker – wie wird das wohl ausgehen?

    Liken

  11. Marc sagt:

    @thom am 29/06/2015 um 23:56

    Danke Dir, Du hast mir ein Laecheln „abgerungen“ mit deinem Komm… Weil Der erinnert mich an meines Bruders Auswurf, als ich ihm ueber das Fluor im Trinkwasser erzaehlte. Der hatte etwa aehnlich geklungen.., obwohl ich schon seit gefuehlten „Aeonen“ keine Schei33Filme mehr mir antue. Ich hab dann meine Intention, Ihn ueber Chemtrails zu informieren ad Acta gelegt 😉

    @Lucky

    Ha ha ha, ist schon so. – Wenn der Putin da wirklich mitgelaufen ist, hatte er sicherlich min. 20 – 30 Bodyguards um sich, die man natuerlich nicht als Solche erkennen kann/konnte. Aber ich denke nach wie vor, dass es nicht der echte Praesident von Russland war. Der weiss doch genau, dass er auf der Liste steht, also warum sollte er es noch auf die Spitze treiben… Andererseits spielt er ja mit in der Show der Kabbale und kann sich soetwas vielleicht erlauben (lassen)… – Was wissen wir schon..?!

    @Ludwig

    Traeum weiter.. – Sprueche sind eben keine Taten! Wenn man das Puzzle richtig zusammensetzt, ergibt es einen Sinn…

    Wohlauf bekomms

    Liken

  12. luckyhans sagt:

    @ marc:
    Ich bin überzeugt, daß Du die Möglichkeiten der westlichen Dienste in Rußland stark überschätzt. Ich meine, so’n kleinen angetrunkenen Oppositionellen mal von den Landsleuten seiner aktuellen Freundin abends auf der Straße abknipsen zu lassen, ist die eine Sache.
    Sich an den tatsächlich beliebtesten russischen Politiker aller Zeiten heranzumachen, eine völlig andere. Abgesehen davon, daß der nicht angetrunken herumspaziert, sondern tagtäglich ein Arbeitspensum von 14 und mehr Stunden „abspult“.

    Und wenn der Mann in der Show der Kabale mitgespielt hat, dann sicherlich nur am Anfang. Oder hältst Du den Menschen für nicht entwicklungsfähig?
    Der Mann hat sich stark verändert seit seiner ersten Inauguration 2001.
    Und da man sich bekanntlich auch äußerlich verändert, wenn man sich innerlich verändert, werden auch die durchaus recht unterschiedlichen Videos teilweise verständlich (von modernen Video-Bearbeitungsprogrammen hast Du sicherlich auch schon gehört, oder?)…

    Klar, niemand ist im Besitz der letztendlichen Wahrheit, und mit sehr viel Glück werden wir oder unsere Nachkommen irgendwann mal erfahren, was wie tatsächlich gewesen ist.
    Meine persönliche Erfahrung mit der „herrschenden“ Geschichtsschreibung ist allerdings, daß je weiter von den Ereignissen entfernt, desto schlimmer und hemmungsloser herumgelogen wird, was da gewesen sein soll.
    Da halte ich mich eben nicht an irgendwelche Presseschmierfinken, sondern an seriöse Historiker und lese deren Bücher… 😉

    Liken

  13. thomram sagt:

    @ Marc

    Ein richtiger Mann zeigt, wofür er steht. Ein richtiger Staatsmann steht für sein Volk. Einer, der für sein Volk steht, den sieht man in der Menge seines Volkes.

    Eine feige Hyäne würde ein Double schicken.
    Putin ist ein richtiger Mann, er hat nichts von einer Hyäne an sich, Feigheit dürfte bei ihm noch mit der Lupe schwer zu finden sein.

    Ich gebe zu, dass mich deine Meinung, Putin sei auch nur ein Double schickender Schmalbrustwichser, beschäftigt. Hast du so nicht gesagt, aber für mich läuft es darauf hinaus. Wenn die G7 und Bilderberger Quallen sich nicht entblöden, für ihren Schutz den Gegenwert von 300 grossen neuen Schulhäusern in einem Schwellenland verpuffen zu lassen, so zeugt das von Feigheit, welche umso krasser noch ist, weil die gleichen Leute dafür sorgen, dass andere Menschen es damit zu tun bekommen, was Waffen so um sich zu spritzen pflegen.

    Ich hab da mal eine Frage, Marc. Gibt es in deinem Umfeld einen Mann, einen richtigen Mann? Oder eben nicht, so dass du denkst, sowas sei komplett ausgestorben?

    Jetzt wird dann die Frage kommen, was ich als richtigen Mann bezeichne. Ein richtiger Mann tut das, was er als richtig erkannt hat. Und er tut das auch dann, wenn es ihm nicht unmittelbar zum Vorteil gereicht.

    Liken

  14. Marc sagt:

    @ thomram am 01/07/2015 um 01:29

    Gut so, wenn es Dich beschaeftigt, dann konnte ich ev. etwas in Gang bringen bei Dir. –
    Wenn er das waere, was Du von ihm erhoffst, waere er nicht Praesident von Russland, ganz einfach! Wenn er das waere was Du von ihm erhoffst, waere er ausgestiegen und wuerde die Menschen als „kleiner“ Wladimir aufklaeren ueber das, was in dieser unseren Welt geschieht! Ich muss wohl jetzt nicht runterleiern, was das meint?!! –
    Hoer doch endlich auf, der Geo – „Po-litik“ auf den Leim zu kriechen! Guter Cop, schlechter Cop, damit das Fussvolk einen Knochen hat, an dem es sich dann abnagen kann.., genau DAS findet statt! Psychopathen am Werk und „wir“, weltweit, sind unterdessen nicht mehr in der Lage, das im Umfang zu erkennen! –

    Ja, in meinem Umfeld gibt es 2 gestandene Maenner, fuer die ich meine Haende ins Feuer legen wuerde, die auch schon Unbill des „Systems“ ueber sich ergehen lassen mussten und ich kann mir unsere Welt, nach 4-jaehriger Recherche, einfach nicht mehr stets schoenreden und glauben und hoffen.., das ist nicht meins… –

    WE ARE DOOMED ALREADY, aber „keiner“ merkts.., weil uns eine ordentliche Gehirnwaesche verpasst wurde/wird und es scheint zu funktionieren! „Sie“ sind uns immer 5 Schritte voraus.., kaum eizuholen… –

    Wenn ich hoehre, es wachen immer mehr Menschen auf… Ja wo sind sie denn, diese „immer mehr“..??!
    Also in meinem Umfeld gibt es keine/n einzige/n, der/die aufwachen moechte, ausser denen 2, die es schon getan haben..!!

    Lieber Gruss

    Liken

  15. thomram sagt:

    @ Marc

    Dir ist bewusst, dass du dich hast unterkriegen lassen? Du winselst aus der Hütte des getretenen Hundes.
    Nein, das ist keine Verunglimpfung. Ich achte und ehre dich.
    Wärest du Hund, ich würde dich auf den Arm nehmen und trösten. Doch bist du Marc, an dir ist es, dich selber aufzurichten.

    Ich lasse mich nicht unterkriegen. Das ist kein Verdienst, es ist einfach so. Ich bin kein Held. Ich stehe einfach immer wieder auf. Wie ich das zustande kriege…keine Ahnung.

    Zum Wesen dessen, der sich nicht unterkriegen lässt, gehört, einem anderen Menschen Vertrauen schenken zu können.
    Und umgekehrt. Solange du in der miesen Hütte dich beweinst (ist nicht anzüglich gemeint, Marc), wirst du nicht Putin, nicht Ghandi, nicht Mutter Theresa trauen können. Der Ghandi, der hat ein schlechtes Familienleben geführt. Nix gut. Die Theresa gar, die hat ihr Double zu den Armen geschickt, indes sie selber die ihr zukommenden Spenden verprasst hat. Sie hat ihre Männerbesuche damit berappt.

    Das war die kleine Psychologiestunde.
    Andere schreiben für diese Banalität ein 300 seitiges Buch, oder sie geben 30 Sitzungen für geil Kohl.

    Hier alles gratis. Ich gratuliere mir.

    Liken

  16. Petra von Haldem sagt:

    …das mit der Mutter Theresa ist echt gut……….muss Mann drauf kommen…………

    hier ist alles gratis und zum Glück keineswegs umsonst……… 😉

    Liken

  17. @ Marc

    Du hast natürlich recht, dass der echte Putin nicht bei jeder Veranstaltung persönlich selbst erscheint und dafür dann einer seiner Double eingesetzt wird. Aber wenn es zu Sache geht, dann ist er schon in echt präsent.

    Und dass er keine absolute Macht besitzt dürfte wohl auch jedem halbwegs gebildeten Menschen klar sein, denn auch er repräsentiert ja nur die Illusion eines Amtes, weil die Menschheit sich eben noch nicht so entwickelt hat, wie es wünschenswert für alle wäre.

    Ja, und klar, dass kein Mensch ein Theaterstück ganz alleine aufführen kann, da gibt es Statisten und Kulissenschieber, eine Regie und eine grobes Drehbuch, wenn jemand für solch eine Position ausgesucht und ausgebildet wird. Dennoch verfügt Putin selbstverständlich auch über ganz reale Macht, die eben nach den Prinzipien der Stratokratie, die „quasi“ Caesar Augustus „erfunden“ hatte, aufgebaut ist, denn solche Systeme sind ja nun mal hoch komplex, das können nur wirklich wenige Menschen überhaupt überblicken und dann heißt das auch immer noch nicht, dass sie derartig komplexe Gebilde, wie etwa einen „Staat“ auch repräsentieren, geschweigen denn, führen können.

    Liken

  18. Eija sagt:

    Wer selber schläft, kann niemals erkennen ob jemand anders wach ist.
    Wie soll das gehen?
    Nur so am Rande.

    Liken

  19. thomram sagt:

    @ Elja

    Sei willkommen in bb, Elja.

    Liken

  20. Marc sagt:

    @ luckyhans am 30/06/2015 um 23:32

    Lieber Lucky, sicherlich halte ich Menschen fuer entwicklungsfaehig, keine Frage. – Wenn Putin sich ent-wickelt haette, wuerde das fuer mich heissen, dass er dieser Scheinwelt der Politik den Ruecken zugekehrt haette. Hat er aber nicht. Er spielt immer noch mit in dem dreckigen Spiel! Er waere ansonsten sicherlich nicht mehr in diesem Kreml (Palast/Tempel…) –

    Du hast durch deine Vergangenheit eine grosse Affinitaet zu Russland, der ehemaligen Sovjetunion, das ist gut so. Nur, das verschliesst Dir wohl die Objektivitaet und die Weitsicht, das Ganze in einem groesseren Zusammenhang zu sehen… „Sie“ sitzen ALLE im gleichen Boot, es geben sich ALLE (mit ein paar Ausnahmen) die Klinke beim Obomber in die Hand (und auch der ist nur ne dunkle Marionette..!), alles eine grosse Show! –

    Es ist wie bei Pilzen, die „Fruechte“ sind das was man sehen kann, das (entscheidende) Geflecht, das diese Pilze hervorgeracht hat, ist fuer uns unsichtbar, unter der Oberflaeche, nicht offensichtlich wahrnehmbar! Dies ist auch wohl der Grund fuer deine Beitraege (Uebersetzungen) des militaerischen Komplexes der RF.., das aetzt ein wenig.., weil das staendige Betrachten der oberkranken Systeme bringt uns sicherlich nicht weiter…

    A propos „der beliebteste Po-litiker aller Zeiten“… Wie war das nochmal mit J.F. Kennedy..?! Der war auch der Liebling der Nation!

    Liebe Gruesse

    Liken

  21. Marc sagt:

    @ thomram am 01/07/2015 um 22:27

    Lieber Thom, ich kann leider nichts aus deiner Psychologiestunde ziehen. Es ist mir nicht bewusst, dass ich mich habe unterkriegen lassen. Aber moege sein was ist… –

    Das Gleichnis mit dem Hund ist lieblich, danke Dir. 🙂

    Irgendwelchen „Instanzen“ zu vertrauen ist eben nicht mein Ding… „Ich sehe es ganz genau vor mir“, wie der Alois Irlmeier (oder Irlmayer.., man moege mich nicht festageln…) mal angemerkt hatte…

    – „Der Ghandi, der hat ein schlechtes Familienleben geführt. Nix gut. Die Theresa gar, die hat ihr Double zu den Armen geschickt, indes sie selber die ihr zukommenden Spenden verprasst hat. Sie hat ihre Männerbesuche damit berappt“. – So ist es wohl, aber was willst Du mir mit diesen Beispielen sagen??..

    Du hast deine Taschenlampe gebraucht und in den Hasenbau (Rattenbau) geschaut. Jetzt ist es an der Zeit, dass Du den Scheinwerfer anmachst..! Alles andere ist Verweigerung der Tatsachen.

    Herzliche Gruesse vom Marc

    Liken

  22. thomram sagt:

    @ Marc

    Scheinwerfer statt Taschenlampe:
    Ih muss, um zu verstehen was Jauche ist, nicht darin baden.

    Dass du meine Ironie mit Ghandi und der Mutter Theresa nicht verstehst, zeigt, dass dein Weltbild betoniert ist. Du nimmst sogar diese absurd erfundenen Beispiele für bare Münze, weil sie in dein Weltbild passen.

    Irlmayer hat gesagt….und so wird es sein. Das ist Unsinn. Es gibt immer wahrscheinliche Zukünfte, ferne Zukünfte sind vage, nähere kristallisieren sich, aber wir können sie lenken und biegen. Du willst das nicht, so rufe denn deine Unterganszenarien herbei, wenn du sie brauchst. Ich werde nicht mit dabei sein.

    Liken

  23. aber thomram, gut gebrüllt Löwe!

    Scheinwerfer statt Taschenlampe:
    Ih muss, um zu verstehen was Jauche ist, nicht darin baden.

    Mann muss den Scheinwerfer aber anmachen, um sie nicht sehen zu müssen! 😉 und plupps landet Mann genau in ihr und wundert sich …

    Liken

  24. thomram sagt:

    @ Jauhu

    Ich bin nicht ganz sicher, ob ich dich richtig verstehe.
    Ich meine:
    So ich mein Licht ungefiltert leuchten lasse, erreicht mich nicht mal der Gestank der Jauche. Ich kann sie betrachten, so ich denn will, aber das ist meine freie Entscheidung und ich werde nicht beschmutzt.

    Das Häklein ist, dass ich eben noch so einige nette Filterungen meines Lichtes am Wirken habe. Dann kommt es schon mal vor, dass ich mir in meinem Tagesgeschehen einige Jauchespritzer anziehe.

    Liken

  25. Lasse es leuchten.

    Es bezog sich auf die Taschenlampe, die gegen einen Scheinwerfer auszutauschen sei. Ich habe lediglich auf die Gefahr aufmerksam gemacht, in der Jauche zu landen, wenn er benutzt wird. Es ist ja künstliches Licht und überstrahlt damit das natürliche Licht, dass jeder Mensch ausstraht — bis es nach und nach zerstört worden ist.

    Unsere Augen wurden auf das Ding-Hafte trainiert und dressiert und abgerichtet, so dass unsere Augen nicht gelernt hatten diese Licht wahrzunehmen. Dank der modernen Kameras kann es aber – wenn halt technisch auch nur über einen Umweg – mit eigenen Augen betrachtet werden – wer dann immer noch zweifelt, dass der Ursprung ist, dass wir aus Licht bestehen, nun, dem kann selbst ein Avatar, wie ich, nicht mehr helfen. Warum wohl Joshua davon sprach ‚Ich bin das Licht‘, wo er doch äußerlich auf nur als Homo der Art Mensch aus der Affenfamilie wahrgenommen wurde, wie wir alle???

    Liken

  26. Marc sagt:

    @thomram am 03/07/2015 um 23:26

    „Ich muss, um zu verstehen was Jauche ist, nicht darin baden.“

    Richtig, das musst Du nicht. Aber um wirklich zu verstehen, solltest Du wissen was drin ist und nicht nur den Geruch wahrnehmen..! –

    Deine „Ironie“ mit Ghandi und der Theresa ist ganz lustig..! So weisst Du also auch nicht, dass Ghandi ein Paedophiler und die Therese das pure Gegenteil einer gutherzigen Mutter war, sondern eine aeusserst kaltherzige, scheinheilige „Hexe“, die abseits der Kameras und der Oeffentlichkeit ihre Schafe und Angestellte wie Tiere behandelte und tatsaechlich den Grossteil der Spendengelder veruntreute! (Keine Ahnung, ob sie die Gelder auch fuer Maennerbesuche verwendete, aber gut moeglich, es gibt ja durchaus auch nekrophil veranlagte Maenner/Wesen, lol…)
    Uebr. begann sie ihre „Karriere“ bei „den Schwestern von Loreto“, einem Frauen-Orden nach Vorbild der JESUITEN! (Der Dude koennte Dir da sicherlich ein sehr detailiertes, unschoenes, vielstrophiges Lied zwitschern ueber dieses Dreckspack!)
    Spaeter hat sie die Nonnenkutte gegen ein weiss/blaues Gewand und ebensolche Kopfbedeckung getauscht, also die Farben der Israeli-Flagge… (Der blaue Davidsstern auf dem weissen Tuch waere wohl doch schon grad es Bitzeli zu offensichtlich gewesen..!) –

    Wer redet von Untergang? – Ich rede vom Weg in die NWO, die schon in vielen, vielen Bereichen greift, mit all seinen Konsequenzen (was viel schlimmer ist als ein moeglicher Untergang) und Putin spielt dabei eine Schluesselfigur!

    Ja Thomas, es gibt noch viel zu ent-decken. Schnall Dich an und geniesse die Achterbahnfahrt…

    @Petra (aka „Eso-Tante“) am 02/07/2015 um 05:32

    Ja ja, da MUSS man draufkommen, aber das KANN man erst, nachdem man den Kindergarten verlassen hat…

    Liebe Gruesse

    Liken

  27. thomram sagt:

    @ Marc

    In meinem gegenwärtigen Weltbild ist es denkbar, dass das, was du über Mutter Theresa sagst, der Wahrheit entspricht. Es wäre eine Enttäuschung, und ich begrüsse Ent Täusch ungen.

    Was du von Putins „Spiel“ hältst, dem pflichte ich nicht bei. Putin immerhin sehe und höre ich per Video. Was ich sehe und höre ist mit deiner Sicht nicht in Einklang zu bringen.

    Anderseits. Ich habe mich hier drei Jahre lang von einer Person meines Vertrauens die Kreuz und Quer per Monete über den Tisch ziehen lassen, trotz Warnungen von Menschenkennern.

    Ich vertraue weiter da hinein, dass meine innere Führung genial ist und dass ich zum richtigen Zeitpunkt das sehe und erkenne, was in optimalem Sinne angesagt ist.

    Eines ist gewiss. Ich rede mir nicht die Scheisse herbei. So du das für dich zu tun beliebst, ist das dein Ding.

    Liken

  28. Marc sagt:

    Ja Thomas, da warten auf Dich noch so einige Ent-Taeuschungen, die Du begruessen darfst. –
    Jeder zu seiner Zeit.

    Alles Gute und Liebe Dir!

    Liken

  29. thomram sagt:

    @ Marc

    Ja, Marc. Es ist für mich in Ordnung, dass du so Vieles so genau zu wissen meinst.

    So wie ich dich wahrnehme, ist deine Welt starr. Meine nicht.
    Wenn ich morgen vernehme, dass meine Mutter Kinder gefressen hat, mein Vater mich mit 5 Jahren gefockt hat, meine beste und vertrauteste Freundin täglich als Vamp Blut saugt – für mich wäre die Zukunft dadurch nicht fix gegeben, auch dann nicht, wenn Zukunftsseher mit hoher Trefferrate voraussagen, dass sich morgen die Erde unter meinen Füssen sich spalten würde.

    Ich würde denken: Aha. Friede meiner Mutter, meinem Vater und meiner Freundin. Sollte mein hohes Selbst noch wünschen, dass ich in die sich spaltende Erde falle, dann ok. Das ist mein Anteil an Demut.

    Bloss, habt acht und hört jetzt genau hin.

    Ich bin für mein eigenes Schicksal zuständig. Ich bin mein hohes Selbst.

    Ich entscheide hier jetzt anders.

    Ich gehe auf festem Boden, frei und unbehelligt. Meinen Getreuen geht es gut. Die Sonne scheint in blauem Himmel. Weil ich es so denke, weil ich es so will.

    Liken

  30. @ Marc 04/07/2015 UM 21:17

    „Die Weisheit der Völker besagt, dass nicht über Tote gesprochen wird, wenn nichts gutes über sie gesagt werden kann.“

    Ich interpretiere deinen Kommentar so, als ob du dem Schuldkult verhaftet bist. Das bedeutet, du hälst den Menschen grundsätzliche für schuldig und böse und bedarfst deshalb der „Beweise“ für die Schuld eines Menschen. In unserer Schuldkultur sind das üblicherweise Taten, die vom KULT des TODES als Verbrechen definiert werden. In diesem Kult gefangen passiert nun folgendes mit einem Menschen: er begeht selber ständig Verbrechen, die er dadurch zu kompenseren versucht, dass er über andere Menschen „schlimmere“ oder „größere“ Verbrechen herausfindet oder von angeblichen Verbrechen „weiß“, die andere begangen haben sollen, für die es aber keine Belege und schon mal gar keine Beweise gibt, sondern die auf diffamierenden Gerüchten beruhen.

    Zur Zeit des indischen Freiheitskampfes stand Indien unter der Kontrolle des Britischen Empires und somit auch unter deren Strafgesetzen. Nichts wäre günstiger und entgegenkommender für das Empire gewesen, als wenn das, von dir als Tatsache behauptete Gerücht, wahr gewesen wäre, denn darauf stand die Todesstrafe. Gandhi war ein viel zu kluger Jurist, als dass er sich dem Todesurteil für ein derartig niedriges Verbrechen ausgesetz hätte, um so seinen Feinden einen Triumph über sein Leben zu ermöglichen.

    Aber auch seine religiös-philosophsche und Kasten-Herkunft sprechen gegen den geringsten Wahrheitsgehalt des Gerüchtes, dass du über einen Toten ohne jeden Beweis und ohne jeden Respekt vor der Totenruhe ohne jede menschliche Regung von Scham als Tatsache verbreitest.

    Das Evanglium bezeichnet den „Satan“ als Lügner, „Ankläger der Brüder unter den Brüdern“ und Menschenmörder. Dieses „Ankläger der Brüder“ ist als „Ankläger gegen den Menschen“ zu verstehen, weil nach einem älteren Verständnis vor der Zeit Joshuas der „Satan“ als der Ankläger im Himmel gegen die ganze Menschheit vor dem Richterthron „Gottes“ verstanden wurde, aus dem der „Satan“ durch das Zeugnis (Wort) Joshuas verstoßen wurde, als er sagte: „Ich sah den Satan wie einen Barak (Blitz) [nö, den Hussein Obama meinte er nicht mit Blitz 😉 ] vom Himmel auf die Erde stürzen.“

    Du klagst also meine Geschwister Gandhi und Anjezë Gonxha Bojaxhiu ohne Belege und Beweise an. Das macht dich mir, als einen Freund „Satans“ und der Mitgliedschaft des TODESKULTES verdächtig. Warum klagst du nicht die heute lebenden Verbrecher an,schließt dich einer kämpfenden Freiheitsbewegung, wie der RAF, an, und hilfst so mit, diese Verbrecher zu exekutieren?

    Liken

  31. @ Marc

    „Aber um wirklich zu verstehen, solltest Du wissen was drin ist und nicht nur den Geruch wahrnehmen..! –“

    Das ist nicht richtig, sondern falsch. Niemand muss irgendetwas wirklich verstehen und meistens wird das, was einer verstehen will, sogar noch unverständlicher, wenn er weiß, was drin ist. Es reicht vollkommen aus, wenn mein Geruchsinn mir meldet: SCHEIßE! da muss ich nicht noch mit meiner Zunge herausfinden, was drin steckt.

    Es ist schon komplex genug folgende Aussage von Augustinus zu Herzen zu nehmen. „Kennen reicht aus!“:

    “Es kommt darauf an, dass wir die URSACHE der guten und böse Dinge kennen, und zwar in dem Maße, in dem es den Menschen in diesem von Irrtümern und Leiden angefüllten Leben gegeben ist, sie zu erkennen, damit wir diesen Leiden und Irrtümern entgegehen.”

    Begreife einfach, dass du ein Gutes-Sein bist. Verstehe, dass jeder Mensch ein gutes Sein ist, dann wirst du nämlich auch wirklich verstehen und wissen, was in ihm drin ist: alles Gute, nichts böses.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: