bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » SCHULE » Schetinin » . » UPIK / DUNS / Firma Schweiz

UPIK / DUNS / Firma Schweiz

Durch dieses Video von Heinz Christian Tobler bin ich auf die Tatsache gestossen, dass sich schweizerische, kantonale und oertliche Organisationen, welche man gewöhnlich als den Bürgern dienende Aemter versteht, allesamt als Firmen/ Unternehmen registriert und mit einer Kennnummer versehen sind. Das bedeutet, dass das Steueramt von Basel bei der gleichen Zentrale als Firma eingetragen ist, wie das Verteidigungsministerium der US, wie die Umweltschutzbehörde von Polen, wie die UBS, wie Lokheed, wie Möbelhändler Pfister, wie einfach alles, was im üblichen Sinne

A) wirklich eine Firma ist

B) UND was im üblichen Sinne eben KEINE Firma ist.

Oder findest du es normal, wenn deine Gemeindeverwaltung als FIRMA funktioniert?

Dass in DE jeder Kanzler den Treueeid an die Angelsachsen schwört, das weiss hier fast jeder, aber dass auch in der heren Demokratie Schweiz das hinterste und letzte politische Amt heimlich in der Tat als Firma läuft…lieber Leser, wusstest du das?

Ich gehe heute davon aus, und es ist Vermutung, keineswegs überprüft!

dass:

99% der politisch Angestellten nicht wissen, dass sie in gewissen Kreisen bereits als Angestellte einer Firma betrachtet werden.

DARUM veröffentliche ich dieses UPIK Gespenst.

Und ich gehe davon aus,

dass

die Registrierung erfolgt, damit die Drahtzieher der zu erwartenden Unruhen einen guten Ueberblick über alle Institutionen weltweit haben und über dieses Netzwerk die Fäden straff in die Finger zu nehmen gedenken.

Um Aufmerksamkeit zu wecken, ist es angezeigt, auf der lokalen Behörde vorzusprechen und höflich darauf hinzuweisen, dass man…zum Beispiel wenig Neigung zeigt, einer Firma Steuern zu bezahlen.

Es ist ein glitschiges Seil, denn man ist mit Geburtsschein und Ortsbürgerschaft möglicherweise bereits Sklave der Firma.

Das juristisch auszuknobeln ist nicht mein Ding.

Mein Ding ist simpel: Was ich da sehe, geht nicht mit rechten Dingen zu. Je mehr Menschen sich darüber zu erkundigen beginnen, desto schneller dringt dieses Spinnennetz ins Bewusstsein der Menschen und kann abgeschafft werden.

Blauäugig?

Nö.

Wie soll es denn abgeschafft werden, wenn man zum vornherein sagt: Geht nicht. ?

Unkenrufe haben nie geholfen. Vorwärtsschauen schon.

Grossen Dank an Heinz Christian Tobler.

thom ram, 31.10.2014

.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=wLshh5-V6_Y

.


15 Kommentare

  1. Hast du eine Steuernummer? Ich vermute, dass du eine hast. Bist du deshalb eine Firma? Nein, natürlich nicht. Und so ist eine Behörde auch nicht deshalb eine Firma, weil sie eine Steuernummer hat. Und weil die BRD kein Staat ist, sondern ein territoriales Sonder-REGIME zur Verwaltung eines Territoriums eines Staates (ähnlich wie bei der Verwaltung einer Kolonie) ist die BRD noch lange keine Firma!

    Staaten und nichtstaatliche Organisationen sind KEINE Firma. Eine Firma ist ja nun auch nicht deshalb ein Staat, weil sie nach den gleichen Prinzipien verwaltungstechnisch arbeitet, wie ein Staat oder eine nichtstaatliche Organisation. Also dieser Unsinn und ausgemachte Blödsinn geht mir wirklich auf den Zeiger. Staaten sind originäre Völkerrechtssubjekte, viele nichtstaatliche Organisationen sind derivative. Der Papst, das KOMITEE des Internationalen Roten Kreuzes – bestehend aus 26 Schweizer Staatsbürgern und der Malteser Ritterorden sind originäre nichtstaatliche Völkerrechtssubjekte. All diese Einrichtungen sind KEINE Firmen. Die BRD ist – so wird sie ja behandelt – ein derivatives nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt.

    Die Schweiz hingegen ist ein echter Staat – ein wirkliches originäres staatliches Vökerrechtssubjekt und ihre Behörden richtige Ämter. Wer das wohl mit der Desinformation zerstören will?

    Aber vielleicht irre ich mich und die Schweiz ist auch nichts weiter als eine Einrichtung des Handelshauses für Menschenjagd und Sklaverei aus Rom, um auch den Rest der Menschheit zu täuschen, dass es Staaten gäbe, die es aber gar nicht gibt. Schaun mer mal.

    Ich habe leider immer noch nicht herausgefunden, welcher Geheimdienst diesen ausgemachten Unsinn für ungebildete Leute in Umlauf gebracht hat, vermute aber mal, dass es sich um die Juristen der Inquisition handelt, die hier einmal mehr unter die Sheeple ihre Desinformation verbreiten. Wie leicht die RKK und auch die anderen „Staats“-Kirchen es doch bis heute haben, die Menschen hinters Licht zu führen und sie in die gewünschte Richtung ihrer Knechtschaft manipulieren können.

    Der Todeskult hat wahrlich ganze Arbeit geleistet und auch wirklich alles bedacht, um die Menschen in der Sklaverei zu halten. Meine Fresse, meine Fresse und das alles im Jahre des Herrn Anno Domini 2014 – das ich das noch erleben darf!
    Hätte es mir jemand vor 30 Jahren gesagt, ich hätte es ihm nicht geglaubt, weil ich wirklich davon überzeugt war, dass die Menschen mittlerweile aufgeklärt sind und das finstere Mittelalter hinter sich gelassen haben.

    Tja, das gebe ich mit Bedauern zu, mit dieser falschen Annahme war ich einem großen Irrtum aufgesessen.
    Wofür ich mich 😉 ent-schuld-igen 😉 tue. LOL, Lola! Lol.

    Gefällt mir

  2. Dude sagt:

    Wieso interessiert das Thema hier eigentlich keinen?
    Auch alle die ich persönlich informiere, ignorieren es einfach. Sogar wenn ich mehrfach nachhake.

    Mich kotzt die Menschheit immer mehr an…

    Ps. WElches Arschloch hat hier 2 Sterne vergeben? Egal wer’s war. Fick Dich Du verblödeter degenerierter Volltrottel!

    @Jauhuchanam

    Du schwurbelst hier scheisse – turmhoch!

    „Aber vielleicht irre ich mich und die Schweiz ist auch nichts weiter als eine Einrichtung des Handelshauses für Menschenjagd und Sklaverei aus Rom, um auch den Rest der Menschheit zu täuschen, dass es Staaten gäbe, die es aber gar nicht gibt.“

    Und irrst Dich total! Überprüf’s doch selber!
    Und natürlich ist die Schweiz vom Vatikan und dem Jesuitengesoxx und den Hochgraden verseucht. Das ist hier viel schlimmer wie bei euch in eurer ach so heiligen verkackten BRD, die man am besten wohl in die Luft sprengen sollte…

    Mann, bin ich hässig!

    Gefällt mir

  3. Offensichtlich muss ich wohl noch jedesmal extra für Dich dazu schreiben, wenn ich etwas sarkastisch ausdrücke, gelle?

    Gefällt mir

  4. Dude sagt:

    Normalerweise erkenn ich Sarkasmus schon. Ausnahmen bestätigen dann wohl auch diese Regel. 😉

    Gefällt mir

  5. Dude sagt:

    .

    Gefällt mir

  6. „Durch dieses Video von Heinz Christian Tobler bin ich auf die Tatsache gestossen, dass sich schweizerische, kantonale und oertliche Organisationen, welche man gewöhnlich als den Bürgern dienende Aemter versteht, allesamt als Firmen/ Unternehmen registriert und mit einer Kennnummer versehen sind. Das bedeutet, dass das Steueramt von Basel bei der gleichen Zentrale als Firma eingetragen ist, […]“

    Ja, und?
    Heißt das denn, weil euch jemand irgendwo mit einer Nummer oder einem Namen registriert, ihr jetzt alles PERSONEN oder Firmen seid???

    Das ist doch nun wirklich ein albernes Denken! Sorry.

    Ich habe tausende von Kunden. Rein von der Verwaltung geht das gar nicht effizienter als wenn jedem eine Kundennummer zugewiesen wird.
    Deshalb ist doch der Kunde noch lange keine Firma oder Teil meines Unternehmens.

    Oder ist hier jetzt irgendeiner nur deshalb ein Mormone, weil die euch alle in Ihrer Datenbank in Utah gespeichert haben?

    Come on!

    „Werfen Sie doch mal einen Blick in Ihren Personalausweis. Was steht da unter Staatsangehörigkeit? Richtig! DEUTSCH!“
    //Dass da natürlich DEUTSCH steht, weil wir nun mal die DEUTSCHE Staatsangehörigkeit haben, das ist jedem vernünftigen Menschen klar.//

    Ist das die Taktik Dummheit mit Deppentum zu begegnen?

    Die BRD ist kein Staat, sowenig wie das „Deutsche Reich“ ein Staat ist oder sowenig, wie es sich dabei um irgendwelche Firmen handelt.

    Die BRD ist ein derivatives nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt und aufgrund des am 15. März 1991 in Kraft getretenen Status- oder Regelungsvertrags „Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland (im Volksmund 2 und 4 Vertrag) ist die BRD ein territoriales Sonder-REGIME, eine Einrichtung ähnlich solcher. die Kolonien verwaltet.

    Das „Deutsche Reich“ ist lediglich der NAME, den 1871 geschlossene Militärbündnis FÜHRT. Die BRD ist nach dem Urteil des BVG von 1973 „IDENTISCH“ mit dem „Deutschen Reich“.

    Das deutsche Reich mit Namen Deutschland ist ein Staat, also ein originäres staatliches Völkerrechtssubjekt.

    Natürlich haben wir nach dem Völkerrecht die deutsche Staatsangehörigkeit, aber diese steht nun einmal weder im PERSONAL-Ausweis noch im Reisepass. Außerdem ist „DEUTSCH“ weder ein Staat noch ein Adjektiv.

    Als Urkunde oder Dokument müsste unter Staatsangehörigkeit Deutschland stehen. Ansonsten – soll denn überhaupt ein Adjektiv verwendet werden – müsste es ‚Nationalität‘ heißen und darunter „deutsch“.

    WIE ist die Nationalität? => deutsch (Beispiel) italienisch, russisch, helvetisch usw.
    WAS ist die Staatsangehörigkeit? => Deutschland (Beispiel) Italien, Russland, Schweiz usw.

    oder „Vereinigte Staaten von Amerika“, wenn die ein Staat wäre, aber das ist ja ein Staatenbund, weshalb die wohl auch den Begriff Nationality verwenden und dann UNITED STATES OF AMERICA schreiben, was nun kein Staat ist, sondern ebenfalls eine Einrichtung des Vatikans, wie die „KRONE“.

    Lernt die deutsche Sprache!
    Oder wie Shakespeare sagte: Speak German!, wenn etwas deutlich auszudrücken ist.

    Gefällt mir

  7. Dude sagt:

    Ach, ihr deutschen Dösel müsst einfach immer alles was globale Auswüchse hat auf euer engstirniges Deutschlanddenken beschränken.

    Ach, ihr deutschen Dösel müsst einfach immer alles was globale Auswüchse hat auf euer engstirniges Deutschlanddenken beschränken.

    Findet ihr das nicht auch traurig diese völkischen Selbstbegrenzungen, denen sogar jene auf den Leim gehen, die weit mehr wirklich begriffen haben, wie etwa 999.9 Promill der heutigen Biozombies?

    Ps. Dieses mal hab‘ ich allerdings den Sarkasmus erkannt. 😉

    Gefällt mir

  8. Natürlich müssen wir das. Wir sind schließlich der Nabel der Welt. Überhaupt besitzen wir allein den Durchblick.
    Uns macht keiner etwas vor! Hi Hi Hi Denn schließlich sind wir ja nicht wie all die anderen in ihrem Denken als Sklaven dressiert worden. Ho Ho Ho

    Wie lästerte noch der gute Dr. Marx? In Deutschland gibt es mehr politische Genies als Landesverräter! Lol, Lola! bitte lol.
    Wie es sich halt für einen jüdischen Nationalstaat gehört. Drei Juden fünf Meinungen. Zwei Deutsche können aber sogar bis 10 zählen.

    Gefällt mir

  9. Dude sagt:

    Köstlich, danke! 🙂

    Gefällt mir

  10. Karin und Werner Fehringer sagt:

    Guten Morgen,

    danke für die vielen Infos. Zu diesen Thema ist das Buch von Daniel Prinz „Wenn das die Deutschen wüssten…“ äußerst interessant. Bei der Vielzahl der neuen aufklärenden Bücher ist es manchmal ja schwer, etwas wirklich gut Recherchiertes und Neues zu finden. Dieses Buch war für uns noch ein wirklicher Augenöffner. Gerade die rechtliche und staatsrechtliche Situation – nicht nur in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum – wird ausführlich gehandelt. Die Manipulationen reichen viele Jahrhunderte zurück. Er zeigt auch die „Firmeneinträge“.

    Dazu ist übrigens auch die letzte Mitteilung von Benjamin Fulford interessant, bei der es um einen amerikanischen Firmeneintrag geht, der jetzt annuliert wurde: „Oberster Rat der Vereinigten Staaten von Amerika, atlantische Staaten, Zuständigkeit Grand Orient“. Sehr spannend zu lesen. Wir haben Fulford früher für einen Fehlinformanten und „Gesteuerten“ gehalten, aber er bringt auch immer die Links aus dem Ausland, was uns unzwischen zumindest an einigem nicht mehr zweifeln lässt. Manches liest sich allerdings zu schön, um wahr zu sein:-))) Wenn diese Datei, die hier erwähnt wird, tatsächlich gefunden wird, könnte es so manchem von den Dunklen doch noch an den Kragen gehen.

    Hier der Link: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

    Herzliche Grüße Karin Fehringer

    Gefällt mir

  11. thomram sagt:

    @ Karin und Werner

    Seid willkommen hier 🙂
    Danke für euren Hinweis auf das Buch.

    Mit Fulford geht es mir gleich. Ich lese und sortiere laufend: Wunschdenken / Märchen / Tatsache / wertvoller Hinweis / Wegweiser in die Irre, LoL, mir macht es nur Spass, seine Texte. Aber eben. Man bleibe in seiner Eigenverantwortlichkeit.
    Und ja, immer mal hat es Happen in seinen Texten, welche mir konstruktiv zu denken geben.

    Gefällt mir

  12. @ Karin und Werner Fehringer

    JA! “Wenn das die Deutschen wüssten…” daß sie alle auch nur Menschen sind,
    die sich zum Kacken, wie jeder andere Mensch auch, hinhocken müssen.
    HA! Dann ginge ihnen vielleicht ein Licht auf.

    Gefällt mir

  13. Heinz Christian Tobler sagt:

    Wir haben in der Schweiz eine Identitätskarte und Ihr habt in Deutschland einen Personalausweis. Jauhuchanam möge mir bitte, völlig humorlos und sachlich ohne Satire und andere „Unterhaltungselemente“ die Namensgebung PERSONALausweis erklären und begründen. Eine Firma hat PERSONAL. Ein Staat hat Bürger, die bürgen. Warum haben die DEUTSCHEN einen PERSONALausweis und keine Identitätskarte? Danke für eine Antwort vorab. Gruss H.CH.Tobler

    Gefällt mir

  14. thomram sagt:

    @ Heinz Christian Tobler

    Jauhu ist hier nicht mehr so oft, ich leite deine Bitte per privat an ihn weiter, damit sie ihn sicher erreicht.
    Deine Frage ist wichtig.
    Hier gibt es noch andere, welche darüber Genaues wissen, vielleicht kommt schnell eine Antwort?

    Gefällt mir

  15. @ Heinz Christian Tobler

    Person = „Subjekt“ im Sinne der Philosophie „RECHT“ und NUR innerhalb dieses „Rechts-System“ selbst , die von der angeblichen Religion „Christentum“ weiter entwickelt wurde, um uns dumm zu halten. („andere Völker andere Sitten“: dieses „Recht“ soll der Überbau sein, dem sich alle „Staaten“, Völker, Länder BEUGEN sollen, also etwas, was weniger als ein „Gott“ oder Mensch ist, dem ist sich zu unterwerfen.

    Eine Religion etwa wie das Christentum, der Islam oder das Judentum können das gar nicht, da sich nach deren Selbstverständnis ja „Jemandem“ („Gott“) zu unterwerfen ist (Islam heißt Unterwerfung), zu beugen ist (Judentum, Jauhu („Gott“) kniet beugt sich, Gehorsam zu sein hat: Jesus-BEFEHL: „Gehorche meinem Gebot, meiner Lehre der Liebe“

    Person = Maske, LARVE

    PERSONAL = ein Mensch, der für andere arbeitet; ein Mensch, der einem anderen Menschen oder einer „RECHTS“-Einrichtung als Besitz gehört

    PERSONAL => der NAME wird in kapitalen Lettern geschrieben: GEORG LÖDING => Capitis Deminutio Maxima = SKLAVE

    Person => der Name wird Georg Löding geschrieben => ein Mensch mit ‚Rechten‘

    Mensch = biologisches Lebewesen wird georg löding geschrieben => er IST Sich Selbst Eigen und ist auch von „Religion“ und „RECHT“ frei und los

    @wiki lügt nicht immer:
    Römisches RECHT
    Das römische Recht[muss natürlich Römisches RECHT geschrieben werden, die kleinen unauffälligen Lügen der wikipedia] kennt folgende Begriffe zur Änderung oder Schmälerung des rechtlichen Status (capitis deminutio):

    capitis deminutio minima als Wechsel in der Familienzugehörigkeit,
    capitis deminutio media als Verlust des Bürgerrechts und der Familienzugehörigkeit,
    capitis deminutio maxima als Verlust der Freiheit, des Bürgerrechts und Familienzugehörigkeit.

    Diese Infamie, die so genannte Infamia iuris, ließ das römische Recht infolge gewisser Handlungen eintreten und zwar entweder als unmittelbare Folge der Handlung selbst (infamia immediata) oder erst infolge des Richterspruchs, welcher den Betreffenden einer solchen Handlung für schuldig erklärte (infamia mediata).

    Ersteres war z. B. der Fall bei Verletzung des für die Witwe geordneten Trauerjahrs, letzteres bei einer Verurteilung im öffentlichen Volksgericht oder infolge gewisser Privatdelikte und Privatklagen (z.B. Missbrauch von Treuhandvermögen unter Ausnutzung der Eigentümerstellung).

    Die hauptsächlichen Folgen dieser Infamie waren Unfähigkeit zu Staats- und Gemeindeämtern, zur prozessualischen Vertretung anderer vor Gericht und zum vollgültigen gerichtlichen Zeugnis.

    Das Konzept der Einschränkung der Rechtsfähigkeit fand über das römische Recht Eingang in die späteren abendländischen Rechtssysteme.“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Infamie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: