bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WISSENSCHAFT / TECHNIK / TECHNOLOGIEN / FORSCHUNG » Chemtrails » No Chemtrails / Kanaren mit reinem Himmel

No Chemtrails / Kanaren mit reinem Himmel

Der Artikel zeigt wunderschöne Fotos, und er begründet, warum auf den Kanaren nicht gesprüht werde: Dort befinden sich zwei wichtige Sternobservatorien, und 1988 hat die spanische Regierung Gesetze erlassen, welche den Flugverkehr über den Kanaren kanalisieren oder verbieten.

Ob die Wichtigkeit der Observatorien der einzige Grund ist, dass dort nicht gesprüht wird, sei dahingestellt. Mich beeindruckt an der Meldung vor allem, dass es einer Regierung unter Umständen möglich ist, die Sprüherei zu verbieten.

Ueber Bali ist der Flugverkehr an Nyepi komplett untersagt, offenbar kann ein Volk etwas durchsetzen, wenn es will.

In der Schweiz zum Beispiel wird gesprüht wie verrückt, und fragt man im Bundeshaus nach, bekommt man Antworten, schweizerisch höflich umschrieben, man sei ziemlich bekloppt, an Chemtrails „zu glauben“. Wollte sich die Schweiz der Chemtrails erwehren, so müsste man wohl mit diversen Sanktionen rechnen. So etwas möchten unsere Parlamentarier aber lieber nicht, denn Sanktionen gehen blöderweise so gern ans Portmonee. Und 99% der schweizerischen Normalos sind so mit Malochen beschäftigt, dass sie noch nicht mal merken, was am Himmel vor sich geht.

Also. Jede Gelegenheit ist gut, unsere lieben Erdenmitbewohner darauf aufmerksam zu machen, dass Wachheit und Handeln angesagt sind.

Ja. Höchste Zeit, dass ich wieder Behörden und Redaktionen anschreibe.

Ein Muster, du darfst es gerne ganz oder auszugsweise übernehmen hier.

thom ram, 19.05.2015

.

Warum die Kanarischen Inseln Chemtrail-frei sind

Nach all den bedrückenden Posts über Chemtrails sind wir froh, euch endlich auch mal Positives zu diesem Thema berichten zu können! Ein Mitglied unseres Leyline-Teams war vor Ort und hat verblüfft festgestellt:
.

Auf den Kanarischen Inseln werden keine Chemtrails versprüht!

Hier weiterlesen…


14 Kommentare

  1. pieter sagt:

    Thom, guten Morgen bei mir.
    Ja Du sagst es .
    Wobei ich ganz ganz vehement den Begriff Geoingeneering der uns da klammheimlich unterschwellig ins Gehirn gepflanzt wird verteufle.

    Geoingeneering ist bei der Sprüherei ein verschwindend kleiner Teil der so ganz nebenbei mitläuft.

    Das Wort Geoingeneering, das leider von vielen Chemtrail- Aktivisten übernommen wurde suggeriert eine harmlose Aktivität zum wohle der Menschheit.
    Und das genau ist es eben nicht.

    Wir werden schon wieder mal Gehirngewaschen.

    Vordringlichstes Ziel der Sprüherei ist es die Menschheit zu dezimieren, was auch ganz deutlich wird wenn man sich die Nasa Satellitenbilder die ganz offen zugänglich sind ( https://earthdata.nasa.gov/labs/worldview/ ) genau ansieht und feststellt, dass gerade über Gebieten mit dichter Population am dichtesten gesprüht wird.

    Im Menü links auf dieser Seite gibt es einen extra Auswahlpunkt dafür.

    Chemtrail sprühen ist definitiv tödlich für die jetzige und zukünftige Generationen.

    Die unspezifische Zunahme von Lungenerkrankungen kann jeder Hausarzt bestätigen, zuallererst bei älteren Menschen, auch klar die müssen weg, kosten nur Geld.

    Trotzdem Dir und allen einen schönen Tag.

    Ich drück Euch alle, Pieter. 🙂

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    Gesprüht wird in großen Höhen.
    Höhenwinde treiben die Trails auch über Gebiete über denen Flugverbot besteht.
    So kleinwüchsige Staaten wie die Canaria oder Helvetien haben da schlechte Karten.

    Körper kannst beseitigen – gewachsene Ideen und gewachsenes Bewußtsein bleiben bestehen – unsere Chance.
    Woran fehlt es?
    Steiner postuliert für unsere Zeit die Ausbildung der Bewußtseinsseele in jedem Erdenbürger.
    Dieses Selberleisten wird daher zwingend versucht zu verhindern durch Lügen, Ablenkung, Vernebelung.
    Wären die Menschen in diesem Bereich doch weiter – darum fehlt es an diesem menschlichen Vermögen – hier herrscht verbreitet Armut.

    Gefällt mir

  3. luckyhans sagt:

    @ pieter:
    Du hast vollständig recht – ich habe eine umfangreiche selbsterzeugte Fotosammlung über mehrere Jahre hinweg, mit der ich beweisen kann, daß auch gesprüht wird, wenn schon auf natürliche Weise der Himmel mit Schleier-Wolken verhangen ist.
    Wer will da noch „erklären“, daß da „Geoengineering“ stattfindet?

    Gefällt mir

  4. thomram sagt:

    @Pieter

    Trifft.

    Gefällt mir

  5. thomram sagt:

    @ Volli

    Weise gesprochen.

    In meinem speziellen Falle grad: Ich bin kaum abzulenken mit Fussball und Chips und Flugzeugabstürzen und im Mittelmeer Ertrinkenden. Ich werde direkt und persönlich abgelenkt durch 117 sehr sehr sehr ärgern sollende Details bei der Nachsendung meines Komputers Schweiz-Indonesien. Gefühlte 1000 Widrigkeiten dabei, und Kosten in Höhe von fast zwei Kilo Kröten. Nicht zu glauben und wahr.

    Und ich inszeniere es mir. Wenn es so läuft, wie es grad bei mir läuft, muss ich verd tief graben, um herauszufinden, was der Sinn der Sache sein möge. Offengestanden tappe ich im Dunkeln.

    Oder eben ist es so, wie du sagst und ich auch es meine: Jeder von uns soll abgelenkt werden. Jeder eben so, wie er abgelenkt werden kann.

    Also verd nochma, volldampf den Fokus neu richten und drauf bleiben.
    Danke, Volli, für deinen sauguten, mir grad Wert vollen Einwurf. Passt.

    Gefällt mir

  6. Dude sagt:

    @Topic

    Bestätige die Info. Hab eben nochmal meine 2009 geschossenen Pics nach CT’s gescannt. Weder auf Palma, Tenerife, noch Gran Canaria auch nur ein Streifen.
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/01/09/das-unsagliche-verbrechen-an-der-natur-und-der-menschheit-durch-den-geoengineering-grossenwahn/comment-page-2/#comment-4396
    (Refernzen-Links beachten. Gab eben heute nen wichtigen Nachtrag. Prof. Choussodowski oder wie der heisst bei Global Research)

    @Ram

    Etwas Licht https://dudeweblog.wordpress.com/2014/06/16/die-symbolik-des-begriffs-licht/ für Dich… solltest vermutlich auf mich hören, wenn ich sage, Du sollst Dir das Teil günstiger in Asien kaufen und einen PC-Fuzzi in Nusa Dua anfragen, dass er Dir das deutschsprachige Paket draufhaut für ein kleines Sackgeld.. 😉

    Gefällt mir

  7. jule sagt:

    Teneriffa ist nicht von Chemtrails verschont. Es gibt sogar auch Filme auf youtube

    Gefällt mir

  8. thomram sagt:

    Willkommen auf bb, jule.

    Bali ist seit gut einem Jahr fast frei davon. Das Wetter normalisiert sich.
    Vermutlich hat es in Teneriffa mehr gefährliche Menschen, sag ich mal auf die Schnelle.

    Gefällt mir

  9. Karola Schrage sagt:

    Hallo!

    Frage: Was kann ich persönlich tun, um in Deutschland chemtrailfrei leben zu können? Oder müssen wir jetzt
    alle nach Bali auswandern? Flyer von Werner Altnickel verteile ich schon! Hier in Hannover, wird das Wetter und der Mensch zu 100% durch Chemtrails und Haarp kontrolliert. Leider sind die meisten Menschen völlig blind. Sie schauen auf ihr Handy, aber kaum noch in den Himmel. Um gesund zu bleiben entgifte ich mit Zeolith.
    Aber ohne Sonne und sauberen, natürlichen Regen fühle ich mich meiner natürlichen Kraftquelle beraubt, und
    das ist auf Dauer belastend. Wer hat eine lebbare Lösung?

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Karola Schrage

    Willkommen hier, Karola, und, hihi, danke für dein Vertrauen, hier Antwort auf deine Frage zu bekommen.

    Bali hatte während meiner ersten 4 Jahre viele Trails. Die Trockenzeiten waren mörderisch lang, die Regenzeiten ein feuchter Furz, richtiger Tropenregen die Ausnahme, und alles viel zu kurz.

    Seit gut zwei Jahren sind die Trails selten, und wir haben nun die zweite Regenzeit, welche ihren Namen verdient.

    Wenn du etwas tun willst, mache dich zum Beispiel über Chembuster kundig. In meinem Garten steht einer, selbstgemacht. Ueber den Wirkungsgrad kann ich sagen, dass es vorkam, dass bei uns Trails sich optisch schneller verflüchtigten als ringsherum.

    Wie das zustande kam, kann ich nicht erklären, null Ahnung.

    Ich übe das Folgende:
    Wenn Trails sind, denke ich zuerst: Da sind Gifte, sie werden runterkommen.
    Dann denke ich: Ich bin gefeit. Ich bin stark. Ich bin unbeeinflussbar. Ich bin kerngesund. Ich bin Licht pur.

    Ich empfehle dieses Denken sehr. Es mündet in ein Gefühl. In ein Gefühl von sicher aufgehoben sein. Wer wach schaut, dabei sich sicher fühlt, ist schwer zu verletzen.

    Gefällt mir

  11. Renate Schönig sagt:

    Ram: „Dann denke ich: Ich bin gefeit. Ich bin stark. Ich bin unbeeinflussbar. Ich bin kerngesund. Ich bin Licht pur. Ich empfehle dieses Denken sehr. Es mündet in ein Gefühl. In ein Gefühl von sicher aufgehoben sein.“

    —————————————–

    Noch `n Vorschlag von MIR: IchBin EINS mit der URquelle allen SEINS. 🙂

    Gefällt mir

  12. […] – Wer sagt Menschen den Krieg an? Warum die kanarischen Inseln frei von Chemtrails sind Kanaren mit reinem Himmel Teneriffa ein chemtrailfreies Gebiet Warum die Kanaren frei von Chemtrails sind! Zerstörung des […]

    Gefällt mir

  13. Dude sagt:

    Nehme meine obige Bestätigung der Info hiermit zurück. Hatte da etwas geschusselt.
    Faktenbelege hier: https://dudeweblog.wordpress.com/2017/07/20/doch-chemtrails-ueber-den-kanarischen-inseln/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: